Hikr » PStraub » Hikes

PStraub » Reports (812)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
May 20
St.Gallen   T3  
20 May 24
Palfries wieder offen
An sich wollten die Betreiber der Palfriesbahn schon an Auffahrt mit dem Betrieb beginnen. Aber da lag noch zuviel Schnee, der Aufwand, die Strasse ab der Wartau zu räumen wäre zu gross gewesen. Doch jetzt hat es geklappt, darum wollten wir das dank Föhnunterstützung sonnige Wetter für die erste Wanderung dort hinauf nutzen....
Published by PStraub 20 May 2024, 15h06 (Photos:9)
May 15
St.Gallen   T2  
15 May 24
Unter Königinnen
Wenn ich die Pressemitteilungen richtig verstanden habe, hat eine Schweizer Queen den Eurovisions-Song-Wettbewerb gewonnen. Das mag ich ihm/ihr von Herzen gönnen. Dass ich als Steuer- und SRG-Gebührenzahler die nächste Auflage unfreiwillig mitfinanzieren werde, scheint ein unvermeidlicher Kollateralschaden zu sein. Doch es...
Published by PStraub 15 May 2024, 21h37 (Photos:7)
May 2
St.Gallen   T2  
2 May 24
Noch ein Chopf und eine Ruine: Summerigchopf und Ruine Wildenburg
In der letzten Zeit hatte ich einige Chöpfe (zB. hier und hier) und noch mehr Burgen (hier und hier) besucht. So passte es gut, dass Irène eine SAC-Wanderung begehen wollte, bei welcher sie nicht wird teilnehmen können: Eine Überschreitung von Gams nach Wildhaus via Summerigchopf. Erst fuhren wir mit der S 17, welche...
Published by PStraub 2 May 2024, 14h45 (Photos:13)
Apr 22
St.Gallen   T1 WT3  
22 Apr 24
Der Winter ist zurück
Seit Anfang Dezember lag auf meinem "Homerun" von Mols nach Tannenboden nie mehr soviel Schnee wie jetzt. Die Wetterseite meldete bis zu 40 cm Neuschnee unterhalb 2000 m. Soviel hatten wir schon gestern auf der Walenstadterseite und heute wieder auf weniger als 1000 m Höhe. Auf gut 1300 m sind es bereits bis zu 60 cm, wie das...
Published by PStraub 22 April 2024, 14h36 (Photos:6)
Apr 12
St.Gallen   T2 PD  
12 Apr 24
Hinder und Vorder Höhi: Rund um und auf den Gulme(n) (1788 m)
Es ist wieder diese Zwischensaison, wo man nicht weiss, wo die Schneegrenze liegt. Vor allem, weil es jede Woche kurz einmal bis weit hinunter schneit. So plante ich eine Bike-Runde, wo ich zwar mit Schnee rechnen musste, aber nur auf kurze Distanz und an wenig gefährlichen Stellen: Amden - Hinder Höhi - Stein - Starkenbach -...
Published by PStraub 12 April 2024, 15h49 (Photos:10)
Apr 8
Schwyz   T5 F  
8 Apr 24
Alter Unterstetten-Weg gesucht
Bis in die 80er-Jahre war in der LK eine Wegspur eingezeichnet, welche von Freibergen via Oberebnet nach Unterstetten führt. Vor Jahren hatte ich diesen Weg einmal begangen, das erschien mir damals gar nicht so schwierig. Jetzt wollte ich schauen, ob die Passage im Gelände überhaupt noch auszumachen sei. Erst fuhr ich mit...
Published by PStraub 9 April 2024, 16h12 (Photos:8 | Comments:1)
Apr 5
St.Gallen   T3 F  
5 Apr 24
Schlums Chopf via Verachta
Diese Wanderung war so etwas wie eine Neuauflage von dieser. Nur war ich fest entschlossen, diesmal wirklich via Casalta abzusteigen. Und die Fehler von letztem Mal - wenn nicht zu vermeiden, dann doch wenigstens durch andere zu ersetzen. Hingefahren bin ich diesmal via Berschis. Doch dort, wo der Weg zum Wald hätte...
