World » Austria » Nördliche Ostalpen » Gutensteiner Alpen

Gutensteiner Alpen


Order by:


4:00↑600 m↓600 m   T3  
18 Nov 12
Grosser Neukogel
Schöne Wanderung ab Gutenstein auf den Grossen Neukogel (1053 Meter). Der Start bei -4 Grad Aussentemperatur um 9 Uhr war etwas frostig. Die Wanderung führt, auf grün markiertem Steig, von Gutenstein direkt auf den Gipfel hinauf, den man nach cirka 2 Stunden erreicht. Nach oben hin wurde es aber sonnig und warm. Im Gegensatz...
Published by Leopold 18 November 2012, 16h29 (Photos:8)
2:30↑400 m↓400 m   T2  
12 Nov 12
Staffspitze bei St. Veit an der Gölsen
Von St. Veit an der Gölsen zur Staffhütte der Naturfreunde und weiter auf die Staffspitze. Abstieg durch den Brillergraben. Das Plateau der Staffspitze (786 m) war einmal von einer Burg gekrönt. Heute ist davon nichts mehr sichtbar und der Gipfel liegt komplett im Wald. Gute Tour für einen nebeligen Tag, mit geringem...
Published by Leopold 13 November 2012, 15h24 (Photos:5)
↑750 m↓750 m   T2  
11 Nov 12
Almesbrunnberg (1087m) und Steinwandklamm
Der Berg sagt wohl den wenigsten was, eher schon die schöne Steinwandklamm. Aber es lassen sich beide Ziele zu einer schönen Rundwanderung kombinieren, die das ganze Jahr über durchführbar ist und auch bei nicht so tollem Wetter Spaß macht. Höhepunkte sind die Schlucht mit dem recht spektakulären Leiterweg durch...
Published by Tef 29 November 2012, 20h52 (Photos:30)
↑400 m↓400 m   T5 II  
10 Nov 12
Hohe Wand - über Kanzelsteig rauf und über Holzknechtsteig hinab
Heute gings mal wieder zur Hohen Wand. Hatten wir letztes Mal reingeschnuppert, wissen wir mittlerweile, daß es unzählige Routen durch die Wand gibt. Sehr empfehlenswert das Buch Thomas Behm: Kletterführer Hohe Wand,mit 750 (sic!) Routen. Davon sind zwar etliche über unseren Möglichkeiten, aber es bleiben genügend...
Published by Tef 27 November 2012, 22h22 (Photos:28 | Comments:1)
↑450 m↓450 m   T4 I  
10 Nov 12
Hohe Wand - über Köberlgrat rauf und Grafenbergsteig hinab
Da die Aufstiege zur Hohen Wand nich allzu lange sind, kann man an einem Tag durchaus mehrmals rauf und runter. Die folgende Tour ist dewegen gut mit dieser verknüpfbar, aber natürlich auch alleine machbar. Ausgewählt hatten wir uns als Aufstieg den Köberlgrat, welcher mit viel Abwechslung und schöner, aussichtsreicher...
Published by Tef 28 November 2012, 22h16 (Photos:20 | Comments:1)
↑600 m↓600 m   T1  
4 Oct 12
Hocheck (1037 m) von Osten über den Kienberg (791 m)
Zuerst war ich ganz stolz, auf dem östlichsten 1000er der Alpen gewesen zu sein, wie es dem Hocheck in der Literatur oft zugeschrieben wird, jedoch ist wohl der Bromberg auf der Hohen Wand östlicher, aber ob der auch ein "richtiger" Berg ist, sei mal dahingestellt. Wie auch immer, die Tour ist ganz nett, besonders nun im...
Published by Tef 25 October 2012, 21h05 (Photos:22)
↑500 m↓500 m   T3  
29 Sep 12
Hohe Wand - Packles (1132m) über Zahmes Pechersteiglein und Wagnersteig
Im Süden bei Oberhöflein wird die Hohe Wand felsiger, alpiner. Zahlreiche Routen führen hinauf, vom I bis zum V ist alles dabei. Es sind so viele Routen, daß man fast die Übersicht verliert, es gibt ein fettes Buch darüber. Geht man den Wandfußsteig entlang, sieht man alle paar Meter Markierungen, die eine Route anzeigen....
Published by Tef 22 October 2012, 21h52 (Photos:12 | Comments:2)
↑350 m↓350 m   T3  
29 Sep 12
Hohe Wand (840m) über Hanselsteig + Leiterlsteig
Die Hohe Wand ist von Wien sehr gut zu erreichen und deswegen gut besucht. Sie bricht nach Osten hin zur Neuen Welt in einer Felsstufe ab. Es ist aber keine durchgehende Felswand, immer wieder bieten sich recht einfache Zustiege, ja es führt gar eine Mautstraße auf die Hochfläche. So ist für jeden was dabei: Kletterrouten,...
Published by Tef 19 October 2012, 20h40 (Photos:14)
   VI-  
28 Sep 12
ÖAK-Jubiläumssteig
3 Monate Kletterpause machen sich bemerkbar. Daher soll es diesmal etwas Moderates sein. Mittlerweile ist auch wochentags der Sonnenuhrparkplatz voll. Zu Beginn gleich mal kräftiger Steinschlag von der Seilschaft über uns. Dann leider immer wieder erdige und staubige Stellen. Nach dem Einstieg bei strahlendem Sonnenschein und...
Published by Philipp 28 September 2012, 20h48 (Photos:8)
1 days ↑30 m↓30 m   VII-  
27 Sep 12
Kletterwände Teichmühle am Regentag - am Boden geblieben
Endlich wieder mal den Felsen unter den Fingern spüren. Die Zielsetzung blieb am Boden und wir schlussendlich auch (obwohl es bergauf gehen sollte). An meinem einzigen freien Tag in dieser Woche sollte ein mir unbekannter Klettergarten aufgesucht werden. Der Wetterbericht sagte bewölktes, aber regenfreies Wetter vorher. Der...
Published by gehlebt 29 September 2012, 18h45