Hikr » Flusswanderungen » Hikes

Flusswanderungen » Reports (681)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
Jul 3
Schwyz   T1  
2 Jul 21
Biber II, Altmatt bis Schwyzerbrugg
Die heutige Biber-Wanderung beginnt bei der mittleren Altmatt wo das grosse Restaurant Distel steht. Hinunter geht es bis zur Unterquerung der Eisenbahn und dann sofort rechts auf dem Weg weiter in nördlicher Richtung. Die Landschaft ist sehr eindrucksvoll, auch wenn die Sonne noch nicht so recht will. Ein weiteres Merkmal...
Published by rihu 3 July 2021, 08h07 (Photos:40)
Jun 29
Schwyz   T1  
28 Jun 21
Muota I, LSB Sahli bis Mettlen
Heute folgt noch das erste Teilstück der Muota. In gewohnter Manier ist jedoch alles von oben nach unten angeordnet. Bewundernswert sind die Fahrkünste des Postautochauffeurs. Mit einem Abstand von nicht einmal mehr 5 cm auf beiden Seiten fährt er durch die Weidegatter. Ich warte immer darauf bis er die Eisenpfähle...
Published by rihu 29 June 2021, 08h41 (Photos:37)
Jun 26
Val Müstair   T1  
24 Jun 21
Rom I, Tschierv Süsom bis Fuldera
Heute ist für mich ein Glückstag. Auf der Suche nach einem Ort wo die Wettervorhersage Sonne verspricht habe ich das Val Müstair entdeckt. Dieses liegt hinter dem Ofenpass im hintersten Winkel der Schweiz und da befindet sich erst noch ein kleiner Fluss. Es ist der Rom (auch Rambach genannt) welcher in Tschierv Süsom...
Published by rihu 26 June 2021, 06h38 (Photos:45)
Jun 22
St.Gallen   T2  
21 Jun 21
Luteren II, Seeben bis Neu St. Johann
Meine heutige Tour beginnt bei der Seebensäge. Es steht der untere Teil der Luteren auf dem Programm. Da die Wettervoraussage nicht optimal ist, möchte ich den oberen Teil von der Schwägalp weg erst später machen, denn unten wäre ich notfalls rascher bei einem Gewittereinbruch zurück in der Zivilisation. Gleich neben der...
Published by rihu 22 June 2021, 10h38 (Photos:38)
Jun 18
Schwyz   T1  
17 Jun 21
Muota III, Bisisthal Herrgott bis Muotathal
Meine heutige Tour beginnt bei der Bushaltestelle Herrgott, dort wo ich am letzten Montag aufgehört habe. Die Muota ist hier oben recht wild und urtümlich. Ich folge der Strasse abwärts bis zur Höch Murä, einer imposanten Flussverbauung. Über einen Steg komme ich auf die linke Seite der Muota. Dort befindet sich die Husky...
Published by rihu 18 June 2021, 06h39 (Photos:39)
Jun 15
Schwyz   T1  
14 Jun 21
Muota II, Mettlen bis Herrgott
Ab heute fährt das Postauto wieder ins Bisisthal. Deshalb beginne ich meine Tour in Bisisthal/Mettlen. Schon auf der Brücke sehe ich eine recht lebhafte Muota mit viel Wasser. Dummerweise passe ich zuwenig auf und nehme den Weg in Richtung Bauernhof. Nach dem Überqueren von etlichen Elektrozäunen bin ich plötzlich...
Published by rihu 15 June 2021, 06h36 (Photos:34)
Jun 13
Schwyz   T1  
12 Jun 21
Minster I, Unterwandli bis Tschalun
Die Postautos fahren wieder in die Höhe. Deshalb reise ich heute nach Unterwandli ins Gebiet wo die Minster [Minster (Sihl) – Wikipedia] beginnt. Allerdings kann man den Fluss nicht sehen weil er sich in den riesigen Wälden tief in einer Schlucht versteckt hat. Die Strecke ist nicht gerade spektakulär, die einzige...
Published by rihu 13 June 2021, 06h48 (Photos:24)
Jun 11
Schwyz   T2  
10 Jun 21
Alp I, Rothenflue bis Brunni
Um die Wanderung an der Alp [Alp (Fluss) – Wikipedia] oben zu beginnen fahre ich mit der Seilbahn bis zur Rothenflue. Schon von Beginn weg bin ich fasziniert von der wunderschönen Landschaft mit den vielen Bergen und Wäldern rundum. Es gibt hier viele Wege, alle schön breit und einfach zu begehen. Bei der nächsten...
Published by rihu 11 June 2021, 07h18 (Photos:38)
Jun 4
Schwyz   T1  
3 Jun 21
Biber I, Rothenthurm bis Altmatt
Diesmal ist es nicht der Biber, sondern die Biber [Biber (Alp) – Wikipedia]. Dieser kleine Fluss beginnt bei Rothenthurm und mündet dann schliesslich in Biberbrugg in die Alp. Vom Bahnhof Rothenthurm gehe ich vorerst in südlicher Richtung bis zur Brücke über die Biber. Darauf geht es durch das ganze Dorf bis zur Kreuzung...
Published by rihu 4 June 2021, 10h01 (Photos:30)
Jun 1
Schwyz   T1  
31 May 21
Rigiaa II, Goldau bis Arth
Zum Monatsabschluss gibt es heute noch die Restetappe an der Rigiaa. Vom Bahnhof Arth-Goldau gehe ich möglichst dem Fluss entlang über Oberarth bis zur Mündung in Arth. Heute passt einfach alles zusammen. Obwohl das nur eine sehr kleine Strecke ist, trotzdem ist Abwechslung angesagt. Das Flüsschen wirkt teilweise sehr...
