Hikr » ÖV Touren » Hikes

ÖV Touren » Reports (1804)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
Jun 14
Obwalden   T3  
12 Jun 24
ab Ämsigen via Ober Ruessi zu Matthorn und Pilatus Kulm
Sehr wechselhafte Wetter- und Terrainverhältnisse treffen wir heute an: von schönen sonnigen Aus- und Tiefblicken zu wolkenverhangenen Gipfeln sowie zu teils arg tiefem Wiesensumpfgelände reicht die Palette - die Bergschuhe bedürfen danach einer äusserst gründlichen Reinigung …   Bei Sonnenschein starten wir in...
Published by Felix 14 June 2024, 09h02 (Photos:30 | Geodata:1)
Jun 2
Oberwallis   T5+ I  
1 Jun 24
Extrem-Suonenwandern: Manera- (Oberlauf), Kummera-, Thel-Brägjeri-, Tatz-Giesch-Suone
Jeden Tag und überall regnets. Und wenn's nicht regnet, dann schneits. Dass es heute nix wird mit einer T5-Tour zum Grossen Mythen war schon Anfang Woche klar - tatsächlich lagen heute 15cm Neuschnee auf dessen Gipfel. Anstatt jedoch einen weiteren Tag nur rumzusitzen habe ich ein Schönwetterfenster gesucht, und gefunden: Im...
Published by Ororretto 2 June 2024, 21h27 (Photos:100 | Geodata:1)
May 30
Berner Jura   T2  
28 May 24
Überschreitung Chasseral - von St-Imier nach Nods
Nach der Anreise aus diversen Regionen des Kantons Bern starten wir die längere Schluchtwanderung zum höchsten Berner Juragipfel beim Bahnhof St-Imier. Bei recht viel Sonnenschein sind wir erst unterwegs - am (Museum Longines) vorbei nur leicht ansteigend via P. 878 zum Waldrand bei Les Covets.   Kurz nach P. 818...
Published by Felix 30 May 2024, 14h53 (Photos:16 | Geodata:1)
May 18
Aargau   T1  
13 May 24
von Turgi nach Baden - via Bruederhöli, Chörnlisberg, Liegehalle-Beizli und Hundsbuck zur Burgruine
Wir treffen uns - bei noch leichter Bewölkung - am Bahnhof Turgi; hier beginnt der WW durch ein EFH-Quartier und leitet über zur steilen, bewaldeten Nordflanke unseres ersten Gipfelzieles.   Mittels zwei weit ausholenden Kehren (im oberen Abschnitt entdecken wir die Blüten des Blauglockenbaumes) führt der WW hoch...
Published by Felix 18 May 2024, 19h17 (Photos:22 | Geodata:1)
May 15
St.Gallen   T2  
15 May 24
Unter Königinnen
Wenn ich die Pressemitteilungen richtig verstanden habe, hat eine Schweizer Queen den Eurovisions-Song-Wettbewerb gewonnen. Das mag ich ihm/ihr von Herzen gönnen. Dass ich als Steuer- und SRG-Gebührenzahler die nächste Auflage unfreiwillig mitfinanzieren werde, scheint ein unvermeidlicher Kollateralschaden zu sein. Doch es...
Published by PStraub 15 May 2024, 21h37 (Photos:7)
May 14
Schwyz   T2  
10 May 24
Wildspitz - nach elf Jahren wieder über den Leiterweg
Bei vorzüglicher Wetterlage startet die bunt zusammengewürfelte Runde vom neuen Bahnhof Sattel aus; auf bestbekannter Wegstrecke (ehemaliger Wohnort) streben wir dem Bahnübergang sowie dem Aussenquartier Riedmatt zu.   Nach geringfügigem Anstieg verlassen wir das Aussenquartier und steigen steil auf einer...
Published by Felix 14 May 2024, 22h48 (Photos:14 | Geodata:1)
May 12
Schwyz   T4 I  
11 May 24
Über den Rossberg 1580m vom Zuger- zum Ägerisee, via Bigstein, Sasso Secreto, Bergsturz-Direttissima
Über die letzten paar Jahre habe ich auf Hikr und im SAC Uto Magazin bereits von mehreren Geheimtipps im Rossberg-Gebiet gelesen, und möchte diese heute zu einer ordentlich langen Tagestour kombinieren: Felix hat schon mehrfach vom fantastischen Aussichtspunkt Bigstein oberhalb des Zugersees geschwärmt... In einem...
