COVID-19: Current situation

Hikr » 3000er der Alpen » Hikes

3000er der Alpen » Reports (56)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
Apr 7
Schober-Gruppe   T6 PD+ II  
10 Sep 20
Hochtour von der Hochschoberhütte auf Leibnitzer Rotspitzen, Überschreitung des Hochschobers
Nach meiner Übernachtung auf der Hochschoberhütte sah das Wetter am Morgen noch gut aus. Bereits bei Ankunft an der Staniskascharte zogen schon Wolken von Süden her heran u. hüllten die hohen Berge zeitweilig ein. Zu dieser Scharte muss man entlang von Markierungen ein paar Meter in den Felsen klettern (II-). Ein wenig geübt...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 25 September 2020, 18h06 (Photos:82 | Comments:2)
Mar 22
Ötztaler Alpen   PD- I  
6 Aug 13
Besteigung zweier wenig bekannter 3000er auf dem Weg von der Hauerseehütte zur Rüsselsheimer Hütte
Am 06.08.13, der Tag meines 50. Geburtstages, brach ich frühmorgens auf der Hauerseehütte auf. Mein Ziel war die Rüsselsheimer Hütte. Ich wanderte auf einem markierten Weg über die Luibisscharte, das Sandjoch zum Breitlehnjoch. Von dort stieg ich über wegloses Gelände und dann eine steile Schneeflanke unter den...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 3 November 2013, 09h57
Ötztaler Alpen   PD- II  
2 Oct 13
Äußere Schwarze Schneid im Goldenen Oktober
Anstieg bei sonnigem, superklarem Wetter aus dem Venter Tal auf dem Weg Richtung Tiefenbachferner. Kurz vor dem Petznersee nach Norden zu Punkt 3012 am SSO-Grat der Äußeren Schwarzen Schneid. Über diesen (meist Gehgelände, Stellen I) teilweise durch Schnee zum Vorgipfel. Von diesem zum Gipfel kurz, aber ausgesetzt (II)....
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 6 October 2013, 23h48 (Photos:4 | Comments:2)
Ötztaler Alpen   PD-  
9 Jul 13
Hochtour auf Gipfel über dem Vernagtferner
Am 09.07.13 frühmorgens brach ich an der Vernagthütte auf, um auf Gipfel über dem Vernagtferner zu steigen. Auf dem Vernagtferner lag noch viel Schnee, Spalten waren keine zu sehen. Er ist recht flach. Nur das letzte Stück in die Scharte zwischen Hochvernagtwand und ihrem östlichen Gipfel ist steil. Zunächst stieg ich auf...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 3 November 2013, 09h06
Jan 31
Glocknergruppe    
15 Aug 98
Über 8 unbekannte Dreitausender und einen Fast-Dreitausender im Angesicht des Großglockners
Vom Kalser Tauernhaus, in dem ich eine Nacht im Hochsommer 1998 verbracht hatte, wanderte ich das Dorfer Tal abwärts bis zur Abzweigung ins Teischnitztal. Von dort stieg ich auf zur Stüdlhütte, die mir nicht gefiel, die ich einfach nicht gemütlich fand. Nach meiner Übernachtung im Haus machte ich eine Tour zum Gramul. Ich...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 11 April 2014, 19h37
Dec 2
Val d'Aosta   T6 PD+ II  
5 Aug 19
Hochtour in außerordentlich wilder Gebirgslandschaft zum Grat zwischen Matterhorn und Dent d´Hérens
Nachdem ich von Cervinia aus eine Biwakschachtel auf einem hohen Berg zwischen Matterhorn und Dent d`Hérens entdeckt hatte, weil sie im abendlichen Sonnenlicht glitzerte, wollte ich an einem der nächsten Tage probieren, sie zu erreichen! Nach Übernachtung im Rifugio Bobba begann ich, Richtung Matterhorn zu wandern. Da ein...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 2 December 2020, 21h50 (Photos:97 | Comments:6)
Sep 27
Schober-Gruppe   T6 PD II  
15 Sep 20
Vom Gößnitzkopfbiwak auf Gößnitzkopf und Südliche Talleitenspitze, Überschreitung des Glödistörls
Am frühen Morgen ließ ich mir Zeit zum Aufstehen im Gößnitzkopfbiwak, in dem ich übernachtet hatte. Ich war noch von der anstrengenden Tour des Vortages geschafft! Kurz nach 09.00 Uhr brach ich auf: zunächst steuerte ich den Grat des Gößnitzkopfs an. Ich sah einige wenige Steinmänner, aber der Grat wurde schließlich...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 27 September 2020, 17h40 (Photos:53)
