Nov 14
Glarus   PD  
31 Aug 19
Clariden (3267 m ), Überschreitung Ost-West
Eigentlich hatten wir für dieses Wochenende ein höheres Ziel im Wallis geplant, aber die Wettervorhersage versprach für dort nichts Gutes. Eingehendes Studium der Wetterkarten ergab, dass die beste Chance tatsächlich in unseren Hausbergen bestand, auch wenn für den 1. September am Nachmittag Gewitter prognostiziert waren. Wir...
Published by trecime 14 November 2021, 15h37 (Photos:27)
Nov 13
Locarnese   PD WT5  
11 Nov 21
Pizzo Stella (o Martschenpitz) 2688 m con le ciaspole
Il Pizzo Stella è un pregiato ticinese, domina la remota vallata di Bosco Gurin e con la sua quota di 2688 m offre la possibilità di un'ascesa di sviluppo e dislivello moderatiin alta montagna. Per me è stata la ciaspolata inaugurale della stagione. Il progetto iniziale era di combinarlo con il vicino Biela, ma le...
Published by Michea82 13 November 2021, 01h07 (Photos:49 | Comments:4 | Geodata:1)
Nov 12
Glarus   PD- I  
3 Jul 21
Vrenelisgärtli (2905 m), Normalweg von Südwesten via Glärnischhütte
Das Vrenelisgärtli gilt als die schönste (und populärste) leichte Hochtour im Zürcher Einzugsgebiet, und das zu Recht. Denn obwohl der Gipfel nicht einmal die 3000er Marke erreicht, wird alles geboten, was eine abwechslungsreiche Hochtour ausmacht: Satte 2000 m Aufstieg (viele 4000er sind mit weniger Schweiss zu besteigen),...
Published by trecime 12 November 2021, 22h00 (Photos:23)
Nov 9
Granada   T4+ F  
2 Nov 21
Mulhacén 3482 m - Il tetto della Spagna
Visitando l'Andalucia ho pensato di scalare il Mulhacén. O forse dovrei dire che scalando il Mulhacen ho deciso di fare anche un po' il turista e visitare l'Andalucia. Si tratta di una montagna europea importante perché è la maggiore elevazione della Sierra Nevada, catena montuosa spagnola in Andalucia, della Spagna e della...
Published by Michea82 9 November 2021, 00h18 (Photos:48 | Comments:15 | Geodata:1)
Nov 8
Locarnese   T3+ F WT4  
5 Nov 21
Gridone 2188m
Ritorno con vero piacere al Gridone che in invernale é secondo me una delle più belle montagne ticinesi,incontro una persona che poi torna indietro,dalla capanna traccio tutto sino in vetta una faticaccia ma comunque una vista ed una giornata splendida che ripaga il tutto.
Published by igor 8 November 2021, 20h59 (Photos:81 | Comments:11 | Geodata:1)
Nov 6
Mittelwallis   T4- F  
30 Oct 21
Schöne Bergtour von Tignousa zur Bella Tola (35 Jahre nach Abbruch des Anstiegs aus dem Turtmanntal)
Die Bella Tola kenne ich aus dem Buch "3000er mit Weg" von Dieter Seibert, das ich 1984 gekauft hatte. Als ich im August 1986 die Bella Tola aus dem Turtmanntal besteigen wollte, verlor ich oberhalb der Baumgrenze auf einer grasbewachsenen Hochfläche die Markierungen. Da ich sowieso in dieser Zeit nicht gut drauf war, brach ich...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 6 November 2021, 07h24 (Photos:68)
Nov 5
Lombardy   T3+ F  
25 Jul 21
Cevedale (3769 m)
Per molti il Cevedale è il primo ghiacciaio, ma chi si aspetterebbe che lo sia anche per la piccola Nives, primogenita di M. e C., alla soglia dei suoi 3 anni? Ebbene si, programmato da inizio anno, decidiamo di partire nonostante il meteo non sia dei migliori. Infatti, lasciata l'auto al parcheggio dei Forni per percorrere...