Published by Ororretto 12 May 2024, 22h11 (Photos:86 | Comments:4 | Geodata:1)
May 6
Zürich   T1  
28 Jul 23
Altstadtbummel Zürich
Nach sieben Jahren unternehme ich wieder mal einen Altstadtbummel - in der grössten Stadt der Schweiz, Zürich, meiner Heimatstadt; dieses Mal in lieber Hikr-Begleitung: mit Monika schlendere ich vom Bahnhof Zürich, wo wir uns vereinbart haben, über die Bahnhofstrasse zum Auftakt ins „Nebenquartier“ der „Luxusmeile“....
Published by Felix 6 May 2024, 19h55 (Photos:10 | Comments:2)
May 2
Emmental   T1  
27 Oct 23
entlang der Emme zu den Steibrüch und hoch zu den Gisnauflüe
Von unserem Treffpunkt, Bahnhof Lützelflüh-Goldbach, aus schreiten wir durchs Dorf, genehmigen uns einen Startkafi, und überqueren sogleich dieEmme. Auf P. 591 wenden wir uns dem rechtsseitigen WW entlang des Flusses zu und wandern - bei meist sonnigem Wetter (mit einigen Wolkenfeldern) bald im Waldstreifen länger...
Published by Felix 2 May 2024, 15h55 (Photos:11 | Geodata:1)
St.Gallen   T2  
2 May 24
Noch ein Chopf und eine Ruine: Summerigchopf und Ruine Wildenburg
In der letzten Zeit hatte ich einige Chöpfe (zB. hier und hier) und noch mehr Burgen (hier und hier) besucht. So passte es gut, dass Irène eine SAC-Wanderung begehen wollte, bei welcher sie nicht wird teilnehmen können: Eine Überschreitung von Gams nach Wildhaus via Summerigchopf. Erst fuhren wir mit der S 17, welche...
Published by PStraub 2 May 2024, 14h45 (Photos:13)
Apr 29
Solothurn   T2  
27 Apr 24
neue Wege, Spuren und Gipfel am Untergrenchenberg
Nach längerer (ÖV)-Anfahrt entsteigen wir dem „Bergbus“ in Stierenberg bei angenehmen Wetterbedingungen (nicht zu kalt, nicht zu windig, mit recht viel Sonnenschein). Vom Parkplatz aus wandern wir entlang der Strasse hinauf nach Wäsmeli, P. 1202, und dessen Parkplatz. Sogleich beginnt am Wiesenhang der Abstieg in den...
Published by Felix 29 April 2024, 17h28 (Photos:14 | Geodata:1)
Apr 18
Solothurn   T2  
10 Apr 24
auf dem Chirsiweg - über Herren- und Schartenflue von Liestal nach Dornach
Mehrheitlich sonnig, mit - meist - nur dekorativen Wolkenfeldern, sind wir heute unterwegs: nach dem Start beim Bahnhof Liestal wenden wir uns - bald auf der Etappe des Via Gottardo - dem Tierpark Weihermätteli zu. An diesem vorbei machen wir uns auf die Suche einer historischen Anlage.   So schlecht wie diese...
Published by Felix 18 April 2024, 17h43 (Photos:36 | Geodata:1)
Apr 12
Luzern   T4  
11 Apr 24
Auf alten Pfädli durch die Rigi-Südwestflanke
Angespornt von PStraub's Alter Unterstetten-Weg gesucht, habe ich die Zeitreise über die Rigi-Südwestflanke laufen lassen und das Jahr 1975 ausgewählt. Auf Papierausdruck alle Pfädli, sowie die WW markiert und dann eine Route entwickelt, welche die WW möglichst wenig tangiert. Ursprünglich wollte ich in Weggis, Bannholz...
