COVID-19: Current situation

Nov 21
La Réunion   T2  
21 Nov 00
Cirque de Mafate
Ce jour-là, nous étions presque seuls sur le parking du Col des Boeufs (1845m), au bout de la route forestière dans le cirque de Salazie. Il faut dire que la météo n'était pas très encourageante. Nous évoluerons d'ailleurs toute la journée sous un chapeau de nuages, qui semblent d'accrocher aux crêtes des cirques....
Published by gurgeh 2 September 2017, 23h02 (Photos:7)
Nov 15
La Réunion   T2  
15 Nov 00
Grand Bénare
Nous partons au lever du soleil du parking du Maïdo (2205m) sur les hauts de Saint-Paul. Très rapidement, le chemin vient longer la crête du cirque de Mafate. Les parois sont ici très raides et le sentiment de plongeon est encore plus accentué par les nuages qui remontent du cirque et viennent lécher les bords de crête....
Published by gurgeh 2 September 2017, 23h02 (Photos:18)
Nov 12
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3+  
12 Nov 00
Im Spätherbst auf den Guffert(2196m)
Die noch angenehme Temperatur und die geringe Schneeauflage ermöglichten Mitte November noch eine schöne Bergtour.Der Guffert ist ein beliebter Aussichtsgipfel,den manauch vom bayerischen Oberland aussehen kann(hinter den Tegernseer Bergen).Wer ihn ohne Auto besteigen will,muss eine Übernachtung in der Nähe des Achensees...
Published by trainman 22 May 2011, 11h05 (Photos:5)
Oct 28
Appenzell   T2  
28 Oct 00
An einem Föhntag von Appenzell auf Kamor und Hohen Kasten-eine Bergwanderung der Extraklasse
Das Appenzeller Land an einem warmen Föhntag ist kaum zu übertreffen. Start in Appenzell nach Brülisau und auf gutem Weg meist über Wiesen zum Kamor.Dann leichter Übergang zum Hohen Kasten mit bester Sicht auf Alpsteingebirge,Alpenvorland und Österreich.Leider ist man am Gipfel nicht...
Published by trainman 29 May 2010, 12h05 (Photos:12)
Oct 22
Nidwalden   T1  
22 Oct 00
Auf dem Bürgenstock(1128m) hoch über dem Nebelmeer
Zu Fuss über die Wolken hinaus zu steigen ist für einen Berggeher immer wieder faszinierend.Der Vierwaldstätter See lag in dichtem Nebel und ich hoffte,dass der relativ niedrige Bürgenstock darüber hinausragte. Also Start in Stansstad auf der schwach befahrenen Strasse hinauf zum berühmten teuren...
Published by trainman 30 May 2010, 19h12 (Photos:4)
Sep 30
Bellinzonese   T5 F  
30 Sep 00
Pizzo Campo Tencia 3072m
Um sechs Uhr abends habe ich mich in Dalpe mit meinem Tourenkameraden getroffen. Zusammen sind wir mit unseren Motorrädern zuerst über eine aspalthierte Strasse bis zum Waldrand und dann durch den Wald bis zur Brücke beim Punkt 1365 gefahren. Dort zogen wir uns um uns los gings. Wir wussten, das es spätestens...
Published by Patrik Hitz 17 March 2008, 11h48 (Photos:5)
Sep 28
Oberengadin   T3  
28 Sep 00
Piz Campasc (2599m)
Donnerstag, 28. September 2000 Nach Touren auf den Piz Nair, Munt Pers und Munt Arlas machten wir einen Ausflug nach Poschiavo. Bei der Fahrt über den Berninapass bot sich eine kleine Tour "en passent" an: der Piz Campasc. Es war allerdings rund um den Pass sehr neblig an diesem Tag, so daß von einer Aussicht am Gipfelkeine...
Published by MichaelG 5 March 2012, 10h22 (Photos:4)
Sep 26
Oberengadin   T4 PD- II  
26 Sep 00
Munt Arlas (3127m), Südgrat
Walter Pause hat in seinem Buch"Im leichten Fels" die gesamte Überschreitung des Rosatschkammes beschrieben. Wir begnügten uns mitder Halbtagstourzum Munt Arlas (3127m). Es machte Spass, den leichten Südgrat hinauf zu klettern. Zwar Granit, aber dennoch etwas brüchig. Das Bernina-Panorama inRichtungSüden ist sehr...
Published by MichaelG 29 August 2010, 20h23 (Photos:5)
Sep 24
Bellinzonese   T2 AD IV  
24 Sep 00
Piz Prevat per la cresta NE e la parete SE dello spigolo NE
Per domenica si prevede bel tempo, sole e caldo, l'ideale per un'arrampicata: con Andrea ed Alexandre decidiamo per il Piz Prevat, consultiamoPlaisir Sude la guida del CAS, le valutazioni sono un po' differenti: una da la cresta NE come un 5a (4b obbligato) la seconda, in gradi UIAA, la valuta come un IV...secondo le tabelle di...
Published by paoloski 3 November 2012, 23h42 (Photos:14 | Comments:4)
Sep 23
Oberengadin   T5  
23 Sep 00
Piz Lunghin
Schöne Bergtour nach dem ersten Schneefall. Von Maloja auf den Piz Lunghin, am Schluss etwas spannender über den verschneiten E-Grat (T5,I). Abstieg nach Sils.
