Hochtour ab Gaviapass-Straße durch die Geröllwüste des höchsten Gipfels der Sobretta-Gavia-Gruppe


Published by Heidelberger Gipfelsammler Ötzi II , 23 November 2022, 16h34.

Region: World » Italy » Lombardy
Date of the hike:28 June 2022
Mountaineering grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: I 

Nachdem ich das Auto neben der Gaviapass-Straße abgestellt hatte, begann die Wanderung auf einem Fahrweg ins Valle del Alpe. Im weiteren Verlauf verließ ich diesen u. folgte einem Wegweiser, der u.a. den Monte Sobretta anzeigte. Unterwegs kam ich an einer Grotte vorbei, "Edelweiss" genannt. Eine langwierige Strecke war bis zum Steilaufschwung des Monte Sobretta im geröllbedeckten, aber nicht steilen Gelände zurückzulegen. Nach höchstens 150 Höhenmeter steilem Anstieg kam ich am Gipfelkreuz an.

Kurz darauf marschierte ich über den Gipfelkamm weiter in südwestliche Richtung u. überschritt dabei einen zweiten, etwas niedrigeren Gipfel des Monte Sobretta. Bald ging es über eine ausgesetzte, fast ebene Felsplatte auf eine weitere Erhebung. Das kurze Stück musste ich auf ihr zurückgehen, da ein Abbruch schwierig abzuklettern gewesen wäre. Ich querte dann einfach weniger als 20m tiefer in der brüchigen Flanke. Dahinter steuerte ich wieder den Grat ah, über den ich eine vermessene Erhebung bestieg. 

Anschließend wanderte ich zum Südgipfel hinüber. Von dort ging es in südöstliche Richtung flach den Kamm abwärts. Irgendwann stieg ich in östliche Richtung ab, um wieder zum Steig zurückzukehren. Über diesen marschierte ich zurück zum Parkplatz. 



Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4 I
12 Sep 20
Monte Sobretta · Alpingio
PD+
T3
T3
T3+
5 Aug 19
Monte Sobretta · gabri83

Post a comment»