Published by kopfsalat 12 April 2024, 00h42 (Photos:63 | Comments:3 | Geodata:1)
Apr 1
Appenzell   T2  
30 Mar 24
In 2 Tagen von Degersheim via Herisau nach Teufen
Wie heisst es doch immer: "Bei Föhn in die Ostschweiz". Wir hatten - abgesehen vom Saharastaub - wohl einen guten Riecher. Null Regen tagsüber. Temperaturen um angenehme 15°. Da wir vorallem in Tälern und Schluchten unterwegs waren, konnten wir auch dem stürmischen Wind mehrheitlich ausweichen. Zum Baden war es...
Published by kopfsalat 1 April 2024, 22h33 (Photos:38 | Geodata:2)
Mar 28
Sicilia   T2  
14 Mar 24
Sizilien, März 2024, 4|7: durch Palermo (beinahe) zum Monte Pellegrino
Wieder können wir bei vorzüglichem Wetter zu einer Bergwanderung auf Sizilien aufbrechen; heute benutzen wir dazu erst den Bus, welcher unweit unseres Appartements losfährt: Monreale, Duomo stellt die Endstation der Verbindungslinie nach der Grossstadt dar. Nach der vergleichsweise (noch) angenehmen Fahrt steigen wir in...
Published by Felix 28 March 2024, 21h33 (Photos:27)
Mar 27
Solothurn   T3  
26 Mar 24
Saisonvorbereitung unter der Balmfluh
Ausschlag gegeben hat Hudyx Bericht auf Abwegen zum Balmfluechöpfli. Für mich sind die Solothurner die Pfädli-Könige des Juras. Es gibt kaum einen Hügel, wo es nicht ein, zwei inoffizielle aber sehr willkommene Pfade gibt, die es nicht auf die swisstopo-Karten geschafft haben und auch nie werden. Die grösste Dichte findet...
Published by kopfsalat 27 March 2024, 00h14 (Photos:52)
Mar 19
Solothurn   T5  
19 Mar 24
kurz & knackig: Ravellen
Weiter geht's mit Pendenzen ennet dem Jura. Schon zig mal auf Hikr beschrieben, habe ich nicht mehr viel zu melden. An der Schlüsselstelle wähle ich das (neue?) Fixseil, was aber, wie ich mir mittlerweile habe sagen lassen, gar nicht einfacher ist, als der Aufstieg durch die Rinne. Auch dient es mir mehr als psychologische...
Published by kopfsalat 19 March 2024, 22h34 (Photos:27)
Mar 15
Jura   T2  
14 Mar 24
Côte des Porcs
Auch wenn mir das Wasser im Munde zusammenläuft, wenn ich den Titel google, hat leider nix davon auch nur die geringste Bewandtnis mit meinem Projekt. Nämlich die Fortsetzung meiner Tour Hoch über dem Delsberger Becken vom 24.01.2012. Da Grate normalerweise im Aufstieg einfacher sind, als im Abstieg wähle ich als...
Published by kopfsalat 15 March 2024, 20h33 (Photos:40 | Geodata:1)
Mar 10
Solothurn   T5  
9 Mar 24
kurz & knackig: Gempenfluh
Beim Durchblättern der neuen "Fluebible" bin ich doch tatsächlich auf einen weiteren Klettererweg gestossen. Und dies erst noch an der Gempenfluh. Genauer zwischen den Sektoren F und G. Mit Bahn und Bus bis Gempen Dorf. Auf einem der Zustiegswege an den Sektoren I und H vorbei, stehe ich schon bald am unteren Einstieg. Da...
Published by kopfsalat 10 March 2024, 00h00 (Photos:14 | Comments:1)
Mar 8
Zürich   T1  
25 Jul 22
beschauliche Fahrt an den Rheinfall
Endlich wieder einmal eine Begegnung - mit Wanderung - mit Christa in Rheinau; sie hält in ihrem Zuhause gleich eine Überraschung bereit: heute geht’s (für mich) zum ersten Mal auf eine Rhein-Schifffahrt!   Einen sonnigen Tag haben wir uns ausgesucht - so stehen uns während der kurzen Wanderung ab Oberstadt an...
Published by Felix 8 March 2024, 19h35 (Photos:9)