Published by martynred 5 November 2021, 18h36 (Photos:19 | Comments:2 | Geodata:2)
Mittelwallis   T6- PD  
19 Oct 21
Hochtour an einem föhnigen Oktobertag von der Cabane des Aiguilles Rouges zur La Roussette
Da meine Rückfahrt ab Sion bereits gebucht war, hatte ich an diesem Tag nicht so viel Zeit. Am Morgen brach ich an der Cabane des Aiguilles Rouges auf u. folgte dem Weg Richtung Arolla. Auf der Hochfläche, die etwas über 2600m hoch liegt, bog ich rechts ab u. steuerte den Geröllhang querend eine Geländekante an. Dahinter...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 5 November 2021, 14h01 (Photos:64)
Venedigergruppe   AD- III  
10 Aug 20
Großer Geiger (3360 m) - Nordgrat
Der Große Geiger hat es nicht leicht neben seinem berühmten Nachbarn, dem Großvenediger: zu verlockend ist es, auf den höchsten Gipfel der Venedigergruppe zu steigen, den man zudem häufig von den bayerischen Aussichtsgipfeln vor Augen hat. Dabei wandert man beim Zustieg zur Kürsinger Hütte durch das endlose Obersulzbachtal...
Published by Stirml 5 November 2021, 09h02 (Photos:27 | Comments:2)
Bellinzonese   T4+ PD-  
25 Oct 21
Cassimoi (Pizzo di Cassimoi 3129 m e Cima d'Aquila 3128 m)
La Cima d'Aquila è la più bella anticima ticinese tanto che la promozione a cima non è così sbagliata. Il Cassimoi é un esclusivo balcone sui 3000 della Carassina. Assieme sono una meta combinata di pregio che consente di portarsi a casa due facili 3000 nell'incontaminata regione della Valle Scaradra. Ho scelto con deb80...
Published by Michea82 5 November 2021, 00h03 (Photos:61 | Comments:6 | Geodata:1)
Nov 3
Oberengadin   PD II  
12 Jul 20
Piz Palü (Überschreitung Ost-West) und Piz Zupò
Eine klassische, wenig schwierige Hochtour in grandioser Umgebung. Wir hatten allerbeste Bedingungen, mit kalten Nächten und Sonnenschein am Tag. Der Aufstieg von der Diavolezza zum Palü war unter diesen Bedingungen völlig unproblematisch. Am Westgrat (Piz Spinas) leichte Blockkletterei (I-II) im Abstieg, dann eine lange...
Published by trecime 3 November 2021, 20h44 (Photos:28)
Mittelwallis   T5 PD I  
17 Oct 21
Goldener Oktober im Wallis IV: Von Cabane de Moiry auf Pointe du Bandon, Abstieg nach Evolène
Nach Übernachtung auf der Cabane de Moiry wanderte ich nach Abstieg Richtung Lac du Moiry über den Steig zum Col Tsaté, um Pointe du Bandon u. den nördlichen namenlosen Nachbargipfel zu besteigen. Nach Abstieg über den Steig auf der anderen Seite verließ ich ihn u. querte in etwa 2700m nordwärts. Etwas oberhalb des Lac du...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 3 November 2021, 17h01 (Photos:32)
Unterwallis   T6 PD II  
29 Oct 21
Erster Tourenbericht bei "hikr.org" über eine Besteigung des Bec Termin! (Föhntag)
Am Morgen, als ich in Fionnay mit dem ersten Ziel Lac de Louvie aufbrach, war es sehr kalt. Ich freute mich aber schon auf die Sonne zu späterer Zeit weiter oben. An diesem Tag herrschte Föhn, weshalb es windig war. Unterwegs stieß ich auf eine Gruppe von Steinböcken. Zwei der Tiere kämpften miteinander. Nach knapp 10min....
