Welt » Deutschland » Alpen » Chiemgauer Alpen

Chiemgauer Alpen


Sortieren nach:


23:00↑3100 m↓3100 m   T3  
8 Jul 17
"Kleine" Priental-Runde
Eine 24-h-Tour zu unternehmen stand schon lange auf meiner Wunschliste. Da ich mich etwas vor den logistischen Herausforderungen scheute, nutzte ich deshalb gerne das Angebot meiner AV-Sektion, die die gesamte Tour, zusammen mit der Bergwacht hervorragend organisiert hatte. Route: Start der Tour war bei schwül heißem...
Publiziert von 619er 6. September 2017 um 20:40 (Fotos:26 | Kommentare:2)
7:00↑756 m↓756 m   T3+  
24 Jun 17
Adlerkopfüberschreitung mit Abstecher zum Flauschberg
Die Adlerkopfüberschreitung wurde bereits hier im Detail beschrieben: http://www.hikr.org/tour/post106828.html - Ich lasse die Beschreibung daher an dieser Stelle weg. Darüber hinaus sind wir beim Abstieg noch den Kamm Richtung Fischbachkopf bis zum Flauschberg entlang. Wegen drohendem Gewitter sind wir nicht bis zum...
Publiziert von bergmax82 24. Juni 2017 um 21:39 (Fotos:4 | Geodaten:1)
10:00↑1200 m↓1200 m   T2  
27 Mai 17
Geigelstein, Wandberg, Karspitze, Staudinger Kreuz
Nach einer längeren Pause sind wir wieder einmal in den Alpen unterwegs - genauer gesagt in den Chiemgauern. Neben etlichen „Feierabend-Spaziergängen“ bei Wind und Wetter auf den einen oder anderen Gipfel soll es heute auf einer etwas längeren Runde u. a. zum Geigelstein gehen. Für dessen Besteigung stehen zahlreiche...
Publiziert von pika8x14 16. Juni 2017 um 03:58 (Fotos:88 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
6:00↑1150 m   T2  
30 Apr 17
Hochgern (1748m) - Fußgängerklassiker über dem Chiemsee
Nachdem ich am Tag zuvor am eigentlich doch recht beliebten Schönberg nach übelster Wühlerei auf nur einer einzelnen knietiefen Fußgängerspur letztlich entkräftetdie Segel streichen musste, sollte es nun ein bombensicher gespurtes Ziel werden. Wieso also nicht auf den Hochgern, der im Winter meistens gut gespurt ist und dann...
Publiziert von sven86 1. Mai 2017 um 18:35 (Fotos:37 | Kommentare:2)
4:15↑980 m↓980 m   T4 WS  
12 Apr 17
Hochfelln und Thoraukopf - der lange Weg übers Eschelmoos
Und schon wieder Chiemgau... und schon wieder ne "lange Tour über...". Aber irgendwas Neues brauchts halt immer wieder mal und "lange Tour über" ist prinzipiell eine gute Sache. Warum? Weil "lange" oftmals auch "einsam" bedeutet, zumal es im Falle des Hochfelln durchaus kürzere Wege und obendrein noch eine Seilbahn gibt. Die...
Publiziert von Erdinger 13. April 2017 um 14:30 (Fotos:38)
4:00↑910 m↓910 m   T2 L  
9 Apr 17
Inzeller Kienberg - der lange Weg aus der Laubau
Zugegeben, ohne Fahrrad macht die Tour nicht sooo viel Sinn, da man sonst einen enormen Forststraßenhatscher in Kauf nehmen muss. Mit dem Rad (es braucht nicht zwingend ein Bergrad!) ergibt sich aber eine sehr schöne Tour auf einen wunderbaren Chiemgauer Wanderberg. Dieses Jahr ist der Winter im Chiemgau südseitig eigentlich...
Publiziert von Erdinger 9. April 2017 um 19:22 (Fotos:16)
6:00↑850 m   T3  
9 Apr 17
Haaralmschneid (1594m) - teils einsame Rundtour über den Gröhrkopf
Nein, einsam ging es auf der Haaralmschneid an diesem sonnigen Sonntag nicht zu. Über den Tag verteilt waren sicherlich 20-30 Berggeher unterwegs. Verständlich, denn der Gipfel bietet ein lohnendes Panorama und ist ohne besondere Schwierigkeiten erreichbar und zudem bereits ab dem Startpunkt in Urschlau sowie im Grasgelände der...
Publiziert von sven86 20. April 2017 um 21:14 (Fotos:23 | Kommentare:4)
5:00↑900 m↓900 m   T2  
2 Apr 17
Kranzhorn (1366 m) - Film ab im Inntal!
Wenn zwei glorreiche Halunken out of Rosenheim ins Inntal hinein und für eine Handvoll Dollar durch das finstere Tal in Richtung Everest fahren, um Herr der rauhen Berge zu werden, stranden die beiden Easy Rider fast zwangsläufig am Kranzhorn. Weil es dort nicht wirklich zur Nordwand reicht und aufgrund von begrenztem Vertical...
Publiziert von 83_Stefan 21. August 2017 um 22:06 (Fotos:20 | Geodaten:2)
4:15↑950 m↓950 m   T2  
2 Apr 17
Klausenberg und Zinnenberg
Ebenfalls eine empfehlenswerte Frühjahrstour, wobei die der Charakter im Vergleich zum Vortag eher in die Kategorie Spätwinter fällt. Vom Parkplatz spazieren wir zunächst 200 m Richtung Süden, überqueren die Prien und biegen rechts in den Wald ab (Nr 211). Der Wanderweg überquert mehrmals die Forststraße, landet auf...
Publiziert von Max 9. April 2017 um 21:41 (Fotos:32)
7:00↑1000 m↓1000 m   T3  
1 Apr 17
Hochscharten (1474 m) - und sein einsamer Nachbar
Zwischen dem Hochgernstock im Norden und dem Dürrnbachhorn im Süden, gibt es ein paar Berge, deren Namen den meisten Wanderern wohl eher kein Begriff sein dürften. Obwohl touristisch komplett unbedeutend, handelt es sich bei diesen Gipfeln keineswegs nur um aussichtslose Waldbuckel im Schatten ihrer bekannten Nachbarn. Viel...
Publiziert von Nic 11. April 2017 um 23:28 (Fotos:22)