World » Austria » Nördliche Ostalpen » Ybbstaler Alpen

Ybbstaler Alpen » Hikes


Order by:


4:30↑550 m↓550 m   T2  
20 Dec 15
Gemeindealpe
Wanderung vom Zellerrain über den Eisernen Hergott auf die Gemeindealpe. Abstieg auf selben Strecke.
Published by Leopold 20 December 2015, 16h56 (Photos:10)
5:00↑1100 m↓1100 m   T3  
1 Nov 15
Scheiblingstein
Von der Taglesbachbrücke unmarkiert auf die Scheibe, Scheiblingstein, Bärenleitenkogel, Hochreiserkogel und zum Lehardikreuz bei der Herrenalm. Abstieg auf der Strecke der NÖ Alpintour zur Taglesbachbrücke. Sonnig, jedoch mit starkem Wind, deshalb Dürrenstein ausgelassen.
Published by Leopold 1 November 2015, 16h39 (Photos:7)
9:00↑1500 m↓1500 m   T3  
11 Jul 15
Hochstadl und Fadenkamp
Start in Rotmoos. Durch das Annerltal zur Gresserthütte und weiter auf den Gipfel des Hochstadls. Danach noch zum Fadenkamp weiter und hinunter zur Kräuterin Hütte. Von dort gehe ich - teilweise ohne Weg - Richtung Südosten, um wieder das Annerltal zu erreichen. Dieser Weg erfordert etwas Orientierungsvermögen, verkürzt die...
Published by Leopold 12 July 2015, 18h54 (Photos:5)
5:00↑1100 m↓1100 m   T3  
16 Jul 14
Überschreitung der Zellerhüte
Vom ehemaligen Hotel Marienwasserfall in der Grünau bei Mariazell durch den Rehgraben zum Ochsenboden. Danach Richtung Westen mehrmals an- und absteigend über Feldhüttel, Hoch Kogel und Vorderen Zellerhut zum Zellersattel. Teile des Weges erinnern an die Gippelmauer. Die Jagdhütte am Zellersattel bietet sich zur Rast an. Es...
Published by Leopold 17 July 2014, 14h58 (Photos:4)
2 days ↑1200 m↓1200 m   T5+ I  
8 Jun 14
Ötscher via Ötschergräben und Rauer Kamm
Abwechslungsreiche Paradetour mit viel Wasser, leichter Kraxelei, aber auch einem etwas mühsamen Aufstieg zum Rauen Kamm. Gehzeit Wienerbruck - Gräben - Rauer Kamm - Gipfel - Ötscherschutzhaus (Nächtigung): ca. 8 Stunden Danach Abstieg zu den Gräben und retour nach Wienerbruck. Aus dem Ötscherschutzhaus wir wohl nie eine...
Published by Saxifraga 14 June 2014, 22h11 (Photos:13)
6:00   T3  
24 Aug 12
Weiße Ois und Höllertalbach
Einsame, wenig bekannte und unmarkierte Wildnis-Wanderung entlang der Weißen Ois und des Höllertalbachs. Von Holzhüttenboden die Forststraße steil bergauf immer hoch über der Weißen Ois bis zur Ois-Klause. Das Tal weiter nach hinten, bis links vom Bach ein Steig ansetzt. Dieser führt immer am Bach entlang, mal links, mal...
Published by Saxifraga 26 August 2012, 21h51 (Photos:11)
   T1  
23 Aug 12
Kinderwagen-Wanderung am Erlaufstausee
Ein schöner, schattiger Weg führt immer entlang des Erlaufstausees bis zur Erlaufklause. Von hier kann man weiter Richtung Ötschergräben (Ötscherhias) gehen, allerdings führt das letzte Stück durch steilen Wald - hier muss man den Kinderwagen stehen lassen und auf Tragemodus umschalten. Dafür gibt´s dann zur Belohnung...
Published by Saxifraga 26 August 2012, 22h16 (Photos:8)
6:00↑1576 m↓1572 m   T2  
3 Jul 11
Gamssteinüberschreitung im Regen - Hamma gsehen - brauch ma nimma! ☺
Beschreibung aus Wikipedia Der Gamsstein ist ein 1.774mü.A. hoher Berg in den Ybbstaler Alpen. Über den Berg verläuft die Grenze zwischen den österreichischen Bundesländern Steiermark und Niederösterreich. Der Gamsstein bildet einen drei Kilometer langen Gipfelkamm, der sich von Nordost nach Südwest erstreckt....
Published by mountainrescue 3 July 2011, 17h30 (Photos:37 | Comments:2 | Geodata:1)
1 days    T3  
24 Oct 10
Hochstadl 1919m
wanderung auf den hochstadl 1919m (prominenz 1072m). am 24.10.2010; start im ort rotmoos; gemeinsam mit herwig; gipfel erreicht. für fotos siehe http://lischanahuette.ch/NZ/10-10-01/ !
Published by nikizulu 18 January 2012, 15h31 (Photos:1)
4:30↑800 m↓800 m   T2  
23 May 10
Fast auf den Hochstadl
Der Hochstadl (auch Kräuterin) ist mit 1919 Metern der höchste Berg der Ybbstaler Alpen. Also nicht der Ötscher und auch nicht der Dürrenstein. Der Name Kräuterin kommt aus dem Mittelhochdeutschen. Damals wurden weite Teile des Berges abgeholzt "gereutet". In der Region befindet sich aber auch...
Published by Leopold 24 May 2010, 10h59 (Photos:3)