Jun 17
Schwyz   T4+  
17 Jun 18
Mutzenstein - gross Chli und klein Gross
Touren zum Mutzenstein scheinen offenbar zu meinen bevorzugten Schlechtwetterzielen zu werden, wobei man ja sagen muss, dass garstige Verhältnisse durchaus ihren Reiz haben. Ein wenig masochistisch sind wir Berggänger doch alle veranlagt, anders ist es wohl kaum argumentierbar, weshalb man die Kuschelatmosphäre des heimischen...
Publiziert von Djenoun 17. Juni 2018 um 18:13 (Fotos:13)
Bellinzonese   T5- WS I  
17 Jun 18
Gerenhorn (3076 m)
Ieri ero in Val Bedretto a fare picnic con la mia famiglia e dopo aver pranzato sono andato a fare due passi, binacolando le magnifiche cime. Ho visto il Gerenhorn, che ho lasciato via l'ultima volta quando ho fatto il Pizzo Pesciora con blepori. Ho pensato di tornar su e chiudere i conti, perchè la neve in quota è ancora...
Publiziert von saimon 17. Juni 2018 um 14:31 (Fotos:57 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Davos   T3+  
17 Jun 18
Blumenpracht am Gfroren Horn 2746 m
Das Gfrorenhorn ist ein vom Hauptkamm (Jakobshorn-Chüealphorn) nach Westen abzweigender, gegen das Sertigtal vorgeschobener Aussichtsberg. Die Schneelage hat sich in den letzten 3 Wochen stark nach oben verschoben, trotzdem liegt auf den höchsten Gipfeln noch recht viel Schnee. So erachteten wir das Gfrorenhorn mit seinen "nur...
Publiziert von StefanP 17. Juni 2018 um 16:33 (Fotos:28)
Sizilien   T1  
17 Jun 18
Vulcano - Gran Cratere 388 m - Schwefeldämpfe, Sonne, Wind und Regenschauer
Vulcano ist die südlichste der Liparischen Inseln und verdankt ihren Namen dem eindrücklichen Vulkan mit dem grossen Krater, der die Insel prägt. Schon beim Aussteigen aus dem Tragflügelboot am kleinen Hafen in Porto di Levante steigt einem der Schwefelgeruch in die Nase. Oben am grossen Krater - dem Gran Cratere - tritt an...
Publiziert von Ivo66 17. Juni 2018 um 17:23 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Lombardei   T3+ II L  
17 Jun 18
Pizzo Badile Camuno
Decido di "togliere le ragnatele" dal mio kit da ferrata usato solo una volta e abbandonato nel mio armadietto in garage in attesa di giorni migliori . Vado sul sito Vie Ferrate per cercare qualcosa di facile , niente vie tecniche e difficili , non fanno per me , tra le tante opzioni salta fuori il Pizzo Badile Camuno , con buon...
Publiziert von gabri83 17. Juni 2018 um 21:06 (Fotos:34 | Geodaten:1)
Piemont   T4+  
17 Jun 18
Pizzo Moro (Alpe Veglia)
Autostop ist eine gute Sache, denn man lernt dabei nur nette Leute kennen: Griesgrämige und verschlossene Zeitgenossen nehmen einen ja eh nicht mit. Wenn man nun die je nach Land und Kanton sehr unterschiedlichen Erfolgsquoten sieht, lässt das mutmassen über einen nationalen oder kantonalen Griesgrämigkeitsfaktor... Wie...
Publiziert von Zaza 17. Juni 2018 um 20:50 (Fotos:13)
Jun 16
Gleinalpe   ZS  
16 Jun 18
Mugel - Immer eine nette MTB-Tour
Heute wurde, wieder einmal, die Mugel "erfahren". Die besten bekannte Anfahrt beginnt nun unter den starken Niederschlägen der letzten Tagen und Wochen zu leiden und die Straße wird immer ausgewaschener. Bald sind schon mehr Biker wie Wanderer auf der Mugel anzutreffen! ☺ Nach einer kräftigen Stärkung ging es, mit einer...
Publiziert von mountainrescue 16. Juni 2018 um 18:37 (Fotos:2 | Geodaten:1)
Oberhalbstein   T4- L  
16 Jun 18
Piz Spegnas (2620 m) - easy, but steep and dangerous
Piz Spegnas (2620 m) is a rather unknown peak approx. 2 km NE of Piz Arblatsch. So far there was only one report here on hikr.org about Piz Spegnas, and it's already six years old! I chose to start at P.1427 at the main road between Rona and Mulegns. It is possible to park right where the unpaved forest road up to Nascharegnas...
Publiziert von Roald 16. Juni 2018 um 22:48 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Sizilien   T2  
16 Jun 18
Monte Fossa delle Felci 962 m - Auf dem Dach der Liparischen Inseln
Salina ist die zweitgrösste der Liparischen Inseln und im Gegensatz zu den Nachbarn zu einem grossen Teil mit endlosen, undurchdringlichen Wäldern bedeckt. Auf ihr thront auch die höchste Erhebung der gesamten Inselgruppe mit einer Höhe von fast 1000 m. ü. M. Daher gehörte sie für uns schon fast zum Pflichtprogramm. Der...
Publiziert von Ivo66 16. Juni 2018 um 19:45 (Fotos:16 | Kommentare:1)
Obwalden   T3  
16 Jun 18
Fürstein ( 2039m ) & mehr...
Heute sollte es zum ersten Mal in diesem Jahr wieder über die 2000er Grenze gehen. Höchste Zeit wird`s ! Als Ziel hatte ich den Fürstein ( 2039m ), an der Kantonsgrenze Luzern / Obwalden gelegen, auserkoren. Vom Glaubenbergpass aus halten sich die Höhenmeter in Grenzen. Und in unmittelbarer Nähe lassen sich zudem noch ein...
