COVID-19: Current situation

Hikr » Hängst » Hikes

Hängst » Reports (27)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
May 25
Luzern   T3  
25 May 14
der tiefste Punkt als Höhepunkt: via Änziloch zum Hängst
Die Clubtour des SAC Huttwil beginnt beim Parkplatz Änziwald; zu sechst machen wir uns aufs Waldweglein, welches direkt hochleitet zu P. 1050. Ein erster sanfter Abstieg auf breitem Saumweg führt uns an der Chrothütte vorbei weiter - zum nächsten, nur minimen Anstieg, und hinaus auf den Rücken, wo der Hof auf...
Published by Felix 30 May 2014, 17h08 (Photos:43)
May 18
Luzern   T3  
18 May 14
Hängst und Napf
Bin schon lange nicht mehr auf dem Napf gewesen. Das Wetter soll schön werden, und Schneewird es in dieser Höhenlage keinen mehr haben. Gestartet bin ich in Luthernbad. Als erstes wollte ich auf den Hängst, und zwar von Norden her. Also steige ich zuerst zur Wisshubelhütte auf und folge alles den Wanderweg-Schildern...
Published by Makubu 20 May 2014, 17h35 (Photos:14 | Comments:5)
Apr 17
Emmental   T2  
17 Apr 14
Drei Hikr auf dem Napf 1408m
Das Napfgebiet war völliges Neuland für mich. Ein Anruf mit dem Ortskenner Hibiskus am Vorabend hat gereicht, um uns für eine gemeinsame Wanderung zu verabreden. Losmarschiert bin ich in Romoos entlang dem immer gut beschrifteten und markierten Wanderweg Richtung Napf. Die Route ist nicht zu verfehlen und die Karte konnte...
Published by chaeppi 18 April 2014, 19h24 (Photos:27)
Apr 4
Emmental   T3  
4 Apr 14
Quer durch den Napf: ein Abend und ein Morgen
Weitwander-Tour durch eine mir unbekannte Region - komplette Einsamkeit dank unkonventioneller Tourenplanung Der Napf war mir bis jetzt nur als bewaldetes Hügelland, wo man Gold suchen kann, bekannt. Wieso auch dorthin reisen? Nagelfluh-Berge gibt's vor der Haustüre genug. Doch irgendwann siegt die Lust Neues zu sehen...
Published by Delta 6 April 2014, 09h34 (Photos:15 | Comments:3)
Dec 31
Luzern   T2  
31 Dec 13
Sylvester-Wanderung auf den Napf - im Gedenken an Ueli
vor zwei Jahren waren wir auf diesem Weg unterwegs - dieses Jahr konnten wir die damalige Route bis zum unerwarteten, plötzlichen Hinschied unseres Club-Kameraden, bei besten Wetterverhältnissen begehen. Nebst dem damaligen „harten“ Kern der „Clubisten“ erreichte uns Ursula nach ihrem vormittäglichem Arbeitseinsatz...
Published by Felix 2 January 2014, 21h05 (Photos:42 | Comments:2)
May 17
Luzern   T2  
17 May 12
Aus dem Tal der kleinen Fontanne hinauf auf den Napf
Auf dem Napf waren wir schon öfter. Es gibt aber unzählige Aufstiegsrouten, so dass man fast immer eine neue Variante ausprobieren kann. Dieses Mal wählten wir das Tal der kleinen Fontanne als Ausgangspunkt. Wir parkierten bei Wolf, Punkt 735. Zuerst wandern wir weiter dem Strässchen entlang bis zum Paradisli. Dort biegen wir...
Published by bulbiferum 21 May 2012, 15h19 (Photos:25 | Geodata:1)
Feb 11
Emmental   WT2  
11 Feb 12
Petit tour hivernal chez les enfants du Napf
English version here Il fait froid à Romoos, c'est le moins que l'on puisse dire. Déjà dans la vallée, entre Malters et Wolhusen, la Kleine Emme est presque entièrement gelée. En descendant du car postal au centre du petit village qui figure dans le très beau documentaire Die Kinder vom Napf, sorti début 2012, nous...
Published by stephen 12 February 2012, 23h12 (Photos:10 | Comments:1)
Aug 14
Luzern   T3+  
14 Aug 11
Wiederbegehung der Hängstflue-Pfade, mit Stächelegg und Hängst
Auslöser für die neuerliche Begehung des H-P-Pfades war unser "Einkaufsziel" Stächelegg; dort haben wir uns bereits einige Male mit Käse und Fleisch der Extraklasse eingedeckt - nun steht ein Geburtstag an, zu welchem wir derartige Produkte schenken wollen ... Um die aus unserer Sicht attraktivste Route im Napfgebiet mit...
Published by Felix 22 August 2011, 21h30 (Photos:31)
Jun 10
Luzern   T2  
10 Jun 11
Im Quellgebiet der kleinen Fontanne - Rund um die Stächeleggfluh
Ausgangspunkt vorder Goldsite 1104 m, Gde Romoos (mit dem Privatfahrzeug bis zum Parkplatz. Auf dem Fahrweg über Änzihüsli nach Ober Änzi 1347 m, Änzilegi und weiter nach Stächelegg 1304 m , direkt über der Stächeleggfluh. Ich entschied mich unter dem Hengst durch, auf gutem Wanderweg über dem Hapfigchnubel nach Hapfig...
Published by HITSCHKO 13 June 2011, 19h35 (Photos:30)
Apr 23
Luzern   T2  
23 Apr 11
Entlebuch - Napf (1408m)
Die Napf Region ist mir bis anhin gänzlich unbekannt - ein unhaltbarer Zustand. In einer zweitägigen Wanderung soll das Gebiet deshalb von Ost nach West durchwandert und gründlich erkundet werden. Bei schönstem Sonnenschein folgen wir ab Bahnhof Entlebuch (684m) zunächst dem Wegweiser Richtung Napf. Bereits nach...
Published by Bergamotte 25 April 2011, 15h55 (Photos:10)