World » Switzerland » Bern » Oberhasli

Oberhasli


Order by:


   PD II  
25 Sep 16
Mittler Tierberg - Gwächtenhorn Westgrat
Mittler Tierberg 3311m Gwächtenhorn 3420m via Westgrat Und wieder führt es uns ins Sustengebiet. Und wieder eine lohnende Kombi Tour mit wenig Verkehr. Anreise 24.09.2016 Mit dem Auto zum Parkplatz Umpol. Ab hier stehen zwei Varianen für den Aufstieg zur Tierberglihütte zur Verfügung. Die Standard Variante über den...
Published by Sherpa 25 September 2016, 16h14 (Photos:35)
4:30↑1000 m↓1000 m   T2  
14 Sep 16
Von Zwirgi zur Wandelalp
Moorlandschaft Chaltenbrunnen-Wandelalp. Das Chaltenbrunnen-Moor oberhalb von Meiringen ist das am besten erhaltene Moorgebiet der Schweiz, auch weil hier aufgrund der Abgeschiedenheit nie Torf abgebaut wurde. In den Jahren 1969 bis 1971 erwarb der Kanton Bern Flächen zwischen Gyrensprung und Chaltenbrunnen und stellte...
Published by poudrieres 15 September 2016, 08h04 (Photos:37 | Geodata:2)
↑1495 m↓1495 m   T4 II  
14 Sep 16
Ofenhoren: Variationen in Fels und Wasser
Wenige Tage nach dem wettermässig verschobenen Gipfelgang sind heute beste Bedingungen vorhanden: kurz vor acht Uhr starten wir beim Parkplatz (gebührenfrei) auf Künzlentännlein unsere längere, doch äusserst eindrucksvolle Tour. Am Stockseewli vorbei geht’s erst gemächlich via Hindrem Seewli und P. 1677...
Published by Felix 19 September 2016, 22h09 (Photos:64 | Comments:2)
↑650 m   T3+ 5a  
14 Sep 16
Zum Somerschluss ein Marathon am Grimsel
Am Marathon reizt bestimmt nicht die Schwierigkeit, sondern eben seine Länge. Genau so verhält es sich mit dem "Grimselmarathon". Unter diesem Namen preist der Plaisir West die Kombination aus den Touren "Fliegender Teppich" (10 Sl, 300m, 5a), 2 Seillängen "Dusche inklusive" (50m, 3b) und "La Strada" (12 Sl, 400m, 5a/b) an. Auf...
Published by Alpin_Rise 16 September 2016, 21h53 (Photos:10)
2:45↑700 m↓50 m   T1  
12 Sep 16
Über Rosenlaui auf die Grosse Scheidegg
Reichenbachtal. Im 18. Jahrhundert und 19. Jahrhundert zog das Reichenbachtal die bekanntesten Bildkünstler Europas an. Diese waren fasziniert vom eigentümlichen Charakter der Landschaft, der Wildheit mit lieblichen Zügen verband. Den Schweizer Landschaftsmalern François Diday und Alexandre Calame wurde unweit des...
Published by poudrieres 12 September 2016, 22h54 (Photos:26 | Geodata:2)
6:00   T3+ F II  
12 Sep 16
Hochtour Fünffingerstöck P. 2984m und Uratstock
Eine einfache Hochtour in wilder Landschaft! Wir starteten um 07.45 beim Parkplatz Obertalbach. Durch einen guten Weg dem Bach entlang stiegen wir das Obertal hoch. Auf rund 2480m (kurz unterhalb des Sees), trafen wir zwei Jäger, die mit dem Fernglas vier Steinböcke ausmachten. Wir merkten, dass wir ein bisschen von der...
Published by El Chasqui 12 September 2016, 21h14 (Photos:32 | Comments:1)
16:00↑2765 m↓2765 m   T6 D IV  
7 Sep 16
Klettern statt Putzen...
Nachdem Kaspar Ochsner an einem Prachtstag wohl 1997 mit seinem 15kg schweren Rucksack, in dem sich neben dem Kletterzeug auch Bohrmaschine und -haken befanden, auf das Signal hoch über der Urbachflanke - früher eine "Hochburg der Wilderer und Wildheuer" - gestiegen war, um "an einer neuen Route herumzuwerkeln", hatte er auf...
Published by lorenzo 9 September 2016, 22h41 (Photos:32 | Comments:10)
1 days ↑400 m↓400 m   PD I  
31 Aug 16
Heuwberg 2592m
Les quelques rapports de ce sommet que l'on trouve sur nos pages avec toujours les belles photos des participants, m'on décidé d'aller suivre cette arête de beau gneiss qui fait frontière entre le canton de Berne et celui de l'Uri. Alors cette randonnée sera de : 370 mètres ,de 400 m, 430 m ou encore de 600 mètres ?....
Published by Pere 3 September 2016, 12h36 (Photos:18)
4:00↑979 m↓979 m   T3 F I  
26 Aug 16
Vorder Tierberg
Der Vorder Tierberg ist eine sehr einfache Tour, liegt inmitten der herrlichen Glescherlandschaft im Sustengebiet. Eine Einsteigertour oder einfach als Kurztour bei wenig Zeit oder wie bei uns, wenn man etwas machen möchte aber etwas Erholung braucht. Wir fahren bis Umpol. Die Strasse nach Umpol befindet sich zwischen dem...
Published by sniks 28 August 2016, 18h18 (Photos:7)
2 days ↑2650 m   T5 II F  
26 Aug 16
Ritzlihorn oder Hitzlihorn...?
... das war die Frage auf dieser Hitzewellen-Tour Ende August 2016. Nach längerem Sinnen, wo hin die/der R(e)ise am Wochenende geht, fällt mir der lange gehegte Wunsch Ritzlihorn wieder ein. Denn schattige, bevorzugt westseitige Aufstiege sind nun das einzig erträgliche. Genau das bietet der massige Koloss im Oberhasli à...
Published by Alpin_Rise 31 August 2016, 09h35 (Photos:17 | Comments:3)