Schober-Gruppe   T6- PD II  
14 Sep 20
Hochtour ab Adolf-Nossberger Hütte auf Keeskopf und 5 Klammerköpfe, Überschreitung Klammerscharte
Nach Übernachtung auf der Terasse der Adolf-Nossberger Hütte - der Hüttenwirt war über Nacht abwesend gewesen u. hatte daher die Hütte verschlossen - wanderte ich an diesem traumhaften Septembertag auf einem markierten Steig u. weiter oben über ausgedehntes Gletscherschiffgelände mit Markierungen auf den Keeskopf. Ich sah...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 27 September 2020, 12h10 (Photos:148)
Sep 26
Schober-Gruppe   T6- PD II  
13 Sep 20
Hochtour von der Adolf-Nossberger Hütte über Wangenitzseehütte zum Östlichen Perschitzkopf
Am Morgen begann ich meine Tour an der Adolf-Nossberger-Hütte mit dem Anstieg zur Hohen Gradenscharte mit sehr steiler Passage (Drahtseile), um meinen deponierten Rucksack abzuholen. Bei Ankunft dort nahm ich nur das Nötigste des Gepäcks mit, da ich denselben Weg zurückgehen wollte. Der Weiterweg erfolgte zur Kreuzseescharte,...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 26 September 2020, 20h48 (Photos:53)
Sep 25
Schober-Gruppe   T6- PD II  
9 Sep 20
An Traumtag von der Trelebitschalm über Alkuser Rotspitze und Prijakte zur Hochschoberhütte
Nachdem ich vom 08. auf den 09.09.20 in der Hütte der Trelebitschalm übernachtet hatte, stieg ich auf markierter Route zum Trelebitschsee auf. Es ist nur streckenweise eine Wegspur vorhanden, sodass man ständig nach der nächsten Markierung schauen muss. Im Nebel könnte es Probleme geben! Von dieser Route zweigt eine andere...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 25 September 2020, 11h46 (Photos:137)
Sep 23
Schober-Gruppe   T4 F  
19 Sep 20
Bergtour an einem Traumtag über Böses Weibl, Tschadinhorn und Schönleitenspitze nach Lesach
Nach Übernachtung auf dem Gernot-Röhr-Biwak begann ich morgens, aber nicht allzu früh, den Anstieg auf markiertem Steig auf das Böse Weible. Zuerst kam ich auf dem Südgipfel an, von dem ich mich in wenigen Minuten zum Kreuz auf dem Hauptgipfel begab. Dieser Tag war sehr sonnig u. klar, einfach ein wunderschöner...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 23 September 2020, 21h31 (Photos:103 | Comments:2)
Schober-Gruppe   T5- PD  
18 Sep 20
Hochtour mit Glocknerblick an einem traumhaften Herbsttag auf meinen 750. Gipfel in diesem Jahr
Nach Ankunft am Lucknerhaus mit dem ersten Bus am Morgen folgte ich den Wegweisern Richtung Böses Weibl. Außer mir waren etliche Wanderer mit diesem attraktiven Ziel unterwegs. Hinter dem Peischlachtörl verließ ich den Weg u. steuerte im weglosen Gelände den Gremul im Bereich an, in dem auf meiner Wanderkarte eine Skiroute...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 23 September 2020, 12h09 (Photos:101 | Comments:2)
Sep 21
Venedigergruppe   T5- PD II  
5 Sep 20
Nachholtour nach mehr als 20 Jahren II: Tour auf meinen 1200. Dreitausender, die Weißspitze
Kurze Beschreibung: Übernachtung auf der Sajathütte - Anstieg auf die Rote Säule vom Steig aus, der zur Sajatscharte führt, durch ein Geröllcouloir - Rückkehr zur Sajathütte über den markiertem Steig - Anstieg zur Schernesscharte auf markierter Route, dabei eine sehr steile Passage durch eine ca. 50m hohe Felswand -...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 21 September 2020, 19h31 (Photos:154 | Comments:8)
Mar 10
Ötztaler Alpen   PD+ II AD  
8 Mar 20
Exklusive Skihochtour vom Glieshof im Matschertal zum Hochalt, Winterbesteigung seiner beiden Gipfel