Publiziert von maawaa 16. Juni 2018 um 23:32 (Fotos:41 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Basel Land   T3  
16 Jun 18
Portiflue - Sigbachfall
Unsere heutige Reise führt uns wieder einmal nach Nunningen. Nachdem wir letztens das wunderschöne Chaltbrunnertal und Chastelbachtal durchwandert haben, zieht es uns diesesmal in die südlichen Hänge von Nunningen. Schon von weitem sieht man die mächtige Ruine Gilgenberg. Bei der Ruine findet man mehrere Parkplätze. Wir...
Publiziert von D!nu 17. Juni 2018 um 21:38 (Fotos:22 | Geodaten:1)
Bregenzerwald-Gebirge   T3+ L  
16 Jun 18
Hoher Freschen (2004m) aus dem Rheintal
Der Hohe Freschen steht schon lange auf meiner Pendenzenliste. Seit dem Zügeln in die Ostschweiz ist der Berg einfach immer wieder präsent und ruft ganz laut - ist der doch weithin sichtbar vom Rheintal. Die isolierte Lage erfordert allerdings von allen Seiten eher lange Anstiege durchs Grün des Bregenzerwalds. Heute wählte...
Publiziert von Schneemann 16. Juni 2018 um 20:18 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Lombardei   T3  
16 Jun 18
Monte Rosa - Val Bregaglia
Prima volta che compare questa località su Hikr ma il merito della sua (ri)scoperta e della sua divulgazione è tutto di Corrado Itineralp che sul suo sito ha descritto,lo scorso autunno, un accesso molto difficile e uno più semplice. Siamo, ovviamente, saliti dal secondo. Siamo in Bregaglia, sotto il Galleggione e sui bordi...
Publiziert von danicomo 16. Juni 2018 um 22:16 (Fotos:19 | Kommentare:3)
St.Gallen   T4+ II  
16 Jun 18
Speer - Grappenhorn
Der Wängital-Klassiker steht heute auf dem Programm. Inzwischen präsentiert sich das Wängital nach den ruhigen Wintermonaten wieder etwas belebter und mit eindeutigem akustischem Hintergrund - de Alpen sind bereits wieder vom Vieh belebt, die diversen Alp-Beizli in Betrieb und das schöne Wetter sorgt selbstverständlich...
Publiziert von Djenoun 16. Juni 2018 um 19:43 (Fotos:23)
Lombardei   T3  
16 Jun 18
Monte Sodadura
Dopo parecchio tempo riprendo a scrivere su Hikr. In questo periodo sono stato impegnato con una scuola per cuochi, con la speranza di trovare finalmente un lavoro, poiché per il lavoro di tecnico di laboratorio chimico che facevo in passato ora è richiesta una laurea che io non possiedo. Dopo le lezioni, un impegnativo...
Publiziert von stefano58 16. Juni 2018 um 21:30 (Fotos:6 | Kommentare:1)
Uri   T4-  
16 Jun 18
Glatten
After a most unwelcome wake up at 5am to catch the train to Schwyz, I reach the Glattalpbahn cable car station around 9 am passing through the impressive Bisistal. The day is completely clear and I am surrounded by mountains still glittering from the many snow fields. The cable car takes about 5-6 minutes to overcome the 700 m...
Publiziert von micro987 16. Juni 2018 um 22:38 (Fotos:10)
Uri   T3  
16 Jun 18
Höhenweg Maderanertal
Das im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler eingetragene Maderanertal ist bei Touristen und Wanderer (im Winter Skitourengeher) bekannt für Mineralien, Wildreichtum und Wasserfällen. Nach meinem letzten Besuch im Kanton Uri wurde meine Neugier für die eher unbeachtete (?) Wanderregion Uri geweckt. Meine...
Publiziert von joe 17. Juni 2018 um 13:57 (Fotos:12 | Geodaten:1)
Lombardei   3  
16 Jun 18
Placchette del San Martino: Spigolo (3b) e Gioco d'azzardo L1 (3b) in autosicura
Dopo la Cornagera ed il Muro d’Introbio, eccomi a riprovare l’arrampicata in autosicura. Oggi scelgo le Placchette di San Martino (LC), un’altra falesia con vie attorno al 3, una vera rarità! Parcheggio a Lecco, al Cimitero di Rancio. Carico come un mulo, con la mia corda da 50 metri e ferraglia varia, salgo prima...
Publiziert von Sky 16. Juni 2018 um 22:18 (Fotos:7)
Bellinzonese   T3+  
16 Jun 18
Cima d'Erbea Est e Gaggio
ivanbutti Ispirati da una recente relazione di irgi99 con Beppe andiamo alla cima orientale di Erbea e poi al Gaggio, partendo da Bedretto. Dopo avere acquistato al piccolo negozio di alimentari di Gorduno (alle 06.50 era già aperto) il permesso per il transito sulla strada per Bedretto (Chf 5) risaliamo fin quasi a 1.300 m. ed...
Publiziert von ivanbutti 17. Juni 2018 um 12:09 (Fotos:39 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
Wetterstein-Gebirge   T4 I  
16 Jun 18
Zirbelkopf (1988 m) - im Schatten der Wettersteinwand
Die Wettersteinwand im gleichnamigen Wettersteingebirge stellt den höchsten Punkt des Wettersteingrats östlich der Meilerhütte dar. Es handelt sich hierbei um ein gewaltiges Massiv aus hellem Wettersteinkalk, dessen eindrucksvolle Nordwände das Herz des Bergsteigers höher schlagen lassen. Nördlich unterhalb besagter Wände...
Publiziert von Nic 17. Juni 2018 um 19:48 (Fotos:19)