Aug 19
Schwyz   T5 II  
19 Aug 18
Kleiner Mythen - 1810 Meter
Wir marschieren von Brunni (1097 Meter) auf der asphaltierten Strasse hoch Richtung Brunniberg. Etwas oberhalb von P. 1097 auf der LK sieht man eine Strasse welche links abbiegt in die Gegend von Bäsmeren. Nach kurzer Zeit macht diese Strasse eine 180° Kehre. Kurz danach geht man an einer grossen Scheune vorbei, gefolgt von...
Publiziert von lynx 19. August 2018 um 17:58 (Fotos:42)
Stubaier Alpen   T1  
19 Aug 18
Stubaital cap. IV: passeggiata a Maria Waldrast
Oggi passeggiata defaticante con mia moglie ai piedi dello straordinario monte Serles. Da Mieders, in Stubaital prendiamo la funivia Serlesbahn (parcheggio gratuito, 15 euro a\r) che in pochi minuti ci conduce alla stazione di monte. Decidiamo per una supeclassica di queste zone, vale a dire la camminata sino al Santuario di...
Publiziert von rochi 19. August 2018 um 15:57 (Fotos:9 | Kommentare:2)
Davos   T5 WS-  
19 Aug 18
Chüealphorn 3077m und Augstenhüreli 3026m ...
… mit Nordabstieg vom Augstenhüreli. Wie üblich starte ich im Dunkeln, diesmal ab Dürrboden im Dischmatal, erst kurz vor Erreichen des Scalettapasses kann ich die Stirnlampe ausmachen. Ich liebe diese Momente; der erwachende Morgen erwacht, die Farben der aufgehenden Sonne, die ersten Gipfel im Licht. Getreu den guten...
Publiziert von Djenoun 19. August 2018 um 18:13 (Fotos:27)
Albulatal   T4  
19 Aug 18
Piz Porchabella 3079 m - Mitten in der Gletscherwelt am Piz Kesch
Der Piz Porchabella ist der Namensgeber für den Gletscher, über welchen die Normalroute zum Piz Kesch, dem höchsten Berg Mittelbündens, verläuft. Etwas mehr als 2 km Luftlinie trennt ihn von diesem dominanten Gipfel, doch wird er im Gegensatz zum Piz Kesch kaum besucht. In eindrücklicher Weise ist auf dieser Route der...
Publiziert von Ivo66 19. August 2018 um 20:10 (Fotos:32)
Prättigau   T2  
19 Aug 18
Klosters - Monbiel und zurück
Heute eine weitere Rekotour für die Wanderwoche in 2019. Diesmal stand der Rundweg von Klosters nach Monbiel und zurück auf dem Programm. Eigentlich war Gewitter vorhergesagt, deshalb hatte ich auf die Tour in der Höhe verzichtet. Es gab aber bis zu meiner Rückkehr kein Gewitter, dafür war es schwül warm. Die Wanderung...
Publiziert von Mo6451 19. August 2018 um 19:59 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Schanfigg   T3  
19 Aug 18
Schiesshorn, 2605 m
Von Arosa gegen das Furggabödeli hoch. Weiter zu Punkt 2152. Dort zweigt der Weg zur Schiesshornfurgga ab. Bei Punkt 2412 stiegen wir gegen das Schiesshorn an. Erst über Weiden und bald darauf auf gutem Weglein, welches von der Furgga heraufführt, zum Gipfel. Grossartige Sicht mit unterschiedlichen Wetterkapriolen. Sonne,...
Publiziert von roko 19. August 2018 um 20:25 (Fotos:13)
Aug 18
Stubaier Alpen   T3+ I  
18 Aug 18
Stubaital cap III: Rinnenspitze 3003 mt.
Eccomi oggi alle prese con un 3000 fattibile in giornata, naturalmente compreso nel giochino delle 7 summits di Stubai. L'intero percorso è magnificamente tenuto e segnalato, mi limito qui a qualche informazione che può essere utile a chi vorrà cimentarsi con questa splendida cima: - il punto di partenza è Oberissalm, un...
