COVID-19: Current situation

Alp I, Rothenflue bis Brunni


Published by rihu , 11 June 2021, 07h18.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:10 June 2021
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Mythengruppe   CH-SZ 

Um die Wanderung an der Alp [Alp (Fluss) – Wikipedia] oben zu beginnen fahre ich mit der Seilbahn bis zur Rothenflue. Schon von Beginn weg bin ich fasziniert von der wunderschönen Landschaft mit den vielen Bergen und Wäldern rundum. Es gibt hier viele Wege, alle schön breit und einfach zu begehen. Bei der nächsten Gelegenheit gehe ich nach unten um den Punkt Müsliegg zu erreichen. Von dort weg geht es weiter in Schlangenlinien abwärts nach Brunni. Es ist hier ein Gebiet mit vielen kleinen Tümpeln und entstehenden Bächen welche schliesslich als Alp im Zwäckentobel verschwinden. Der Weg ist immer noch breit und erst bei den Lattenböden beginnt ein Fussweg welcher etwas näher beim Fluss liegt, jedoch immer noch sehr weit entfernt. Dieser Weg ist sehr schmal, nass und glitschig. Grosse Steine, kräftige Wurzeln, hohe Tritte und steile Partien sind für mich recht anstrengend. Dazu sind etliche Bäche ohne Brücke zu überwinden, zum Glück sind meine Schuhe wasserdicht. Die Vegetation ist sehr üppig und vielfältig. So bin ich hier mausallein, alle Genusswanderer sind wie verschwunden. Leider ist auf dieser Strecke kein Blick auf den Fluss möglich, doch ich höre sein Rauschen in der Tiefe. Erst fast ganz unten ist er zu sehen und dann bin ich ja bereits in Brunni angekommen, etwas müde, doch zufrieden mit dieser schönen Wanderung. 


Hike partners: rihu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»