Lai da Palpuogna 1918 m


See in 18 Tourenberichte, 24 Foto(s). Letzter Besuch :
24 Aug 18

Geo-Tags: CH-GR


Fotos (24)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (18)



Oberengadin   T3  
24 Aug 18
Durchs Val Bever zum Cho dal Buoch (2672 m)
Der Cho dal Buoch ist nett. Überstrahlt wird er aber vom Weg zu seinem Gipfel. Der ist nämlich ausserordentlich schön, etwas vom Eindrücklichsten, dass ich in Jahren gesehen habe. Wirklich wunderbar. Wer's nicht glaubt, wende sich bitte den Fotos zu. Die Inspiration diese Tour zu machen kam übrigens von einem Bericht von...
Publiziert von rkroebl 24. August 2018 um 23:46 (Fotos:31 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Albulatal   T1  
7 Okt 17
Lai da Polpuogna, 1918 m
Wenn im Herbst im Engadin die Lärchen sich vom Grün ins Goldgelb verfärben, der dunkelblaue Himmel und die schneebedeckten Berge erstrahlen, kommt für uns jedes Jahr die Zeit dieser Gegend einen Besuch abzustatten...und wie immer dem wunderschönen Lai da Palpuogna die Ehre zu erweisen. Ein Juwel im Albulatal. Jedes Jahr...
Publiziert von roko 8. Oktober 2017 um 11:28 (Fotos:13)
Albulatal   T3  
28 Aug 17
Albula I, Crap Alv bis Preda
Meine Anreise erfolgte frühmorgens über Chur und Bergün zur Haltestelle Crap Alv (eine Art Alpentaxi mit festem Fahrplan, jedoch gegen eine Gebühr). Das Wetter war bewölkt, aber es blieb trocken und am Nachmittag gab es sogar noch etwas Sonne. Ich hatte meinen Weg genau auf der Karte eingezeichnet, jedoch nach wenigen Metern...
Publiziert von rihu 29. August 2017 um 14:38 (Fotos:32)
Oberengadin   T2  
22 Okt 16
Lai da Palpuogna, Lej Marsch, Lej Nair, Lej dal Chöds, 2153 m
Wie jedes Jahr, Ausnahmen werden nur selten gemacht, zieht es uns, der herrlichen Farben wegen, für ein oder zwei Wochenenden ins Engadin. Derzeit zeigen sich die Lärchen in ihrem schönsten "Gelb". Leider gelang der Sonne durch Quellwolken kein richtiger Durchbruch, was die Farbenpracht etwas minderte. Unser Besuch stand im...
Publiziert von roko 23. Oktober 2016 um 09:59 (Fotos:21 | Kommentare:2)
Davos   T2  
5 Aug 16
Kesch-Trek
Tag 1: Teufi - Grialetschhütte (3h) Die Anreise mit der SBB via Davos und dem Postauto bis Teufi war sehr entspannt. Dann ginge es los im strömenden Weg bis Dürrböden wo ich mich das erst mal aufwärmen konnte. Dann weiter aufwärts wo dann der Schneeregen einsetzte, schnell in die Hütte (Grialetschhütte). Wir waren...
Publiziert von mbjoern 8. August 2016 um 10:52 (Fotos:16)
Oberengadin   T2  
24 Okt 15
Silsersee - Umrundung, 1945 m
Das Engadin im Oktober - wie immer ein Traum aus Licht und Farben. Und wieder stand die wunderschöne Umrundung des Silsersees in den Herbstfarbenbevor. Wir fuhren über den Albulapass ins Engadin mit einem obligatorischen Halt am Lai da Palpuogna. Der Aufstieg nach Grevasalvas erfolgte vom Parkplatz bei Capolago in Maloja...
Publiziert von roko 26. Oktober 2015 um 19:02 (Fotos:17 | Kommentare:1)
Albulatal   T2  
30 Sep 15
Fuorcla Crap Alv - 2466 m.
Eine schöne Passwanderung vom Albulatal ins einsame Val Bever. Warum es bis dato erst so wenige Berichte gibt, wundert ein wenig, da die Tour doch landschaftlich reizvoll und mit ÖV (RhB) gut erschlossen ist. Ich wechselte heute aufgrund der im Oberengadin am Nachmittag angekündigten Regentropfen von Süden auf die Nordseite....
Publiziert von passiun_ch 28. Januar 2016 um 21:21 (Fotos:61 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Albulatal   T1  
24 Okt 12
Lai da Palpuogna
Der Nebel ist zäh heute, erst ab Filisur lichtet sich die Suppe. Zwei Stationen später, in Preda, steigen wir aus. Wunderschönes Herbstwetter begleitet uns aufwärts durch den Wald zum Lai da Palpuogna. Nach gut 20 Minuten kommen wir dort an. Wir haben einen fantastischen Tag erwischt. Bereits fünfmal war ich hier an diesem...
Publiziert von wam55 25. Oktober 2012 um 22:03 (Fotos:20 | Kommentare:4)
Albulatal   T2  
14 Okt 12
Lai da Palpuogna
Die kurze Wanderung vom Bahnhof Preda hoch zum wunderschönen Lai da Palpuogna bietet mir die perfekte Möglichkeit, mich wieder an die Wanderschuhe zu gewöhnen. Auch wenn diese wegen des immer noch geschwollenen Fussgelenkes noch etwas eng sitzen, kann ich die wenigen Höhenmeter doch einigermassen problemlos überwinden. Aber...
Publiziert von Mel 17. Oktober 2012 um 11:46 (Fotos:24 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Albulatal   T3  
17 Aug 12
Igl Compass (3016m)
Eine Tour, bei der die An- und Abreise genauso spektakulär ist, wie der Gipfelsturm selbst. Bereits die Fahrt mit der Albulabahn nach Preda bei bestem Wetter ist ein Erlebnis, dasnicht nurEisenbahnfans gefällt. Vom Bahnhof folgen wir zunächst dem Steig zur Alp Zavretta. Wir sind, abgesehen von ein paar Eichkätzchen im Wald,...
Publiziert von Max 25. August 2012 um 16:50 (Fotos:54)