Ellenbogen / Gross Band 1929 m


Andere in 16 Tourenberichte, 5 Foto(s). Letzter Besuch :
7 Okt 18

Geo-Tags: CH-AR, Alpstein



Fotos (5)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (16)



Appenzell   T5 II  
7 Okt 18
Säntis via Chammhaldenroute / Tierwees
Heute habe ich zuerst einmal ausgeschlafen. Da das Wetter allmählich besser wurde, machte ich mich nach dem Mittagessen auf den Weg Richtung Schwägalp mit Säntis als Halbtagestour. Dieses Wochenende stand somit voll und ganz das Projekt der 26 Kantonshöhepunkte im Fokus :-) Das Parkplatzareal auf der Schwägalp ist...
Publiziert von D!nu 8. Oktober 2018 um 19:51 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Appenzell   T5 WS II  
10 Jul 18
Schwägalp- Ellenbogen - Hüenerbergsattel - Girenspitz - Säntis
Alternativer Zustieg zur Chammhaldenroute. Ein Jahr ohne Säntisbesteigung ist wie eine Schweiz ohne Berge. Oder eine WM ohne Deutschland im Halbfinale. Oder ein Pool ohne Wasser. Oder ein Coupe Dänemark ohne Schokoladensauce. Oder ein Ski ohne Bindung. Oder ein Grat ohne Legföhren. Der Führer beschreibt eine (auch von...
Publiziert von ossi 12. Juli 2018 um 20:51 (Fotos:16)
Appenzell   T3  
9 Jun 18
Säntis 2502 m - traditionelle Frühsommertour im Schnee
Der Säntis ist ein Berg, zu dem viele ein ambivalentes Verhältnis haben. Wer einsame Gipfelerlebnisse sucht, ist hier völlig fehl am Platz. Wer anspruchsvolle oder einfach nur schöne Anstiege sucht, wird in vielerlei Hinsicht fündig und kommt am Säntis nicht vorbei. Wir haben fast alle Routen am Säntis bewältigt. Der...
Publiziert von alpstein 9. Juni 2018 um 19:06 (Fotos:36 | Kommentare:3)
St.Gallen   T4-  
17 Jun 17
Säntis, 2502m via Silberplatten, 2156m
Sonne, Wolken und Schnee... ....waren heute auf unserem Berg-Trip der ständige Begleiter. Wieder einmal im Alpstein starteten wir zum 3.Mal den Versuch die Silberplatten - mit Endziel der Säntis - zu besteigen. Wir haben's wohl geschafft, die Aus- & Weitsicht hielt sich leider in Grenzen. (Denke, wir kommen noch ein 4....
Publiziert von RainiJacky 19. Juni 2017 um 16:39 (Fotos:30)
Appenzell   T3  
15 Jun 17
Säntis (2502 m) - Verhältnisbericht Juni 2017
Wahrscheinlich kein Bericht, auf den die HIKR-Welt gewartet hat. Mit 367 Berichten ist der Säntis ja nicht gerade unterrepräsentiert. Von zwei Winterberichten abgesehen, wurde in 2017 über die aktuellen Verhältnisse am Säntis bisher aber noch nicht berichtet. Der Normalweg darf man im Frühsommer mit Fug und Recht als nicht...
Publiziert von alpstein 15. Juni 2017 um 18:22 (Fotos:27 | Kommentare:10)
Appenzell   T3  
1 Okt 16
von der Schwägalp zum Säntis, 2502m
Kurze Bergtour von der Schwägalp zum Säntis, 2502m Diese Wanderung haben wir bereits seit langem geplant und immer wieder hinausgeschoben. Auf meinen letzten Geburtstag hatte ich eine Box mit 26 Losen erhalten. Jedes Los steht für einen Kanton und den jeweiligen höchsten Punkt (wenn für beide machbar). Meine...
Publiziert von Robertb 2. Oktober 2016 um 16:53 (Fotos:29 | Kommentare:2)
Appenzell   T5 II  
9 Sep 16
Abwegig an Girenspitz & Chammhalde unterwegs
Nach der Kraxelei vor 2 Wochen wollte ich mal sehen, wie es nördlich unterhalb des Grauchopf(2218m) ausschaut. Dann zur ChammhaldenRoute queren & dort zum Girenspitz(2448m) aufsteigen. Laut Hampi Schoop von der Tierwis(-Hütte) ist die Chammhalde der "alte Weg" zum Säntis, bevor die heutige NormalRoute ausgebaut wurde....
Publiziert von Kaj 15. September 2016 um 01:04 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Appenzell   T4 I  
28 Aug 16
Girenspitz-Silberplatten-Grenzchopf vom Säntis her.
Heute am 28. August 2016 steht eine Wanderung mit Hilfe einer Bergbahn an, und zwar der Säntis Luftseilbahn. Weil ich Kunde der UBS bin hatte ich ja die Möglichkeit für Fr. 10.-- hinauf und hinab zu schweben, mir reichte hinauf. Ich habe mir eine eher spezielle Wanderung ausgesucht auf der ich drei Gipfelchen besuchte,...
Publiziert von erico 27. Dezember 2016 um 19:54 (Fotos:38 | Geodaten:1)
Appenzell   T5-  
26 Aug 16
Säntis, 2502m über die Nasenlöcher und den Hüenerberggrat
Unter den vielen Möglichkeiten auf den Säntis zu kommen, habe ich gestern die für mich bisher interessanteste Route entdeckt. Die Kombination Nasenlöcherroute mit Hüenerberggrat ist relativ einsam und bietet sehr schöne Ausblicke. Die Bewertung T5 für den Hüenerberggrat ist auf dem ersten Abschnitt durchaus angebracht,...
Publiziert von milan 27. August 2016 um 12:17 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Appenzell   T4 I  
26 Aug 16
Genusskraxeln auf dem Grauchopf(2218m)
In der Mittagshitze gestartet und mich nach dem steinigen Hochstapfen vor der Überhitzung/Kobenfresser in den allerersten Schatten (~1600m, nach 250Hm) unterhalb der Musfallen(1750m) geflüchtet. Anderen späten TierwisAspiranten ging es auch nicht viel besser - aber wir haben es geschafft. Unterwegs traf ich noch milan, der vom...
Publiziert von Kaj 28. August 2016 um 06:57 (Fotos:31 | Kommentare:2 | Geodaten:1)