Published by PStraub 5 April 2024, 15h28 (Photos:13)
Apr 3
Liechtenstein   T2  
3 Apr 24
Drei Länder, drei Burgen - rund um die Herrschaft Schellenberg
Heute fuhr ich mit der Bahn nach Buchs (CH) und dann mit dem Bike auf den Eschnerberg (LI). Einmal mehr wollte ich Burgen oder deren Überbleibsel im Tal des Alpenrheins besuchen. Die Herrschaft Schellenberg stand am Anfang des heutigen Staates Liechtenstein. Und das kam so: Schellenberg und Vaduz waren reichsunmittelbare...
Published by PStraub 3 April 2024, 15h51 (Photos:23)
Mar 22
St.Gallen   T4+  
22 Mar 24
Verachta so kompliziert wie möglich
Nein, so war diese Wanderung eigentlich nicht geplant. Aber wie Heidegger wusste: die "Geworfenheit" unseres (Wanderer-)Daseins müssen wir klaglos akzeptieren. Erst fuhr ich mit dem Bike von Unterterzen nach P. 531 im Hang zwischen Tscherlach und Berschis. Ab dort folgte ich dem markierten Weg Richtung Verachta. Nach der...
Published by PStraub 22 March 2024, 15h28 (Photos:8 | Geodata:1)
Mar 20
Prättigau   T2 PD  
20 Mar 24
Drei Burgen, zwei Schlösser und ein Chopf
Heute früh hat das Sommer-Halbjahr begonnen, Grund genug, mit meiner Burgruinen-Serie weiter zu machen. Vor einiger Zeit hatte ich ein paar Burgen oder deren Überbleibsel um Landquart, bei Grüsch, bei Sagogn und um Waltensburg aufgesucht. Heute war ich einmal mehr in der Bündner Herrschaft auf der Suche nach alten Steinen....
Published by PStraub 20 March 2024, 16h23 (Photos:25)
Feb 26
Glarus   T2  
26 Feb 24
Heute vor 25 Jahren ..
Auch wenn es unendlich lang her zu sein scheint: Wir hatten auch schon andere Winter als die letzten. Im Lawinenwinter 1999 hörte es heute vor 25 Jahren nach Tagen endlich auf zu schneien. Bei uns im Tal lag der Schnee rund zwei Meter hoch, in den Seitentälern der östlichen Alpen teilweise noch deutlich höher. So verzeichnete...
Published by PStraub 26 February 2024, 15h42 (Photos:8)
Feb 21
castilla y leon    
21 Feb 24
Kulturlandschaft Kastilien
Heute wird das Zentrum Spaniens in die Autonomen Gemeinschaften Madrid, Kastilien - La Mancha und Kastilien und Leon unterteilt. Historisch korrekter wäre eine Grenzziehung entlang den Flüssen Duero und Tajo, wo jeweils für längere Zeit eine Grenze zwischen den christlichen und den maurischen Herrschaften verlief. In dieser...
Published by PStraub 23 February 2024, 14h01 (Photos:54)
castilla y leon    
21 Feb 24
Kastilienreise
Seit ich 1970 ein halbes Jahr in Almería gearbeitet hatte, war ich immer mal wieder in Spanien gewesen. Anfänglich eher in Andalusien unterwegs, klapperten Irène und ich später die Mittelmeerküste ab wie zB. hier und besuchten auch den Norden. Um einmal auch das Kernland zu sehen, war 2020 eine Kastilien-Reise geplant....