Published by rihu 1 June 2021, 06h46 (Photos:24)
May 29
Schwyz   T1  
28 May 21
Alp II, Brunni bis Trachslau
Frühmorgens geht es auf die Reise. Immer noch beeindruckend ist der gestrige Super-Vollmond. Mein Ziel ist heute Brunni in der Nähe der Mythen und dem Brünnelistock. Dort befindet sich die Alp, ein kleiner Nebenfluss der Sihl. Da in der Höhe noch recht viel Schnee liegt, mache ich zuerst einmal die zweite Etappe. Das Wetter...
Published by rihu 29 May 2021, 06h44 (Photos:51)
May 19
Schwyz   T2  
18 May 21
Rigiaa I, Rigi Staffel bis Arth-Goldau
Zeitig kann ich meine Tour in Rigi Staffel beginnen. Mein neues Projekt ist die Rigiaa [Rigiaa – Wikipedia]. Dieses kleine Flüsschen geht von hier weg nach unten und mündet schliesslich in den Zugersee. Das Wetter ist recht anständig, trocken, jedoch etwas kühl. Ich erfreue mich vor allem an der prächtigen Aussicht auf...
Published by rihu 19 May 2021, 10h48 (Photos:43)
May 16
Oberhalbstein   T1  
15 May 21
Julia VII, Burvagn bis Tiefencastel
Heute folgt die letzte Etappe an der Julia. Von Cunter Burvagn, wo ich das letztemal aufgehört habe, geht es auf der Julierstrasse in nördlicher Richtung. Die Strasse ist die einzige Möglichkeit in der Nähe des Flusses zu bleiben. Dieser ist allerdings auf der ganzen Strecke tief unten in einer unzugänglichen Schlucht...
Published by rihu 16 May 2021, 09h46 (Photos:30)
May 13
Fribourg   T1  
12 May 21
Sonnaz II, Belfaux bis Pensier
Die heutige Tour beginnt in Belfaux. Allerdings ist mir jetzt schon bewusst, dass ich die Sonnaz über weite Strecken nicht sehen werde. Es gibt nämlich keine Wege welche direkt dem Fluss entlang führen. Von der Brücke über die Sonnaz in Belfaux gehe ich durch das Dorf an der Kirche vorbei und bei der nächsten Gelegenheit...
Published by rihu 13 May 2021, 08h44 (Photos:34)
May 8
Oberhalbstein   T1  
6 May 21
Julia VI, Savognin bis Burvagn
Nach der Winterpause gehe ich heute wieder einmal ins Bündnerland um meine Wanderung der Julia entlang fortzusetzen. Das Wetter ist hier besser als an vielen andern Orten. In Savognin geht es sofort hinunter zur Brücke über die Julia. Der Weg führt dem rechten Ufer entlang in Richtung Norden. Ein erster Höhepunkt folgt...
Published by rihu 8 May 2021, 09h02 (Photos:41)
May 4
Fribourg   T1  
3 May 21
Sonnaz I, Noréaz bis Belfaux
Endlich ein Tag mit angenehmem Wetter, sonnig und mit erträglichen Temperaturen. Meine Fahrt geht heute ins Freiburgische, genau gesagt nach Noréaz. In dieser Gegend beginnt die Sonnaz [Sonnaz (Fluss) – Wikipedia]. Dieser kleine Fluss mündet dann schliesslich bei Pensier in den Lac de Schiffenen. Angenehm überrascht...
Published by rihu 4 May 2021, 17h18 (Photos:53)
Apr 28
Schwyz   T1  
27 Apr 21
Minster II, Oberiberg bis zum Sihlsee
Die Minster ist ein kleiner Nebenfluss der Sihl. Sie entspringt aus den Hängen oberhalb von Oberiberg und mündet bei Euthal Rüti in den Sihlsee. Ich beginne heute für einmal unten, denn die Verbindungen nach oben sind noch nicht überall optimal. Bei der Haltestelle Oberiberg Oberjessenen geht es abwärts zur...
Published by rihu 28 April 2021, 15h14 (Photos:32)
Apr 21
Schwyz   T1  
20 Apr 21
Sihl I, Ochsenboden bis Höhport
Heute habe ich die Absicht den obersten Teil der Sihl in Angriff zu nehmen. Deshalb fahre ich bis zum Ochsenboden, um dann noch ein Stück nach oben zu gehen. Da mein vorgesehener Weg direkt der Sihl entlang total abgesperrt ist und zum Gelände des Golfplatzes gehört, bleibt nur der Weg aussenherum. Beeindruckend ist der...
Published by rihu 21 April 2021, 16h30 (Photos:38)
Apr 18
Schwyz   T1  
17 Apr 21
Sihl IV, Chaltenboden bis Hütten
Mit dem ÖF fahre ich bis Chaltenboden. Dort gibt es viel Industrie mit zum Teil riesigen Gebäuden. Alles sieht nicht gerade nach unberührter Natur aus. Aber bereits auf dem Weg nach unten ändert sich das schlagartig. Es ist eine prächige Morgenstimmung mit viel Dunst und sogar einigen Nebelfetzen. Auf der Weide sind sogar...
Published by rihu 18 April 2021, 15h32 (Photos:43)
Apr 16
Zürich   T1  
14 Apr 21
Sihl V, Hütten bis Aesch
Meine heutige Sihlwanderung beginnt in Hütten. Das Wetter ist ziemlich sonnig, doch es herrscht eine sehr kalte Bise. Vorbei an der Kirche führt der Weg hinunter zur Hüttner Brugg. Sofort fällt im Morgenlicht das nahegelegene Stauwehr auf. Ich gehe auf der rechten Seite der Sihl in Richtung Westen. Dort ist ein beinahe...
Published by rihu 16 April 2021, 08h43 (Photos:49)