Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli

Oberhasli


Sortieren nach:


3:30↑900 m↓900 m   T4 I  
26 Jun 17
Axalphorn - Tschingel - Fliegerschiessplatz
Die Axalp bzw. das Gebiet zwischen der Oltschiburg, dem Axalphorn, dem Tschingel, dem "Grätli", dem Wildgärst sowie dem Garzen ist bekannt als einer der weltweit am besten ausgestatteten Gebirgs-Fliegerschiessplätze. Die Jets starten im nahen Meiringen und fliegen den Schiessplatz von Osten über das Oltscherental an, visieren...
Publiziert von johnny68 26. Juni 2017 um 18:01 (Fotos:17)
8:00↑400 m↓400 m   T3  
24 Jun 17
A la découverte de l'Unteraargletscher
Après avoir passé une nuit des plus agréables au Grimsel Hospiz, je me suis attaqué au long chemin jusqu'au pied du glacier de l'Unteraar. Aller: Météo superbe. Flore exceptionnelle. La descente des escaliers pour accéder au barrage m'a semblé interminable. Une fois la paroi et le tunnel passés, la rando est des plus...
Publiziert von bergpfad73 26. Juni 2017 um 20:15 (Fotos:68 | Geodaten:1)
11:00↑1255 m↓1255 m   T4 ZS IV  
21 Jun 17
Granitgenuss über dem Grimselsee: Brünberg E-W-Traversierung
Die Hitzewelle seit Ende Mai hat einige meiner lang gehegten Projekte für Skiabfahrten und Hochtouren - und wohl die vieler Anderer - in wenigen Wochen die Aare und die Rhône hinunter und zurück ins Meer der Träume gespült. Aber zum Glück gibt es ja noch den guten alten Aare- und Grimselgranit, der zumindest über den...
Publiziert von lorenzo 22. Juni 2017 um 12:16 (Fotos:32 | Kommentare:7)
1 Tage 8:00↑600 m↓600 m   T4 L 3  
18 Jun 17
Kombinierte Tour Bächlital
Wir starteten am morgen um 6h in der Bächlitalhütte und liefen unterhalb Chlyne Diamantstock zu einem Kletterfelsen der mit Platten durchzogen ist. Dort ging es mit 3 Seillängen über das Felsband hinauf mit einfacher Kletterei maximal 3c. Danach auf direktem Weg steil auf die Lücke unterhalb des Chlyne Diamantstock und dann...
Publiziert von mbjoern 18. Juni 2017 um 20:55 (Fotos:7)
3:00↑940 m↓940 m   T3 L I  
18 Jun 17
Fünffingerstöck
Die Auswahl desGipfelzielesunserer heutigen Hochtour haben wir an markus1968übertragen. Wir freuten uns auf die Besteigung des Fünffingerstöck. Mir ist dieses Ziel von einer Skitour auf den benachbarten Uratstock noch in guter Erinnerung. Aufstieg: Ab Parkplatz am Obertalbach (ca. 2060 m) dem Bachverlauf auf der...
Publiziert von joe 20. Juni 2017 um 12:30 (Fotos:8 | Geodaten:1)
6:00↑925 m↓925 m   T3+ L II  
18 Jun 17
Fünffingerstöck P.2'984m und Uratstock 2'911m
Das schöne Wetter muss ausgenutzt werden. So schrieb ich in unsere kleinen Hochtourengruppe eine weitere kleine Hochtour aus. Den Fünffingerstöck schob ich schon länger vor mir her und um Kondition aufzubauen schien er mir am Sonntag geeignet. Begleitet wurde ich durch Joeund Manu aus unserer Hochtourengruppe. Leider hatte...
Publiziert von markus1968 19. Juni 2017 um 12:33 (Fotos:4 | Kommentare:2)
↑1400 m   T3  
17 Jun 17
Bänzlauisee im Haslital
Frühmorgens ziehen wir von Guttannen los. Der Wanderweg zur Alp Holzhaus ist im steilen Hang gut angelegt, wir kommen rasch voran. Die Hütten auf der Alp sind mit neuen Schindeldächern renoviert. Die hinterste ist momentan bewohnt. Wir machen Pause auf einem Bänklein vor dem vordersten Haus, durch einen Zaun vor den...
Publiziert von Kik 18. Juni 2017 um 10:57 (Fotos:11)
2 Tage     
4 Jun 17
 Bächlitalhütte SAC (2328 m)
Die Wetteraussichten für Pfingsten ziehen nicht gerade haufenweise Leute in die Berge. Für unser Vorhaben ist das kein Hindernis. Es stehen nämlich zwei Ausbildungstage auf dem Programm. Ich darf mit Gleichgesinnten mitfahren, in Meiringen treffen wir uns alle. Sind alle dreizehn da, fahren wir mit gefüllten Autos Richtung...
Publiziert von beppu 6. Juni 2017 um 12:58 (Fotos:21)
5 Tage ↑950 m↓1450 m   T3  
26 Mai 17
Schönbüehl reloaded - über die Höch Gumme zum Wilerhorn
Schönbüehl ob Lungern in Obwalden ist eine hochgelegene Alp, die zu neuem Leben erwacht. Eine moderne Bahn erschliesst eine Region, die sich gerade von ihren hässlichen Sesselbahnen und Skiliften befreit hat und der Natur die Chance zur Rückkehr gibt. Wir durchwandern das Gebiet auf dem Weg zum Brienzer Rothorn. Auf dem...
Publiziert von Zolliker 5. Juni 2017 um 20:07 (Fotos:1)
5:45↑1650 m↓1650 m   S  
22 Mai 17
Tierberg-Trilogie
Dass Touren auf Susten- und Gwächtenhorn äusserst lohnend sind, steht ausser Zweifel. Wer im beliebten Sustengebiet dennoch eine gewisse Ruhe sucht, ist mit den drei Tierbergen gut beraten. Vor allem der Hinter Tierberg (Nordgipfel) erhält nur sporadisch Besuch. Das überrascht kaum, denn abfahrtsmässig bietet er im Vergleich...
Publiziert von Bergamotte 27. Mai 2017 um 19:17 (Fotos:22 | Geodaten:1)