World » Germany » Alpen » Chiemgauer Alpen

Chiemgauer Alpen


Order by:


3:30↑850 m↓850 m   T3  
15 Oct 21
Sonnenwendwand im Chiemgau
Die Sonnenwendwand im Chiemgau bzw. der nach Osten weiterführende Kamm bis zur Scheibenwand ist auf versteckten Pfaden zu erklimmen. Vielleicht nicht gerade für den Spaziergänger, aber für den einigermaßen trittsicheren und orientierungswilligen Berggänger gut machbar. Wandert man zunächst Richtung Klausgraben und...
Published by Max 30 October 2021, 15h02 (Photos:36 | Comments:2)
3:00↑120 m↓120 m   T1  
13 Oct 21
Rund um Falkenstein und Kienbergl
Wir haben mal wieder unsere Freunde in Inzell besucht. Bei einer leichten Wanderung wurden uns neue Wege gezeigt. Der Weg zum Falkensee ist gut beschildert,. Man kann sich fast nicht verlaufen. Auf der Ostseite sind mir die steilen Abbrüche vom Angerstein, Gruberhörndl und Scharnkopf aufgefallen. Auf Nachfrage wurde mit...
Published by joe 29 October 2021, 15h38 (Photos:5 | Geodata:1)
3:30↑900 m↓900 m   T3+  
2 Oct 21
Spitzstein über Brandelbergalm und Nordwandsteig
Den Spitzstein hatten wir ja schon ein paar mal besucht, allerdings noch nie vom Priental aus. Zunächst geht man wie beim Anstieg zum Brandelberg zur gleichnamigen Alm hoch. Der Weg im lichten Wald verspricht sogar etwas Sonne, wenngleich man erst auf der Alm die ersten Ausblicke geniessen kann. Nun weiter zum Sattel zwischen...
Published by Max 16 October 2021, 16h00 (Photos:43)
6:00↑600 m↓600 m   T2  
12 Sep 21
Sinnvolle Kombitour: Herrenchiemsee und Staudacher Alm
Vor einer Woche kam meine Tochter auf mich zu und sagte sie würde gerne wieder mal eine Bergtour machen. Zuletzt waren wir im Bayerwald unterwegs, deshalb habe ich mir Gedanken gemacht auch mal wieder in die Alpen bzw. ins Voralpenland zu fahren. Irgendwie bin ich bei meiner Suche im Chiemgau hängen geblieben und da ich wusste...
Published by jagawirtha 18 September 2021, 13h08 (Photos:24 | Geodata:2)
↑950 m↓950 m   T2  
9 Sep 21
Hörndlwand (1684m)
Die letzten Male waren wir immer im westlichen Gebiet unterwegs, heute kam ich über den klassischen Anstieg vom Seehaus hinauf auf die Hörndlwand. Der Anstieg ist im unteren Teil erstmal wenig prickelnd, zudem ist recht viel los. Erst hinter der Branderalm und vor allem ab der Wegteiling wird es deutlich hübscher. Ich bin im...
Published by Tef 2 December 2021, 21h43 (Photos:24)
6:00↑1000 m↓1000 m   T2 D-  
5 Sep 21
Pidinger Klettersteig - C-Variante
Der Pidinger Klettersteig gilt als einer der anspruchsvollsten in deutschen Landen und hat einige D-Stellen. Mitstreiter K. und ich hatten relative Klettersteigneulinge dabei, deshalb überlegt, die erste max. C-Hälfte zu gehen und dann unorthodox über den "Notausstieg" zum Normalweg rüber, das auch so gemacht. Auch eine...
Published by wasquewhat 11 September 2021, 15h14 (Photos:6)
14:00↑1750 m↓1750 m   T4 I  
9 Aug 21
BT Sondersberg, Steinplatte und Fellhorn
Bei solch ausgedehnten Runden wandert man zwangsläufig grösstenteils im Groben, für Details bleibt nur hier und da etwas Platz, und da ich den Sondersberg unbedingt besuchen wollte, habe ich ihn gleich an den Anfang gelegt, später wäre er sicher im Pensum untergegangen. Ich bin also vom Parkplatz Seegatterl kurz über...
Published by Alias Trödler 14 September 2021, 20h53 (Photos:23)
↑727 m↓727 m   T3+  
2 Aug 21
Das Litzlbachhörndl, oder: ungewollt über einen unscheinbaren Chiemgauer (Wetterkompromiss #1)
Und wie bin ich da gelandet? Mal wieder Familientreffen im Salzburger Land, mal wieder enger Zeitrahmen, eigentlich was Kurzes in den Berchtesgadenern gefunden, was aber wegen weggerutschtem Steig gesperrt war, Karte studiert und eine Tour übers nahebei liegende Litzlbachhörndl (1330 m) zurechtgezimmert, die für das mögliche...
Published by Schubi 9 August 2021, 13h02 (Photos:40 | Geodata:1)
↑1050 m↓1050 m   T2  
27 Jul 21
Breitenstein (1661m)
Das Verkehrschaos hat mich mal wieder ganz woanders enden lassen als geplant. Aber auf der Liste sant der Breitenstein südlich vom Geigelstein schon lange, heute war es soweit. Ich wurde heute positiv überrascht, die Tour war echt ein Schmankerl. Total einsam und der Forststraßenanteil hielt sich, da man oft auf unmarkierte...
Published by Tef 13 October 2021, 21h21 (Photos:36)
↑900 m↓900 m   T2  
24 Jun 21
Bauernwand (1580m) und Scheibenwand (1598m)
Erstaunlich, wie viele einsame Steige es rund um die voll erschlossene Kampenwand gibt. Erst vor Kurzem war ich von Hainbach auf der Sonnwendwand heute gibg es von Aschau auf einsamen Pfaden durch die Nordseite hinauf zu zwei Trabanten, Bauern- und Scheibenwand. Der Waldanteil ist dabei aber relativ groß, so dass etwas...
Published by Tef 8 September 2021, 21h12 (Photos:38)