Hikr » Sardonahütte SAC » Touren

Sardonahütte SAC » Tourenberichte (25)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 15
Glarus   T4  
15 Aug 09
Abwechselungsreiche Tour in Glarnerland
Abwechselungsreiche schöne Tour in Glarnerland, besonderes fand ich letzte halbe Stunde vor der Hütte interessant. Man läuft fast IN gewaltigen Wasserfällen, schöne Abkühlung. Ich vermute dass diese Strecke im Frühsommer nicht begehbar ist. Nächsten Tag haben wir den Vorschlag von...
Publiziert von nobana 12. September 2009 um 16:14 (Fotos:7 | Kommentare:1)
Sep 9
St.Gallen   WS II  
9 Sep 05
Piz Sardona 3056m
Mit den Bahnen von Flims hochfahren bis Fil de Cassons 2634m, dort auf einem Wanderweg zur Hochebene "Plaun Segnas Sura" und nordwärts auf den "Sardona Gletscher". Dann über den Ostgrat kletternd, auf das Hochplateau, Pkt.3013m, zwischen Piz Segnas und Piz Sardona. Einstieg in den Ostgrat bei:...
Publiziert von Cyrill 7. November 2005 um 20:06 (Fotos:8)
Glarus   WS II  
9 Sep 05
Piz Segnas 3099m
Wir haben den Piz Segnas im Anschluss an den Piz Sardona bestiegen. Oder aber von der anderen Seite (Südwest Flanke): Vom Pass dil Segnas 2627m, oberhalb von Elm. Vom Pass dil Segnas durch die Südwestflanke des Piz Segnas. Eine steile Schutthalde, es hat aber Wegspuren drin. Route: Fil de Cassons - Glatschiu dil...
Publiziert von Cyrill 7. November 2005 um 20:14 (Fotos:8)
Jul 20
Glarus   T2  
20 Jul 03
Höhenbad im Plattenseeli
20.&21.07.03:  Wieder einmal eine Bergtour mit Max, meinem zu diesem Zeitpunkt gerade 7 jährigen Sohn. Klar ist, dass ein angemesenes Ziel zu suchen war, mit speziellem Höhepunkt. Diesmal sollte es zur Sordonahütte gehen, einer Hütte, von der aus man schon ganz nahe an vergletscherten Bergen ist - naja...
Publiziert von ThomasH 27. Februar 2009 um 17:53 (Fotos:14)
Jun 30
Glarus   T6 ZS  
30 Jun 94
An der Haftgrenze - Gross Schiben, Hintere Schiben und beide Schibenjoche
Am 29. und 30. Juni 1994 machte ich eine etwas umständliche Passwanderung vom Calfeisen- ins Sernftal. Dabei habe ich in den an einsamen Wegen reichen Glarner Alpen die wohl seltenst begangene Ecke gewählt.   Am Nachmittag von der Bus-Endstation bis zur Sardonahütte und anderntags auf dem Passweg Richtung...
Publiziert von PStraub 7. April 2014 um 16:44 (Fotos:2 | Kommentare:1)