Published by Delta 6 December 2006, 09h47 (Photos:1)
Sep 21
Puerto Rico   T1  
21 Sep 00
Der Mount Britton(941m)-ein karibischer Berg im nebligen Regenwald
Wer auf Puerto Rico mal Abwechslung vom Strandleben sucht,ist im El Yunque National Forest am richtigen Ort.Da oben ist dann aber meist auch Schluss mit karibisch blauem Himmel und grosser Hitze.Es gibt dort fast keinen Tag ohne Regen,der Himmel ist novembergrau,die Temperaturen sind jedoch noch angenehm(ca.18-22°C)Der Nebel...
Published by trainman 26 July 2010, 19h52 (Photos:1)
Sep 20
India   T4 PD-  
20 Sep 00
Stok Kangri : traversée du Ladakh et du Zanskar en combinaison vélo - trekking
Un petit récit exotique pour se redonner le moral en cette veille de Noël tristounette...plus de toute première fraîcheur, mais cela peut donner des idées sur une approche originale du Zanskar à ceux qui aiment à la fois le vélo, la rando et l'altitude. Nous étions partis du Ladakh pour gagner le Zanskar à vélo en une...
Published by Bertrand 20 December 2012, 15h34 (Photos:31 | Comments:3)
Sep 19
Berninagebiet   T4 F  
19 Sep 00
Piz Corvatsch – Piz Murtel
Wer auf der Suche ist nach billig besteigbaren 3000ern, der kommt am Piz Corvatsch auf die Rechnung! Die Corvatsch-Bahn bringt einen bequem (aber teuer) bis auf eine Höhe von knapp 3300 Metern. Nach einer knappen halben Stunde über einen hübschen, wenig steilen Firngrat und einige Felsen steht man auf dem Piz Murtel. Abstieg...
Published by Delta 30 June 2008, 10h54 (Comments:1)
Sep 18
Basse Engadine   T6  
18 Sep 00
Piz Quattervals
Lange, aber unvergessliche Tour auf die Krone des Schweizer Nationalparks! In der Dämmerung von S-chanf ins Val Trupchun. Sehr viele Tiere! In unendlicher Stille auf den Gipfel des Piz Quattervals. Abstieg über die Chamona Cluozza nach Zernez.
Published by Delta 6 December 2006, 09h44 (Photos:1)
Oberengadin   T3+ F I  
18 Sep 00
Piz Nair (3057m) und Piz Nair Pitschen (2877m)
Schöne Rundtour mit leichten Klettereinlagen. Leider war ich an diesem Tag stark erkältet und hatte "wenig Kraft in den Knochen". Gehzeiten gesamt: 4 Stunden Corviglia Bergstation - Piz Nair Pitschen (Ostgrat): 1,75 Std. (Schwierigkeit L) Piz Nair Pitschen - Piz Nair (Ostgrat): 1,25 Std. (Schwierigkeit L)...
Published by MichaelG 1 September 2010, 21h18 (Photos:8)
Sep 17
Fribourg   T2  
17 Sep 00
Vanil du Van, Les Merlas
Voici une promenade courte et facile dans la verte Gruyère qui mène au Vanil du Van (1907m, 6256ft), un superbe point de vue face aux principaux sommets des Préalpes Fribourgeoises: la chaîne des Vanils, les dents de Brenleire et Folliéran, la Dent de Broc et bien plus encore! C'est une randonnée avortée qui m'a...
Published by Philippe Noth 16 December 2010, 07h25 (Photos:3 | Geodata:2)
Sep 16
Oberengadin   T5  
16 Sep 00
Piz Polaschin
Hübscher 3000er über Sils. Auf dem Wanderweg zum Lej da la Tscheppa, über den SW-Grat auf den Gipfel und über den gesamten SE-Grat (Stellen I-II) wieder runter. Schöne, gemütliche Rundtour.
Published by Delta 6 December 2006, 09h43 (Photos:1)
Sep 15
Oberengadin   T5 III  
15 Sep 00
Las Trais Fluors
Übersteigung der drei imposanten Nadeln der Trais Fluors - eine alpine Klettertour. Die "Drei Blumen" sind von weither sichtbar und beherrschen das Oberengadin. Sie können in mittelschwerer Kletterei in gutem Dolomitfels überstiegen werden. Sicherungen sind keine vorhanden. Von Celerina erst mit dem Bähnchen hoch, dann...
Published by Delta 6 December 2006, 09h42 (Photos:1)
Sep 14
Oberengadin   T5 PD  
14 Sep 00
Piz Languard – Crasta Languard
Vom Wander-3000er über die interessante Crasta Languard   Der Piz Languard ist einer der bekannesten und einfachsten Wander-3000er der Alpen. Wer nach dem Besuch des formschönen Touristen-Gipfels noch etwas Adventure und wilde Bergwelt sucht, ist mit der Crasta Languard gut beraten. Der lange Granitkamm zieht sich...
Published by Delta 3 October 2008, 08h03 (Photos:1)
Trentino-South Tirol   T4- F F  
14 Sep 00
Wilder Freiger m.3418 Stubaier Alpen
Partiti da Firenze alle 3 di notte,giungiamo in fondo alla Val Ridanna intorno alle 9.00..le mie condizioni di salute sono pessime,ho la febbre oltre 39° e forte mal di stomaco,ma voglio tentare e sopratutto non deludere il mio compagno d'avventura Domenico.Partiamo alla volta del Rifugio Becherhaus,il più alto del...
Published by accoilli 3 October 2012, 15h57 (Photos:10)