T4-
Emmental   T4-  
26 Feb 17
fantastischer Aussichtsplatz Höche Surebode - mit Alpinwandereinlage zur Oberlushütte
Eine annähernd vergleichbare Runde hatten wir am 25. Dezember 2011 unternommen - bei ebenfalls vorzüglichen Wetterbedingungen, mit allerdings einer um einiges höheren Schneeauflage. So konzentrieren wir uns in der Berichterstattung auf die wesentlichen Abschnitte des alten Pfädlis südlich unterhalb des Hochänzis …...
Publiziert von Felix 6. März 2017 um 08:54 (Fotos:26 | Geodaten:1)
T3+
Emmental   T3+  
21 Mai 16
Von der Goldbachbrügg zum Hochänzi
Hohmatt (1357m) - Geissgratflue (1345m) - Farnli-Esel (1383m) - Hochänzi (1368m). Zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert wurde im Napfgebiet Gold gewaschen unter anderem auch am Goldbach nördlich von Brandösch. Da das Gold als in Flitterform auftritt, gehörte dort wohl immer schon viel Ausdauer zum Goldwaschen. So...
Publiziert von poudrieres 21. Mai 2016 um 18:19 (Fotos:44 | Geodaten:2)
T3
Emmental   T3  
4 Apr 14
Quer durch den Napf: ein Abend und ein Morgen
Weitwander-Tour durch eine mir unbekannte Region - komplette Einsamkeit dank unkonventioneller Tourenplanung Der Napf war mir bis jetzt nur als bewaldetes Hügelland, wo man Gold suchen kann, bekannt. Wieso auch dorthin reisen? Nagelfluh-Berge gibt's vor der Haustüre genug. Doch irgendwann siegt die Lust Neues zu sehen...
Publiziert von Delta 6. April 2014 um 09:34 (Fotos:15 | Kommentare:3)
T2
Emmental   T2  
12 Apr 09
dunstige Napfhöger: Höchänzi 1368 m.ü.M.
Weite Teile der Schweiz schienen unter dichten Schleierwolken versteckt zu sein; also schlug die Wyssacherin Ursula vor, nach zwei anspruchsvolleren Touren eine kurze Nachmittagswanderung auf einen Nebengipfel des Napfs zu unternehmen - es lohnte sich! Eine Sicht im Dunst, die doch wenigstens in der Nähe offenbarte, welch...
Publiziert von Felix 14. April 2009 um 15:54 (Fotos:15)
Emmental   T2  
3 Mai 09
Luederenalp, Napf, Luthernbad
Je n'étais pas retourné sur le Napf depuis bien des années. La montée par le Lüderenalp est toujours aussi joile. Je n'étais pas le seul ce dimanche de printemps à avoir eu l'idée de monter là-haut! Il y avait bien 300 personnes à la terrasse du restaurant; leurs...
Publiziert von Charland 18. Mai 2009 um 21:56 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Emmental   T2  
16 Apr 11
Napf - Ausgangspunkt "Daheim"
Schönes Wetter, aber starker Dunst - da gehen wir nicht allzu weit, so unsere Überlegung. Mein Vorschlag, den Napf zu besuchen, findet Zustimmung. Ausgangspunkt ist gleich zuhause und wir wandern auf dem offiziellen Wanderweg der Lüderenalp entgegen. Für einen Halt ist es noch zu früh, so gehen wir weiter über Lushütten,...
Publiziert von Domino 18. April 2011 um 11:42 (Fotos:5)
Emmental   T2  
24 Apr 11
Wasen i. E – Ahorn – Napf – Lüderenalp – Zollbrück (2 Tage)
1. Tag: Wasen i. E. (Stegmatt) – Fritzeflue - Ahorn – Höchänzi – Napf. reine Wanderzeit ca. 5½ Std., 950m rauf, 310m runter Ein paar Schritte zurück von der Postautohaltestelle beginnt die Wanderung kurz der Strasse entlang Richtung Löchlibad und Ahorn (2½Std.). Schnell geht der Weg zuerst in ein steiles...
Publiziert von tomseone 28. April 2011 um 14:10 (Fotos:7 | Geodaten:2)
Emmental   T2  
12 Jun 11
Lüderen-Napf
Direkt von der Haustüre zur Mettlenalp, via Lüderen-Napf. Bei den ersten zwei Fotos war es noch dunkel, beim dritten, nicht weit davon, schon hell. Das kommt davon weil ich dämlicherweise die Trinkflasche einzupacken vergessen habe. Ich entschied mich die erste Wegstrecke nochmal zu wiederholen, um anschliessend ein...
Publiziert von beppu 13. Juni 2011 um 17:21 (Fotos:38)
Emmental   T2  
8 Feb 12
im tiefen Schnee auf die Oberi Lushütte
Unsere kurze Wanderung beginnt, einmal mehr, gleich hinter dem Häxehüsli in Riedbad, P. 993. Wenige Meter sind hier beim Haus der Gemeinschaft Riedbad noch gepfadet, doch gleich beginnt des Stapfen durch tieferen Schnee – es wird mit dem Eintritt in den Wald etwas angenehmer. Zeitweise ist unter dem neuen und angewehten...
Publiziert von Felix 10. Februar 2012 um 19:26 (Fotos:18 | Kommentare:1)
Emmental   T2  
14 Mai 12
Auf den Napf - einmal mehr und zum ersten Mal
Mann braucht erst noch etwas Coffein, um in die Gänge zu kommen. Ich habe auch nichts dagegen. Danach geht es aber los. Gemütlich gehen wir, unterbrochen von Foto- und sonstigen Halten auf dem offiziellen Wanderweg durch Feld und Wald via Ried, Riedberg, Fluehüsli, Ober Rafrüti der Lüderenalp zu. Es geht hier ein...
Publiziert von Domino 18. Mai 2012 um 14:41 (Fotos:15)