Hikr » Hikes

Reports (81282)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
May 29
Aargau   T1  
29 May 16
Regenwanderung auf die Gisliflue
Heute war kein Skitourenwetter. Wenn ich schon mal Zeit dazu finde, ist das Wetter schlecht. Die Gisliflue ist immer wieder eine abwechslungsreiche Halbtageswanderung. Auch deshalb, da ich direkt ab Haustüre starten kann. Bei Regen erst recht. Heute am Gipfel und unterwegs keine Wanderer angetroffen.
Published by joe 29 May 2016, 15h53 (Photos:8)
May 28
Lombardy   T3 F  
28 May 16
Magnodeno - Cresta della Giumenta
Come tutti gli anni, in questo periodo faccio un giro alla Cresta della Giumenta. Oggi il tempo non è molto bello, nubi si addensano sulle cime, cominciando dal Resegone, poi le altre dei dintorni. Il clima è piuttosto umido ed afoso, e lo resterà per tutta la giornata. Raggiungo il parcheggio della funivia e mi incammino...
Published by stefano58 29 May 2016, 19h18 (Photos:17 | Comments:1)
St.Gallen   T2  
28 May 16
Via Grot auf den Chimmispitz (1814 m)
Nicht vom Regen in die Traufe kamen wir heute, sondern vom Regen am Bodensee in das sonnenverwöhnte Churer Rheintal. Das Graubünden-Wetter verhieß für den Raum Landquart tagsüber lediglich 5% Regen- und kein Gewitterrisiko. Diese Chance wollten wir heute für eine Genusswanderung auf dem Sank Margrethenberg nutzen. Bei...
Published by alpstein 28 May 2016, 17h49 (Photos:32 | Comments:5)
Kitzbüheler Alpen   T3 F  
28 May 16
Hike & Bike auf den Bischof (2127m)
Heute eine Tour mit Bike Untertützung. Gestartet sind wir in Fieberbrunn an der Einfahrt zum Pletzergraben. Dort ist noch im Dorf eine Parkmöglichkeit an der linken Strassenseite. Nun die lange, gut ausgebaute Alpstrasse bis zur Oberen Grundalm. Von dieser führt noch weitere 200hm ein Almweg bis unter das Bischofsjoch. Hier...
Published by belvair 28 May 2016, 16h57 (Photos:8)
Oberhalbstein   T4  
28 May 16
Muntognas digls Lajets 2792 m - Bergfühling im Oberhalbstein
Die Muntognas digls Lajets sind verschiedene, meist felsige Erhebungen auf dem langen Grat, welcher hoch über dem Marmorerasee dasHaupttal der Julierpassstrasse vom einsamen Val Bercla trennt, hinter welchem sich der Piz Platta erhebt.Der Aufstieg zu P. 2791,9 m - dem höchsten Punkt - ist schon recht früh im Jahr begehbar....
Published by Ivo66 28 May 2016, 17h52 (Photos:20)
Chiemgauer Alpen   T6- III  
28 May 16
Neuer Schmidkunzweg auf die Hörndlwand (1684m)
Eigentlich habe ich die Tour heute nur gemacht um die Route auf die Hörndlwand auch mal auf hikr zu veröffentlichen, aber dann musste ich feststellen frehel war um einen Tag schneller (und hätte er nicht erst um Mitternacht veröffentlicht hätte ich wohl eine andere Tour gewählt). Da die Tour aber wohl überwiegend im...
Published by Chiemgauer 28 May 2016, 18h24 (Photos:40 | Comments:4 | Geodata:1)
Trentino-South Tirol   T6- II  
28 May 16
Piz da Peres 2507m - Der Sommer kündigt sich an
Zweimal hintereinander auf den selben Gipfel entspricht eigentlich nicht meinen Gepflogenheiten. Doch nach der frostigen Wintertour mit Mütze und Handschuh lädt mich der Piz da Peres wenige Tage später zum Sommerspaziergang in kurzen Hosen ein. Diesmal wähle ich den Zustieg von Norden zur Lapedurscharte und über den Nachbarn...
Published by georgb 29 May 2016, 11h39 (Photos:20)
Misox   T4  
28 May 16
Mesolcina Dimenticata. La Val Molera il Piz di Rüss
La Val Molera è la prima di una serie di selvagge valli che separano la Mesolcina dalla Calanca, sul versante orografico destro. Prende il suo nome dal Pizzo della Molera, che ne è il punto culminante; ma da questo lato in cima ci si arriva solo in elicottero...Forse per questo anche Giuseppe Brenna l'ha dimenticata, relegandola...
Published by blepori 28 May 2016, 15h41 (Photos:6 | Comments:5)
Rätikon   T2  
28 May 16
Gurtisspitze
Von der Talstation der Bazorabahn über den Hang hinauf zur Bazoraalpe. Weiter über den teilweise schlammigen, aber bereits schneefreien Weg hinauf auf die Gurtisspitze. Leider ist es genau zu dem Zeitpunkt neblig, als ich auf dem Gipfel ankomme. Beim Gipfelaufbau gibt es auch hier viele Aurikel. Hinunter wieder auf demselben Weg.
Published by a1 28 May 2016, 18h56 (Photos:8)
Simmental   T4-  
28 May 16
Les bunkers de la Burgfluh
Selon les prévisions de la météo, il y avait une fenêtre de cinq heures entre deux orages ce samedi après-midi. Et pour une fois, ces prévisions étaient plutôt précises. Les dernières gouttes de l'orage de midi nous ont accueillies et les premiers grêlons de 17h nous ont fait fuir. Et les grêlons des photographies...