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 3 November 2021, 10h42 (Photos:96)
Nov 1
Glarus   F PD+  
12 Apr 88
Rückkehr über das Gemsfairenjoch zum Urnerboden
Am 4. Tag unserer Frühlingsskitouren im Claridengebiet kündigte sich ein Wetterwechsel an. Wir beschlossen daher, in die Zivilisation zurückzukehren. Nach unserer zweiten Nacht im Winterraum der ungemütlich kalten, damals noch nicht isolierten Planurahütte hiess es daher, die Hütte sauber aufzuräumen und unsere Siebensachen...
Published by rhenus 1 November 2021, 17h58 (Photos:5)
Unterwallis   T3+ F  
27 Oct 21
Goldener Oktober im Wallis V: Überschreitung von Mont Rogneux und Mont Gelé ab Croix de Coer
Nach Anfahrt nach Verbier fand ich eine Straße bergan, auf der ich bis zum Pass am Croix de Coer hinauffuhr. So musste ich meine Wanderung nicht im Ort beginnen. Ich folgte an diesem traumhaften Morgen im Goldenen Oktober einem Wegweiser Richtung Cabane de Fort, zu der man 3h10min. brauchen soll. Vom Weg kann man zum Kamm...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 1 November 2021, 17h06 (Photos:93)
Glarus   PD+ PD+  
11 Apr 88
Clariden ab Planurahütte
Am 3. Tag unserer Frühlingsskitourentage im Jahre 1988 im Claridengebiet erwachte ein herrlicher Tag. Er bescherte uns viel Sonne und unverfahrenen Pulverschnee. Nach dem Anfeuern des Holzofens und dem Morgenessen im kalten Winterraum stand die Besteigung des Claridens auf dem Programm. Von der Planurahütte aus ist dies eine...
Published by rhenus 1 November 2021, 17h00 (Photos:11)
Glarus   F F  
10 Apr 88
Claridenhütte - Planurahütte
Am 2. Tag unserer Skitourentage im Jahre 1988 dislozierten wir von der bewarteten Claridenhütte zur unbewarteten Planurahütte. Da keine Spuren vorhanden waren, war strenge Spurarbeit im tiefen Neuschneee angesagt. Über den recht flachen und gut zugeschneiten Claridenfirn stiegen wir die 8 km hinauf zur Planurahütte. Nach...
Published by rhenus 1 November 2021, 12h43 (Photos:11)
Unterwallis   T5 PD-  
28 Oct 21
Erster Tourenbericht bei "hikr.org" über eine Besteigung der Monts de Cion und Bec des Etagnes!
Nach Auffahrt mit geliehenem Kleinwagen von Verbier Richtung der Station Les Ruinettes war etwas oberhalb von 1900m Höhe an einer Schranke Schluss. Nur die oben Beschäftigten dürfen weiter zur Station fahren. Nach ca.30min. Anstieg erreichte ich die Station u. folgte dem Wegweiser Richtung Cabane de Mont Fort. Die Wanderung...
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 1 November 2021, 07h27 (Photos:133)
Oct 31
Oberwallis   T4+ PD  
28 Oct 21
Gross Muttenhorn 3098m
Die Besteigung des Gross Muttenhorn ist im Sommer, wenn man dem Wanderweg folgt eine schöne eher wenig schwierige Hochtour. Jetzt nach dem ersten Schneefall und wenn man konsequent dem Gratverlauf folgt, ist es eine doch anspruchsvolle Hochtour. Dementsprechend nichts für Anfänger. Wir sind von der Furkapasshöhe gestartet...
Published by sniks 31 October 2021, 19h34 (Photos:36)
Val d'Aosta   T5 PD- II  
28 Oct 21
Mont Avic 3006 m in traversata
Un'altra pazza idea di Sam che preso un giorno di ferie ( visto il weekend di maltempo ) mi contatta poche ore prima. Conoscendolo sarebbe andato anche in solitaria. Poi un 3000 del genere non pensavo fosse fattibile in questa stagione. Risalita la Valle di Champdepraz, lasciamo l'auto in località Veulla, risaliamo lungo la...
Published by antonios59 31 October 2021, 09h04 (Photos:64 | Comments:5 | Geodata:1)