COVID-19: Current situation

Pizen Sardona und Segnas - die Klassiker!


Published by Nicole , 16 July 2013, 18h47.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:14 July 2013
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Mountaineering grading: F
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SG   Segnas-Vorabgruppe   CH-GR 
Time: 8:00
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.

Schon länger standen diese beiden Klassiker auf meiner Hit-Liste und wie sich heraus stellte auch eine KLASSE HOCHTOUR.

Um 05.45 Uhr fussten wir auf dem Alpinweg, beginnend gleich hinter der Sardonahütte, los bis zum Sardonagletscher. Die Morgenstimmung war wiederum fantastisch. Glücklicherweise die Temperaturen auch, denn vauacht vergass sein zweites Zipp-Hosenbein einzupacken :-) ...ärgerlich aber man(n) trägt es heut zu Tage unten rum gerne luftig.

Ein herrlicher Tag, tolle Stimmung. Gar Regina - ein bekennender Morgenmuffel - war nicht qu engellig, da hatte ich sie schon anders erlebt ;-).

Kurzum ans Seil eingebunden, mit Bruno im V orstieg und ich als Schlusslicht. Der Sardona-Gletscher ist zügig überquert. Der untere Teil der Felsen recht bröselig, wurde danach das Klettern zum reinen Hochgenuss im I-II Grad (max.1 Stelle). Durchgängig ist eine Drahtseil-Fixierung angebracht und entschärft die ganze Sache. Leider war der Genuss für mich zu kurz und schon standen wir am Ausstieg mit einer nochmaligen Querung eines Schneefeldes. Das Gipfelkreuz gut sichtbar, waren die letzten Aufstiegsmeter rasch erklommen.

Juhheeee wir vier stehen auf dem ersten Piz - dem Sardona :-)

Die Aussicht reicht tief bis ins Engadin zum bekannten Dreigestirn - dem Palü oder aber hinunter nach Elm. Den nächsten Piz schon im Auge, machten wir uns zum Segnas auf. Der Weiterweg, so zu sagen der Nase nach, ist logisch gegeben. Bei der letzten Schneeflanke entschieden wir uns die Steigeisen zu montieren, eine gute Entscheidung, denn ein Ausrutschen wäre da nicht zu empfehlen.

Den zweiten Piz konnten wir bei frostigerem Wind nicht mehr so ausgiebig geniessen. Lag es wohl an den kurzen Hosen ;-)...
Der dritte Piz - der Dolf reizte. Beat empfahl uns nicht übers Surenjoch hinauf- oder runter zu gehen. Obschon es wohl gut machbar gewesen wäre. So kletterten wir wieder hinunter und weiter bis zur Sardonahütte.

Nach einem Magenfüller erwartete uns der lange Abstieg bis nach St. Martin. Das heisst nur für Drei, denn vauacht kam wohlweislich mit dem Bike bis zur Alp und sparte so gute 1.15 Stunden Zeit ein. Fussbadend, grinsend und mit einer Flasche Bier in der Hand empfing er uns kurz vor dem Parkplatz.

Fazit
Danke an Regina und vauacht, das WE het gfäggt. Ihr wisst, euer Hochzeitsgeschenk ist noch offen und darauf freue ich / wir uns jetzt schon. Eine echt klasse Hochtour, super auch für HT-Einsteiger, denn es bietet von allem etwas.



Hike partners: Nicole, Vauacht


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (5)


Post a comment

Linard03 Pro says: Hallo Nicole ...
Sent 16 July 2013, 19h25
schön, wieder Berichte von Dir zu lesen; habe sie bereits etwas vermisst!
Die 2 Pizen stehen bei mir auch noch auf der Liste; mal sehen, wann es dazu kommt ...

Gruess, Richard

P.S. Deine schöne Palü-Tour ist mir natürlich auch nicht entgangen ...!

Nicole says: RE:Hallo Nicole ...
Sent 16 July 2013, 19h35
Heya lieber Richard

Das ist aber lieb von dir, dass du meine Berichte etwas vermisst hast.
Das war zum Einen Petrus der halt oft an den WE's miese Laune produzierte und zum Anderen hatte ich im Job sehr viel um die Ohren.

Aber dafür geht's jetzt ab mit der Hochtourensaison :-) - grosse Freude herrscht!

Die zwei Pizen unbedingt mal machen, das wird dir gefallen ;-)

Herzlichen Gruss aus der Bünd
Nicole

Vauacht says:
Sent 16 July 2013, 20h18
Danke nochmals für das tolle Wochenende und den amüsanten Bericht!

Du hast aber leider vergessen die Leserschaft vor dem diebischen Hüttenwart "die Elster" Beat zu warnen: der hat nämlich den subtilen Wurstklau perfektioniert ;) Höhöhö ;)

Bis zum nächschte Mol!
Roland&Regina

Felix Pro says:
Sent 27 August 2013, 16h35
super Tour - i will au!

herzlichi Gratulation und Schmutz

Felix

Nicole says: RE:
Sent 27 August 2013, 18h46
:-))))) Schmutz zrugg


Post a comment»