Published by bergpfad73 28 May 2016, 23h05 (Photos:43 | Geodata:1)
Oberwallis   T3  
28 May 16
Besuch beim Erlkönig
Die Rundtour Ze Steinu - Erl - Honalpa ist bei den Locals recht beliebt. Sie erlaubt schöne Einblicke ins wilde Baltschiedertal und lässt sich auch mit mehreren Suonen kombinieren. Für die heutige Halbtagestour verzichte ich für einmal auf die Fahrstrasse von Ausserberg zum Taleingang und starte gleich von Baltschieder aus....
Published by Zaza 28 May 2016, 20h59 (Photos:6)
Solothurn   T2  
28 May 16
Stigelos / Weissenstein / Balmfluechöpfli
Vor einer Woche war ich bereits auf dem Balmfluechöpfli und damals war es bei herrlichem sonnigem Wetter. Heute wollte ich mit Freunden eine ähnliche Tour durchführen. Leider waren die Wetterprognosen nicht die allerbesten. Aber nach 09.15 Uhr sollte der Regen Vergangenheit sein. Also richtig planen und um genau diese Zeit...
Published by Hudyx 28 May 2016, 20h56 (Photos:22)
Locarnese   T3+  
28 May 16
Madone e Cima della Trosa
Parto da Godervio e arrivo a Mergozzo con il comodo e remunerativo sentiero. Da qui seguo il sentiero "meno ufficiale" che mi porta al vecchio alpeggio di Spluga. Poi, per prati ripidi e senza sentiero vado sù dritto per innestarmi su un sentiero più in alto che taglia a mezza costa il fianco del Corbella. Le nuvole coprono...
Published by Poge 29 May 2016, 11h03 (Photos:19 | Comments:6 | Geodata:1)
Zürich   T1  
28 May 16
Frauenshuh und Diptam
Jedes Jahr gehen wir den Naturwunder anschauen. Das Jahr ist der Wanderweg so schlechte Zustand und wir mussten den Ausgangspunkt ändern. Somit ist die Wanderung eine Sonntagsspaziergang geworden. Gestartet sind wir von Ridern am Waldrand. Es gibt weder Wegweiser noch Schild. Es sieht wie ganz normaler Spaziersträssli. Wo...
Published by amelie 29 May 2016, 11h14 (Photos:12)
Saanenland   T3  
28 May 16
Gummesel / Tête de l'Ane 1900m und Versuch Gummfluh 2458,0m
WEGEN GEWITTERGEFAHR: GUMMESEL AN STELLE GUMMFLUH. Die Tour stand schon von Anfang an unter einem schlechten Stern. Erstens war ein kurzes Schönwetterfenster angesagt mit Gewitter am späten Nachmittag. Zweitens verpasste ich den Anschlusszug nach Bulle in Fribourg so dass ich erst nach 11 Uhr am Ausgangspunkt L’Etivaz...
Published by Sputnik 29 May 2016, 22h40 (Photos:37)
Bregenzerwald-Gebirge   T3+  
28 May 16
Winterstaudenkamm - von der Niedere zum Nägelekopf über unbekannte Pfade
Die Wettervorhersagen für heute waren sich nicht wirklich einig, alle sagten jedoch gegen frühen Nachmittag Gewitter und eine hohe Regenwahrscheinlichkeit voraus. Dass dies letztendlich so überhaupt nicht stimmte kann man ja vorher nicht wissen, daher sollte es nur eine kurze Tour werden, mit Hilfe der Bahn auf die...
Published by boerscht 29 May 2016, 19h10 (Photos:38)
Bellinzonese   T2  
28 May 16
Capanna Soveltra
Amedeo Giuliano da forfeit per mal di schiena, Irene non sta benissimo per cui si decide per la Capanna Soveltra. Il tempo è nuvoloso, con qualche goccia di pioggia, ma tiene. La caratteristicasalita in sponda sinistra idrografica del torrente della Val di Prato è sempre spettacolare. Arrivati alla Capanna Soveltra troviamo i...
Published by Amedeo 29 May 2016, 18h07 (Photos:30)
May 27
Bregenzerwald-Gebirge   T4  
27 May 16
Kreuzspitze
Von Gassnerberg hinauf zur Gassneralpe, weiter das Höllentobel hinein und auf den Verbindungsgrat zwischen Melkspitze und Gerenspitze. Den Grat entlang hinauf zu P1901, von wo sich die Kreuzspitze recht unnahbar zeigt. Weiter über den Nordgrat der Kreuzspitze auf deren Gipfel. Man sieht, dass es nordseitig in diesem Gebiet für...
Published by a1 27 May 2016, 14h45 (Photos:14)
Appenzell   T5+ F I  
27 May 16
Öhrli
        Pünktlich um acht Uhr nehme ich die erste Bergfahrt mit der Ebenalpbahn. Ich gönne mir die Abkürzung, weil ich gestern Abend bereits die Strecke zum Schäfler gelaufen bin, damit ich die Verhältnisse anschauen konnte. Über den Ebenalpgipfel...
Published by Urs 28 May 2016, 11h39 (Photos:18 | Comments:1 | Geodata:1)
St.Gallen   T3+  
27 May 16
Saisonstart + Gipfelbuchkontrolle - Hüser
Jetzt hat die Sommersaison auch für mich begonnen. Wobei ich zugeben muss, das ich diesen Winter kein einziges (!!) Mal mit den Skiern unterwegs war. Welch Schande. Nichts desto trotz wollte ich heute zum Saisonstart meinem Gipfelbuch auf den Mittleren Hüsern einen Besuch abstatten. Anderst als beim letzten Saisonstart wollte...
Published by berglerFL 27 May 2016, 15h36 (Photos:34 | Comments:2)