Publiziert von rochi 18. August 2018 um 15:05 (Fotos:20 | Kommentare:2)
Gleinalpe   T1 WS  
18 Aug 18
Mugelflugerl oder Hike-Fly-Bike bei heißen Temperaturen
Nachdem ein mächtiges Hoch uns fest im Griff hat und uns auch windschwaches Wetter beschert hat, stand heute wieder eine Hike-Fly-Bike Tour am Programm. Da mein Startplatz durch Kühe blockiert war, entschied ich mich für den nächsten Startplatz und von dort war mir ein schöner, ruhiger und entspannter Flug nach Hause...
Publiziert von mountainrescue 18. August 2018 um 20:40 (Fotos:4)
Ötztaler Alpen   T2  
18 Aug 18
Kronburg 1'063m
Ungezählte Auto- und Eisenbahnfahrer passieren täglich die markante, burgruinengeschmückte Bergspitze mitten im Inntal, zwischen Zams und Schönwies, nahe Landeck. Aber wieviele Menschen nehmen sich die Zeit, einmal auf die anderen von dort runterzuschauen? Dabei kann man bis 940m mit dem Auto fahren und dann bei einer...
Publiziert von stkatenoqu 18. August 2018 um 17:09
Freiburg   T3  
18 Aug 18
Von Rossinière auf die Pointe du Chevrier
Pointe du Chevrier (1809m). Die direkte Skiabfahrt von der Pointe du Chevrier nach Süden - ist "... étroit et couvert de forêts..." und "... n'est possible que si la neige est abondante et bien consolidée." Will heissen : etwas exotisch und fast nie machbar. Im Sommer dagegenführen deutliche Wegspuren durch den Wald...
Publiziert von poudrieres 19. August 2018 um 18:53 (Fotos:37)
Piemont   T4  
18 Aug 18
Corno orientale di Nefelgiù
Gita di ripiego, oggi. Volevo ripercorrere il Vallone del Diavolo fino ai Sabbioni, qualcosa va storto: quando il ripido sentiero sopra l' Alpe Nefelgiù diventa esposto, la mia socia, non in giornata, si rifiuta di proseguire. Scatta il piano B: raggiungiamo l' imbocco del Vallone del Nefelgiù, pieghiamo a sinistra e per dei...
Publiziert von tignoelino 19. August 2018 um 14:12 (Fotos:16 | Kommentare:2)
St.Gallen   T5- II  
18 Aug 18
Leistchamm via Gocht
Etwas Regen ab Mittag ist vorhergesagt, also nur eine kleine Tour heute mit der Möglichkeit, bei Regen auf einfacheren Wegen zu bleiben. Wir starten um 07:00 am Bahnhof Walenstadt und folgen dem Wanderweg Richtung Walenstadtberg. Es gibt einen schöneren Weg dem See entlang via Unterwald und Brüeliwald, den ich jedem...
Publiziert von zuezi 19. August 2018 um 07:59 (Geodaten:1)
Waadtländer Alpen   T4  
18 Aug 18
Ferrata Dames Anglaises
Wieder einmal war die Freizeitorganisation "Pistes et montagnes" der konkursgegangenen Firma Ilford unterwegs. Diesmal fuehrte uns Denis Martin auf den Scex Rouge (Diablerets) und zwar ueber den Klettersteig "Dames anglaises". Die 1100 Meter Anstieg zur Huette Pierredar haben wir in absolut denkwuerdigem STROEMENDEM Regen...
Publiziert von BaumannEdu 19. August 2018 um 09:22 (Fotos:47)
Randgebirge östlich der Mur   T1  
18 Aug 18
Schöckl, 1442 m
Parken beim Parkplatz der Schöcklseilbahn. (Kosten: 3,40 Euro oder Vorweis einer Seilbahnkarte, Stand 08/2018). rechts über die Straße führt ein kurzer Waldweg als Abkürzung wieder zur Straße und 200 m weiter geht es links zum Weg 706. Nach kurzer Zeit quert man die Schöckl-Seilbahn. Dieses Mal sind wir wieder die...
