COVID-19: Current situation

Breitenbergbahn Talstation 843 m 2765 ft.


Other in 15 hike reports. Last visited :
20 Aug 20

Geo-Tags: D



Reports (15)



Allgäuer Alpen   T4  
20 Aug 20
Kurioses und Merkwürdiges zwischen Rossberg und Rotem Stein
Nachdem ich am Vortag eine wunderschöne, aber auch lange und anstrengende Tour in der Tannheimer Prominenz unternommen hatte, wollte ich diesen Tag trotz bestem Wetter etwas langsamer angehen. Und so schlief ich lang und entschied erst am Mittag, dass ich eine lang gehegte Idee angehen möchte. Die Idee, den Rossberg 1945m einmal...
Published by jhnns 28 August 2020, 21h46 (Photos:26)
Allgäuer Alpen   T4- III  
17 Oct 19
Aggenstein (1985m) - Südwestkante (255m, 6 SL, 3+)
Heute ging es mit Stefan an den Aggenstein zum klettern. Da Stefan erst nach dem Nachtdienst starten konnte und wir 18 Uhr bereits wieder zurück sein mussten, nahmen wir für den Zustieg sicherheitshalber die Bahn von Steinach aus, um die Aufstiegszeit zu verkürzen. Im Anschluss stiegen wir zur Bad Kissinger Hütte über die...
Published by pete85 24 October 2019, 09h05 (Photos:32)
Allgäuer Alpen   T4+ I  
20 Oct 18
An einem Tag im Goldenen Oktober von Grän über Aggenstein und Breitenberg nach Pfronten-Steinach
Am Samstag, 20.10.18 nahm ich um 08.04 Uhr den Zug von Garmisch nach Reutte. Von dort fuhr ich mit dem Bus nach Grän. Als ich nach Lumberg marschierte, löste sich der Nebel unter dem Aggenstein auf. Hinter Lumberg beginnt der Anstieg zur Bad Kissinger Hütte. Von der Abzweigung an der Teerstraße nach rechts gemessen brauchte...
Published by Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 20 October 2018, 21h29 (Photos:54 | Comments:3)
Allgäuer Alpen   T4- III  
14 Oct 18
Aggenstein (1985m) - Kemptner Kante ab der 2. SL (300m, 9SL, 3+)
Da meine Freundin erst wieder von einer Erkältung genesen ist, gingen wir es noch einmal langsam an und kletterten erneut eine der leichten Touren am Aggenstein inklusive Benutzung der Bergbahnen für Zu- und Abstieg. Unverständlich war für uns, warum eine 8er Gruppe aus Pfronten auch geschlossen die Nordseite aufsuchte. So...
Published by pete85 28 October 2018, 18h27 (Photos:14)
Allgäuer Alpen   T3+ IV  
5 Oct 18
Aggenstein (1985m) - Nordwestgrat (250m, 6 SL, IV)
Das wir die Tour geklettert sind ist jetzt schon eine Weile her, so dass ich mich nicht mehr an jedes Detail erinnern kann. Auf jeden Fall reicht ein 50 Meter Einfachseil aus (meist 40-45 Meter Seillängen). Der Großteil der Kletterei bewegt sich im II.-III. Grad. 2 Stellen 4, insgesamt 6 Seillängen bis zum Gipfel. Die...
Published by pete85 27 October 2018, 22h44 (Photos:19 | Comments:1)
Allgäuer Alpen   T3 I  
16 Aug 18
Aggensteinüberschreitung und Breitenberg
Der Aggenstein ist von München aus sehr gut mit dem Zug erreichbar und als Nachmittagstour leicht machbar. Dabei ist der Aufstieg über die Nordflanke viel eindrucksvoller als der übliche Weg über die Bad Kissinger Hütte. Start in Pfronten Steinach an der Seilbahnstation vorbei(die natürlich tabu ist...)auf den Breitenberg...
Published by trainman 31 August 2018, 23h53 (Photos:61)
Allgäuer Alpen   T5 I  
24 Jul 18
Rossberg (1945 m) via 2. Graben
Nachdem ich bei der Planung meiner ersten Tour über den Normalweg auf den Rossberg in der Open-Street-Map auf einen Weg durch die Nordostrinne gestoßen bin, wollte ich diesen unbedingt auch mal machen. Jedoch findet sich im gesamten Internet keinerlei Beschreibung und / oder Informationen zu dieser Route. Wie so oft schafft...
Published by jhnns 8 August 2018, 20h59 (Photos:21 | Comments:5 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T3  
14 May 18
Mini-Tour auf den Aggenstein (1985m)
Nachdem es uns mit unserem grippalen Infekt allmählich besser geht und es heute erst am Nachmittag regnen sollte, entschieden wir uns für eine kleine Wanderung in aller Ruhe, um zumindest wieder für kurze Zeit die Natur genießen zu können. Wir fuhren mit der Breitenbergbahn bis zum Breitenjoch. Je höher wir stiegen, umso...
Published by pete85 28 May 2018, 08h47 (Photos:7)
Allgäuer Alpen   T2  
3 Apr 16
Falkenstein und Manze
Schöner Kurztrip mit historischem Lernprogramm. An sich ist die Wanderung schnell erzählt, man wandert von der Bahn 250 m nach Westen, überquert die Bahn und die Vils und steigt dann dem Wegweiser folgend schnurstracks zum Falkenstein hoch, wo sich die Mariengrotte, das Hotel und schließlich die Ruine befinden. Arg viel falsch...
Published by Max 7 April 2016, 22h30 (Photos:32 | Comments:2)
Allgäuer Alpen   T3  
10 Apr 15
Zirmgrat (1293 m) Überschreitung - Der Klassiker im Vilstal
Zum Abschluss unseres viertägigen Wanderurlaubes in Füssen haben wir uns heute den Zirmgrat vorgenommen. Nach dem gestrigen Schneegewühle im Säulinggebiet stand uns der Sinn nach einer weitesgehend schneefreien und entspannten Runde. Der Zirmgrat hoch über dem Vilser Tal - Die perfekte Eingehtour. Die Tour wurde bereits...
Published by Nic 12 April 2015, 21h09 (Photos:16 | Comments:2)