Published by PStraub 23 February 2024, 13h55 (Photos:1)
Feb 20
Madrid   T2  
20 Feb 24
Siete Picos (2138 m)
Nach dem gestrigen Parcours durch Segovias Kulturschätze - was auch rund 15'000 Schritte ergab - war heute eine richtige Wanderung angesagt. Erst fuhren wir auf die Passhöhe Puerto de Navacerrada. Das ist ein ziemlich lebhafter Ort mit Riesenparkplätzen. Und wenn es Schnee hätte, wäre das Getümmel noch grösser. An...
Published by PStraub 20 February 2024, 18h53 (Photos:14)
Feb 14
Madrid   T2  
14 Feb 24
Pico de Abantos (1763 m)
Der Pico de Abantos ist so etwas wie der Hausberg von San Lorenzo del Escorial. So wurde der Kindergarten gegenüber unserem Hotel nach ihm benannt. Grund genug, ihm einen Besuch abzustatten - der kulturelle Teil im Palast-Kloster El Escorial hat Zeit bis morgen. Erst fuhren wir von Toledo nach San Lorenzo. Die unergründliche...
Published by PStraub 14 February 2024, 20h24 (Photos:16)
Feb 5
Glarus   WT4  
5 Feb 24
Über dem Nebel - (Riet-)Stöckli (1845 m)
Heute wollte ich wieder einmal Schnee sehen. Und zwar unter den Schneeschuhen. So startete ich bei der Facht-Kurve oberhalb Mollis, welche in HIKR die kuriose Wegmarke "Vitaparcours Mollis" hat und anscheinend mitten im Rüfibach liegt. Ab hier folgte ich dem markierten Weg Richtung Obstock. Dieser Weg wäre allein schon eine...
Published by PStraub 5 February 2024, 15h38 (Photos:7)
Jan 12
St.Gallen   T2  
12 Jan 24
Am Weg gesehen: Frühblüher
Hasel und Erle sind am Blühen. Das ist soweit nichts Besonderes - vor allem die Erle beginnt schon im Dezember damit. Speziell daran ist, dass sie bei ungünstigen Bedingungen wie Schnee oder Dauerfrost einfach warten, bis es wieder besser wird. So kann sich ihre Blütezeit über Monate erstrecken. Nicht alle Allergiker sind...
Published by PStraub 12 January 2024, 13h50 (Photos:6)
Jan 10
St.Gallen   PD  
10 Jan 24
(Fast) eine Talabfahrt
Das waren noch Zeiten, als man im Winter während Wochen mit den Ski bis fast vor die Haustür fahren konnte. Für mich hiess das damals entweder Schilt - Mollis oder Lochegg - Oberurnen. Das Äquivalent im Gebiet Flumserberg war die Talabfahrt nach Flums. So hochgespannte Erwartungen hatte ich gar nicht - mittlerweile ist man...
Published by PStraub 10 January 2024, 15h03 (Photos:10)
Jan 7
St.Gallen   T2  
7 Jan 24
Schnee bis nach Niederurnen
Als Kind hatte man damals gar keine Wahl: Um knapp vor 12.30 Uhr wurde das Radio eingeschaltet und die Beromünster-Nachrichten gehört. Die kamen mit Wetterprognose - bei welcher es ab und an hiess: "Schnee bis in die Niederungen". Was wir als "Schnee bis nach Niederurnen" interpretierten. Nun, ganz soweit hinunter dürfte es...
Published by PStraub 7 January 2024, 14h53 (Photos:7)
Jan 3
Surselva   T2  
3 Jan 24
Sagogn - einst Zentrum der Macht
Vor einiger Zeit hatte ich ein paar Burgen oder deren Überbleibsel um Landquart, bei Grüsch und um Waltensburg aufgesucht. So war heute wieder einmal eine kulturhistorische Wanderung angesagt: Ich war in der Gegend von Sagogn in der Surselva auf der Suche nach Zeugen aus alten Zeiten. Start war am abgelegenen Bahnhof...
Published by PStraub 3 January 2024, 19h20 (Photos:39)