Publiziert von Bergfritz 19. August 2018 um 09:45 (Fotos:7 | Geodaten:2)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T5 V  
18 Aug 18
Seekarlspitze Nieberl/Klammer // Verbindungs-/Trichterweg – a hard's Weckla
Das Rofangebirge ist auch ein hervorragendes Klettergebiet, wobei m.E. die schon sehr gute Felsqualität an der Schüsselkarspitze oftmals übertroffen wird. Leider gibt es für Solotouren nur ein sehr geringes Potential, da die Kletterschwierigkeiten der unzähligen Routen meistens weit jenseits des V-ten Grades liegen. Einen...
Publiziert von algi 19. August 2018 um 10:48 (Fotos:29)
Maurienne   T5+ L I  
18 Aug 18
Pointe de Ronce über Col de Lou
Meine eigentliche Tour die ich auf dem Rückweg von Frankreich im Wallis vor hatte (la Ruinette, 2 Tage) war leider dem Wetter zum Opfer gefallen (insbesondere weil es für mich am oberen Ende der Skala wäre un ich da nichts riskieren wollte) und ich entschloss mich einen Tag länger in Frankreich zu bleiben und hier etwas zu...
Publiziert von jiker 19. August 2018 um 14:26
Aug 17
Stubaier Alpen   T3 II  
17 Aug 18
Stubaital cap II: Elferspitze 2505 mt.
Delle Seven Summits di Stubai, l'Elfer con i suoi 2505 metri è la più bassa e veloce da raggiungere. Non conosco (per adesso) le altre sei, ma l'ambiente di questa cima è spettacolare, tipicamente dolomitico e pertanto molto severo, almeno nella sua parte alta. Con mia moglie prendiamo la funivia dell'Elfer da Neustift...
Publiziert von rochi 17. August 2018 um 17:02 (Fotos:19)
Trentino-Südtirol   T3+  
17 Aug 18
"Auswandern": Naturnser Hochwart (2608 m)
Wie es nach dem Fussballtraining ein Auslaufen oder nach dem Schwimmtraining ein Ausschwimmen gibt, so gab es für mich heute ein "Auswandern" am letzten Tag meiner Alpinwanderferien in Partschins. Ich hatte mir hierfür den Naturnser Hochwart ausgesucht, der weithin sichtbar über dem Vinschgau thront, inkl. Möglichkeit zur...
Publiziert von Uli_CH 17. August 2018 um 22:51 (Fotos:7 | Geodaten:1)
Randgebirge östlich der Mur   WS  
17 Aug 18
"Schnelle" Nachmittagsrunde ins Laintal
Ein warmer Sommertag lud zu einer Tour ins Laintal ein. Wetter schön, nur leider viel zu warm - trotzdem war's ganz nett! Wegbeschaffenheit: 2/3 Asphalt - 1/3 Schotter! Charakteristik: Auf dieser Streckenführung relativ gemütliche Tour, da nirgendwo wirklich steile Anstiege und die Wege relativ fein geschottert sind,...
Publiziert von mountainrescue 17. August 2018 um 18:24 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Unterengadin   T3  
17 Aug 18
Piz Chamins 2928 m - Tolle Aussichtskanzel hoch über Samnaun
Samnaun ist mir eher als Skiort zusammen mit dem österreichischen Ischgl ein Begriff. Tatsächlich ist hier im Sommer nur wenig los; kaum hat man das Dorf in die Bergwelt verlassen, ist man fast alleine unterwegs. Die Gegend ist wunderschön und bietet unzählige Alpinwandermöglichkeiten. Unsere Wahl fiel heute auf den Piz...
Publiziert von Ivo66 17. August 2018 um 19:21 (Fotos:16)