Welt » Deutschland » Alpen » Chiemgauer Alpen

Chiemgauer Alpen


Sortieren nach:


6:30↑580 m↓580 m   T2  
8 Sep 17
Taurondiensthütte aus dem Klausgraben
Wie vor einigen Tagen ging es heute wieder von Hainbach durch den Klausgraben. Den Abstecher zur Taurondiensthütte fügte ich heute ein. Beim Punkt 980, bevor der letzte steile Anstieg zur Dalsenalm beginnt, zweigt ein Gloaßenweg nach rechts ab, der nach etwa 100 m in einen schmalen Pfad übergeht. Hier ist das Depot für das...
Publiziert von Gherard 8. September 2017 um 21:25 (Fotos:10 | Geodaten:2)
7:30↑1300 m↓1300 m   T3+ I L  
5 Sep 17
Staufenüberquerung "light"
Nach dem kurzen Wintereinbruch in den höheren Regionen, musste ich mir für die heutige Tour entgegen der ursprünglichen Planung, einen etwas niedrigeren Gipfelkamm aussuchen. Idealerweise bot sich hier die großartige Staufenüberquerung an. Aufstieg: Ich begann meine Tour beim Forsthaus Adlgaß, das nur wenige Kilometer...
Publiziert von 619er 24. September 2017 um 14:39 (Fotos:27 | Kommentare:2)
4:15↑900 m↓900 m   T3  
27 Aug 17
Zenokopf (1603 m) - Rundtour mit Streicher
Während am Rauschberg Massen an Wanderern wegen der hiesigen Kabinenbahn den Rausch der Höhe und in der Gipfelwirtschaft den Rausch in der Höhe genießen, geht es weiter im Osten an Streicher und Zenokopf deutlich ruhiger zu. Wir befinden uns im Norden der Chiemgauer Alpen, einem sanften Gebirge, dessen Reiz vor allem im...
Publiziert von 83_Stefan 4. Oktober 2017 um 19:29 (Fotos:31 | Geodaten:1)
9:30↑770 m↓770 m   T2  
26 Aug 17
Brandelberg
Eine meiner Lieblingsecken im Priental. Immernoch wirkt der erste Zauber, wie im April 2016, als wir das erste Mal von Innerwald hier heraufwanderten und den Almkessel erblickten und fasziniert und eingeschüchtert hinaufblickten in die schroffe Nordseite der Tristmahlnschneid, die beim Aufstieg zum Spitzstein wie ein lieblicher...
Publiziert von Gherard 7. September 2017 um 21:38 (Fotos:13 | Geodaten:1)
7:00↑490 m↓490 m   T2  
22 Aug 17
Durch den Klausgraben zur Dalsenalm
Mit einer meiner Lieblingsschluchten wollte ich heute Eindruck schinden. Schon mehrfach ungeduldig durchschritten, um endlich mit der echten Bergtour zu beginnen oder am Ende einer Tour etwas müde und mit den Gedanken schon unten, blicklos hindurchgehastet,sollte sie heute aufmerksamer durchwandert werden. Aber heute hat es...
Publiziert von Gherard 7. September 2017 um 19:13 (Fotos:15 | Geodaten:1)
9:00↑800 m↓800 m   T3  
14 Aug 17
Brandelbergalm - Altkaseralm von Innerwald
Genau das Richtige für einen heißen Sommertag: eine Wiederholung der Tour vom Mai 2016, allerdings ohne den Gipfelabstecher und in Gegenrichtung. Die Rast auf der Aussichtsbank bei der Brandelbergalm ist allerdings nur kurz, denn die neugierigen Jungrinder sind mir dann etwas zu kontaktfreudig. Aber der Almkessel ist ein...
Publiziert von Gherard 15. August 2017 um 16:59 (Fotos:8 | Geodaten:1)
6:15↑400 m↓400 m   T3  
7 Aug 17
Scheibenwand - Bauernwand - Sonnenwendwand
Ausgangspunkt: Bergstation der Kampenwandbahn. Durchwachsener Steig auf die Scheibenwand. Im Alpenvorland noch heftiges Gewölk, das aber interessante Durchblicke und Tiefblicke erlaubt. Dann hinüber zur bescheidenen Bauernwand und am Grat entlang etwas verwickelt durch einen kleinen Irrgarten mit Kraxelpassagen zur...
Publiziert von Gherard 10. August 2017 um 09:35 (Fotos:15 | Geodaten:1)
23:00↑3100 m↓3100 m   T3  
8 Jul 17
"Kleine" Priental-Runde
Eine 24-h-Tour zu unternehmen stand schon lange auf meiner Wunschliste. Da ich mich etwas vor den logistischen Herausforderungen scheute, nutzte ich deshalb gerne das Angebot meiner AV-Sektion, die die gesamte Tour, zusammen mit der Bergwacht hervorragend organisiert hatte. Route: Start der Tour war bei schwül heißem...
Publiziert von 619er 6. September 2017 um 20:40 (Fotos:26 | Kommentare:2)
5:00↑700 m↓700 m   T3  
27 Jun 17
Hofbauernalm über die Aipldiensthütte
Einmal mehr ging es in den schönen Klausgraben mit seinen schönen Wasserspielen. Da sollte es doch einen Pfad geben, der vom Klausgraben zur Aipl-Diensthütte hinaufführt, zumindest war auf der AV-Karte eine gestrichelte Linie eingezeichnet. Die Abzweigung war schnell gefunden, der Pfad zwar nicht markiert, aber sehr deutlich...
Publiziert von Gherard 27. Juni 2017 um 23:30 (Fotos:15 | Geodaten:9)
7:00↑756 m↓756 m   T3+  
24 Jun 17
Adlerkopfüberschreitung mit Abstecher zum Flauschberg
Die Adlerkopfüberschreitung wurde bereits hier im Detail beschrieben: http://www.hikr.org/tour/post106828.html - Ich lasse die Beschreibung daher an dieser Stelle weg. Darüber hinaus sind wir beim Abstieg noch den Kamm Richtung Fischbachkopf bis zum Flauschberg entlang. Wegen drohendem Gewitter sind wir nicht bis zum...
Publiziert von bergmax82 24. Juni 2017 um 21:39 (Fotos:4 | Geodaten:1)