COVID-19: Current situation

Hikr » Vorder Bergalga » Hikes » Hikes [x]

Vorder Bergalga » Hikes (19)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
Dec 30
Avers   T1 WT3  
30 Dec 19
Bödengrat (2952 m)
La coppia igor-Sky si riforma, almeno per oggi. Il mio socio si lascia convincere dalla mia proposta (una cima di 2900 metri in zona Juf): non ci sono le difficoltà che piacciono a lui, ma sono convinto che non se ne pentirà! Tante risate e chiacchiere, dobbiamo riaggiornarci dopo un po’ di anni! Lasciamo la...
Published by Sky 6 January 2020, 21h23 (Photos:67 | Comments:2 | Geodata:1)
Jul 25
Avers   T4  
25 Jul 18
Piz Duan 3131 m / Gletscherhorn 3107 m
Der Piz Duan viel mir schon vor 30 Jahren auf, als ich das erste Mal auf dem Piz Turba stand. Damals hatte es noch wesentlich mehr Schnee als heute, das zeigt auch der Beschrieb des Führers, der schon in die Jahre gekommen ist. Weil der Piz Duan aber so abgelegen ist, erfordern seine Zustiege eine lange Zeit. Einst wollten wir...
Published by StefanP 26 July 2018, 22h48 (Photos:39 | Comments:4)
Aug 23
Avers   T3+  
23 Aug 17
Wissberg Bergalga 2980mt - dai sandali agli scarponi
      Ritorno dalle ferie al mare, da 0mt slm a quasi tremila   Vista da Giorgio - (giorgio59m)   Il Wissberg ... è il dirempettaio del Gletscherhorn, sono queste due cime che chiudono in...
Published by giorgio59m (Girovagando) 25 August 2017, 18h23 (Photos:73 | Comments:15 | Geodata:1)
Apr 9
Avers   T2 WT3  
9 Apr 17
Bodagrat / Bodengrat 2952mt - ciaspolata super !
      Una ciaspolata epica   Vista da Giorgio - (giorgio59m)   Una magnifica giornata, ma lasciatemela raccontare, anche con un po’ di orgoglio. L’escursione...
Published by giorgio59m (Girovagando) 12 April 2017, 09h05 (Photos:87 | Comments:13 | Geodata:1)
Aug 17
Bregaglia   T5  
17 Aug 16
Via Alta Pizzo Stella
Was wir 2015 von Süden her begonnen hatten, nämlich die Via Alta von San Jorio bis zum Splügen, [http://www.hikr.org/tour/post98082.html] haben wir nun von Nordosten her ergänzt und bis zum Bergalgapass verlängert. Nach den ersten fünf Tagen haben wir an einem Regentag ausgesetzt und von Montepspluga aus dank GA kostenlos in...
Published by jimmy 29 August 2016, 23h50 (Photos:79 | Comments:2)
Aug 13
Avers   T2  
13 Aug 16
Sascelpass
Von Juppa starteten wir heute Richtung Bergalga Wissberg. Die Tour wurde von StefanP hier schon im letzten Jahr beschrieben www.hikr.org/tour/post97406.html. Bei strahlend blauem Himmel war es ziemlich schweißtreibend, zumal das sehr hohe Gras den Auf-und Abstieg im unteren Bereich recht mühsam machte. Von Valzaschall ging ich...
Published by cresta 13 August 2016, 22h09 (Photos:20)
Aug 4
Avers   T3  
4 Aug 16
Bergalgapass
Gemeinsam gingen wir von Juppa (Vorder Bergalga) bis Uf da Büela (ca. 2550m wo der Wanderweg den Bach kreuzt), danach ging ich alleine weiter bis zum Bergalgapass. Der Weg ist weiss-rot-weiss markiert und bedarf keiner genaueren Beschreibung. Nur eine Anmerkung zu den letzten Metern vor dem Pass: auf einer Felswand unmittelbar...
Published by cresta 4 August 2016, 22h13 (Photos:15)
Jul 30
Avers   T5+  
30 Jul 16
Avers Talrunde (eine Monstertouren-Idee teilweise umgesetzt)
Schon länger hatte ich die Idee einer Monstertour im Averstal. Mehr oder weniger von Juppa über das Wengahorn immer dem Grat folgend bis zum Bergalgapass, dann dem Grat entlang weiter bis zum Tscheischhorn. Allerdings war kaum herauszufinden, ob der Grat tatsächlich durchgehend begehbar ist. Insbesondere unklar war, ob...
Published by Mistermai 31 July 2016, 21h55 (Photos:13 | Comments:1 | Geodata:1)
Aug 28
Avers   T4  
28 Aug 15
Gletscherhorn - von Juppa nach Casaccia
Die Einsamkeit gesucht und gefunden - die heutige Tour führt mich von Juppa durchs Bergalga aufs Gletscherhorn und weiter durchs Val Maroz nach Casaccia im Val Bregaglia. Andere Menschen sehe ich heute nur im Postauto. Ab Juppa, welches auf gut 2000 m.ü.M. liegt, laufe ich auf einer Naturstrasse dem...
Published by Skog 29 October 2015, 09h06 (Photos:25)
Aug 3
Avers   T3  
3 Aug 15
Wissberg Bergalga 2980 m
Der Wissberg liegt im Avers-Seitental Bergalga und fällt durch seinen weisslich-gelben Kalk auf. Den rundlichen Gipfel hatten wir lange nicht beachtet, da er knapp unter der 3000er Marke liegt. Wir bevorzugten ihm stets das benachbarte Gletscherhorn, welches mit seinen 3107 m deutlich über dieser Marke liegt. Zu Unrecht, wie wir...
Published by StefanP 3 August 2015, 18h08 (Photos:22)