Gurtnellen Wiler 745 m 2444 ft.


Locality in 21 hike reports. Last visited :
24 Apr 21

Geo-Tags: CH-UR



Reports (21)



Uri   WT3  
24 Apr 21
Fellilücke / Fellital
Geplante Tour: Mit Bus und Bahn von Gurtnellen via Göschenen und Andermatt zum Oberalppass. Aufstieg zur Fellilücke und Abstieg durchs Fellital bis nach Gurtnellen. Routenbeschrieb: Bei besten Wetterverhältnissen bin ich mit Hunderten von Skitouren-FahrerInnen auf dem Oberalppass angekommen. Die Meisten machten...
Published by Hudyx 15 July 2021, 09h42 (Photos:20)
Uri   AD II  
26 Jun 19
der Glatte Stock
tja, mit den Wegsperrungen ist das so ne Sache. der Wanderweg von Erstfeld ins Erstfeldertal ist unter der Baustelle zu einem neuen Wasserkraftwerk verschwunden. ob wirklich Steinschlag der Sperrungsgrund ist, ist für mich fraglich. von Osten führt ein Fahrweg in den Wald hinauf. gemäss Karte fehlen 50 m bis zum Wanderweg, der...
Published by spez 30 June 2019, 14h55 (Photos:25)
Uri   T1  
16 Jun 19
Du nord au sud : Dix-huitième étape, de Gurtnellen à Andermatt
English version here Cinq mois et demi ont passé depuis que j’ai interrompu ma traversée nord-sud pour l’hiver, à un arrêt de bus balayé par un vent froid à Gurtnellen. Le moment est venu de reprendre mon itinéraire, au moins provisoirement. Cette étape m’amènera jusqu’au pied du col du Gothard: pour passer le...
Published by stephen 29 June 2019, 15h57 (Photos:16)
Uri   T1  
1 Jan 19
Du nord au sud : Dix-septième étape, d'Erstfeld à Gurtnellen
English version here Ceux qui ont suivi le récit de ma traversée nord-sud de la Suisse se souviendront peut-être que fin septembre je suis arrivé jusqu'à Attinghausen, après avoir marché d'Engelberg à Brüsti avant de descendre en téléphérique dans la vallée de la Reuss. Trois mois ont passé et, toujours...
Published by stephen 6 January 2019, 16h34 (Photos:8)
Uri   T3  
19 Aug 18
Fellilücke
Les travaux du domaine de la SkiArena perturbent les chemins de randonnée en été - mais j'espère que le résultat vaudra le coup dès cet hiver :) J'ai donc longtemps été incertain quant à l'ouverture du sentier depuis l'Oberalppass (2044m) jusqu'à la Fellilücke (2478m), point culminant de ma randonnée. Des zones de...
Published by gurgeh 22 August 2018, 15h46 (Photos:20 | Geodata:1)
Uri   T1  
25 Sep 17
Läck Bobbi, wie das dröhnt....
... noch habe ich den Dreh nicht ganz heraus: am Montagmorgen ist in der Regel mit enorm viel Verkehr zu rechnen, es ist wie am Freitagabend, zum Beispiel im Stau, da haben der Montag und der Freitag eins gemeinsam. Ich reise nach Luzern, im EC nach Olten, züpfle einen Klassenwechsel am Automaten in der Unterführung und plumpse...
Published by Henrik 29 September 2017, 14h50 (Photos:39 | Comments:2)
Uri   T2  
20 Aug 17
Amsteg - Göschenen: Entlang der Gotthardstrecke
Wie oft sind wir früher spontan am Samstag oder Sonntag ins Tessin gefahren. Das ging immer ganz flott. Die letzten paar Jahre hat sich das jedoch gewaltig geändert: Vor dem Gotthard steht man immer; egal ob in Airolo oder in Göschenen. So überlegt man sich gründlich, ob sich ein Tagesausflug gen Süden lohnt. Vor kurzem...
Published by Baergheidi 20 November 2017, 13h46 (Photos:3)
Uri   T1  
30 Jun 17
Reuss III, Wattingen bis Intschi
Wo mich letztesmal eine fehlende Brücke auf den Rückweg gezwungen hat, bin ich heute wieder gestartet, jedoch auf der anderen Seite des Flusses. Von Wattingen geht es weiter in Richtung Wassen. Ich gehe auf der alten Landstrasse. Das berühmte Kirchlein hat es mir besonders angetan. Auch der Espresso im Dorf war sehr gut....
Published by rihu 1 July 2017, 17h26 (Photos:41)
Uri   T2  
23 Aug 16
Gottardo-Nord: Viel Lärm im Reusstal
Nun, die Gotthard-Bergstrecke wird bald durch den Basistunnel abgelöst und wird an ihrer Bedeutung verlieren. Solang das noch nicht passiert, wollte ich noch den Gottardo-Nord-Wanderweg machen. Im überfüllten InterRegio fahre ich nach Göschenen. Gleich beim Bahnhof beginnt der Wanderweg, der zuerst den Geleisen nach durch...
Published by AndiSG 25 August 2016, 10h13 (Photos:61)
Uri   T3  
18 Oct 14
Gornerental ob Gurtnellen
Wieder einmal war schönes Wetter angesagt, also nichts wie raus. Eine ruhige Ecke mit ein wenig Aussicht sollte es werden. Immer wieder fiel mir das Gornerental auf den Wanderkarten auf. Also nichts wie hin.Zudem es auch auf hikr noch sehr wenige Einträge gibt. Bei der Anfahrt mit dem öv verteilten sich die Massen wie...
Published by stargazer 28 October 2014, 20h52 (Photos:5)