Kurz vor 07.00 Uhr begannen wir den Anstieg am Glieshof, der im schönen Matschertal liegt, über einen schneebedeckten Fahrweg ins Upiatal. Wir hatten eine Skitour zum Upi(a)kopf geplant. Mein Tourenkamerad war schneller unterwegs und wartete eine zeitlang an der noch im Schatten liegenden Upialm, an der ein Thermometer -12°C...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 9 March 2020, 18h09 (Photos:35)
Dec 29
Val d'Aosta   T6 PD+ II  
19 Jul 19
Hochtour vom Plan Maison über Furgggrat, Furggjoch und Breuiljoch zur Hörnlihütte
Am 19.07.19 war ich in Cervinia ca. um 09.00 Uhr angekommen und nahm die Bahn zum Plan Maison. Von dort wanderte ich zunächst auf einem Fahrweg, dann weglos quer durchs Gelände nordwärts Richtung des inzwischen wolkenverhüllten Matterhorns, bis ich in östliche Richtung den Anstieg zum Furgggrat beginnen konnte. Der unter...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 29 December 2019, 08h32 (Photos:84)
Nov 28
Val d'Aosta   T6 PD II  
12 Jul 19
Vom Rifugio di Cuney über Monte Pisonet, Cima Nebbia, Cima Vellepiana zum Bivacco Rosaire Clermont
Am 12.07.17 wollte ich im Bivacco Rosaire Clermont übernachten, um am nächsten Tag den Monte Faroma anzugehen. Am Nachmittag brach ich nach Überschreitung der Punta Montagnaya u. einer ausgedehnten Rast am Rifugio di Cuney auf. Ich nahm nicht den Wanderweg, sondern stieg zunächst über die Ostflanke auf den Piz Pisonet...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 28 November 2019, 08h24 (Photos:70)
Nov 27
Val d'Aosta   T6 PD II  
12 Jul 19
Vom Bivacco Reboulaz unschwierig auf Punta Montagnaya, wilder Abstieg zum Rifugio di Cuney
Am sonnigen Morgen des 12.07.19 begann ich eine Wanderung vom Bivacco Reboulaz auf Weg Nr. 1 südwestwärts, der mich über den Col Terray führte. Dahinter geht es eine zeitlang bergab. Ich entdeckte eine Schuttrinne, über die man den Nordgrat der Punta Montagnaya erreichen kann. Da auf meiner Wanderkarte nahe des Grates eine...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 27 November 2019, 20h25 (Photos:73)
Val d'Aosta   T6 PD+ II  
11 Jul 19
Hochtour vom Bivacco Chentre-Bionaz über Mont Dzalou, Le Poudzo, Mont Arpetta zum Bivacco Reboulaz
Als ich am Abend des 09.07.19 den Mont Dzalou bestiegen hatte, sah ich, dass man von seiner südlich gelegenen Scharte auf der anderen Seite absteigen kann. Da ich meine Sonnenbrille auf seinem Gipfel hatte liegenlassen und ich als nächstes Le Poudzo u. Arpetta erklimmen wollte, machte ich am Morgen des 11.07. nach Anstieg...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 27 November 2019, 11h32 (Photos:80 | Comments:4)
Nov 26
Val d'Aosta   T5 PD II  
17 Jul 19
Hochtour vom Bivacco Rivolta zum Monte Dragone
Nach der großen Hochtour des Vortages war ich am Morgen des 17.07.19 noch etwas geschafft. So ließ ich mir bei der Wanderung vom Bivacco Rivolta zum Refuge Perucca-Vuillermoz Zeit. Wegen des Schnees war der Steig nicht zu sehen, sodass ich überwiegend weglos ging. Zur Hütte kürzte ich im Gelände ab, denn der Wanderweg macht...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 26 November 2019, 12h04 (Photos:68)
Val d'Aosta   T5 PD- I  
16 Jul 19
Am Abend nach großer Hochtour vom Bivacco Rivolta über den Westgrat auf die Becca di Salé
Nachdem ich die drei Gipfel des Dôme de Tsan und den spektakulären Pointe de Tsan bestiegen hatte u. zum Bivacco Rivolta abgestiegen war, bereitete ich mir erst einmal ein warmes Essen. Dann brach ich zur Begehung des Westgrates der Becca di Salé auf. Diese nahm mehr Zeit in Anspruch, als ich erwartet hatte. Bis etwa zur...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 26 November 2019, 08h58 (Photos:28)