COVID-19: Current situation

Flürentobel 1247 m 4090 ft.


Other in 195 hike reports, 8 photo(s). Last visited :
12 Jun 20

Geo-Tags: CH-SG


Photos (8)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (195)



St.Gallen   T4  
12 Jun 20
Beim zweiten Versuch klappt es mit dem Abstieg am Hö(eu)berg-Fälen
Da ich im Oktober 19 (das erste Mal war im Sept.10) wegen des schlechten Wetter die Wanderung Heuberg abbrechen musste, für heute schönes Wetter angesagt wurde, wollte ich dieses Abenteuer heute nochmals unter die Füsse nehmen. Um 8Uhr 40 machte ich mich mit Skip und Aron auf den Weg zum Wildhuser Schofboden, dazu ging ich...
Published by Flylu 13 June 2020, 14h02 (Photos:43 | Comments:14)
St.Gallen   T3  
24 Nov 19
Chreialpfirst (2126) Frühwintertour
Der Chreialpfirst ist zwar kein wirklicher Gipfel, sondern ein langgezogener Höhenrücken, bietet dafür aber schöne Ausblicke ins Alpstein. Die Tour liess sich dank der geringen Schneelage noch ohne Schneeschuhe machen. Start der Tour ist der Parkplatz an der Talstation Gamplüt in Wildhaus. Man kann natürlich auch ein paar...
Published by cardamine 2 March 2020, 22h24 (Photos:7)
Appenzell   T4 II  
1 Nov 19
Altmann
        Infos, Eindrücke, Notizen - Aufstieg über Flüerentobel und Alp Tesel zur Zwinglipasshütte, kurze Erhohlungspause - Aufstieg zur Altmann Südkamin Route - Südkamin happiger Einstieg (III ohne Fixxeil), sehr abgespeckt, heute...
Published by Urs 3 November 2019, 11h26 (Photos:10 | Geodata:3)
St.Gallen   T2  
24 Oct 19
Roslenfirst - Chreialpfirst
Die Wetterprognosen für heute waren etwas durchzogen. Am besten sollte es noch in der Ostschweiz sein. Allerdings wurde für die Region mit dem starken Föhn eine Windwarnung herausgegeben. Troztdem beschloss ich wieder einmal eine Wanderung im schönen Alpstein zu unternehmen. Von Wildhaus entlang dem markierten Wanderweg...
Published by chaeppi 24 October 2019, 19h11 (Photos:18)
St.Gallen   T3  
11 Oct 19
Ruchbüel 2106 m - Top-Aussicht auf einem Alpstein-Nobody
Schmuddelwetter und Schnee in den höheren Berglagen luden die letzten Tage nicht zum Wandern ein. Heute war der Beginn einer Schönwetterphase, die ich für eine Alpstein-Tour nutzte. Hatte ich zunächst den Schäfler über die Altenalp im Visier, kam mir gestern Abend plötzlich der Ruchbüel (2106 m) mit der...
Published by alpstein 11 October 2019, 20h29 (Photos:42)
St.Gallen   T3  
3 Oct 19
Stimmungsvolle Wanderung aber ohne den geplanten Abstieg
Vor neun Jahren bin ich zum ersten Mal auf der Ostseite des Mutschen abgestiegen. Da hatte es allerdings nur leichten Nebel, was die Wegfindung damals schon etwas schwierig machte, da die Route zum Teil weglos ist, oder nur Trittspuren vorhanden sind. Im oberen Teil ist das Gelände sehr steil, zudem war es durch das hohe Gras...
Published by Flylu 4 October 2019, 15h43 (Photos:30 | Comments:10)
Appenzell   T6 AD- 4+  
31 Aug 19
Von der Ebenalp nach Wildhaus
Wieder mal etwas zügiger mit Damian z'Bärg. Ursprünglich wollen wir ans Bietschhorn, die angekündigten Gewitter lassen uns aber umdisponieren und so ergibt sich stattdessen eine grosszügige Überschreitung von der Ebenalp über die Altenalptürm, Säntis und den Altmann Westgrat nach Wildhaus. Rosakante & das Schmale...
Published by jfk 9 September 2019, 16h38 (Photos:4 | Comments:5)
St.Gallen   T5 I  
26 Aug 19
Übers Jöchli zur Zwinglipasshütte
Einleitung: In den Bergen kommt es meistens anders als man denkt, vor allem, wenn man wie ich für einmal nicht alleine unterwegs ist. Mein ursprünglicher Plan war anfangs, dass wir zuerst den Schafberg via Ostwandrinne machen, danach aufs Jöchli und Moor, über den Nädliger und zum Schluss den Altmann via Südkamin....
Published by maenzgi 27 August 2019, 22h30 (Photos:10)
St.Gallen   T4 I  
4 Aug 19
Säntis (2502 m) - von Wildhaus mit Abstecher zum Altmann
Der Säntis ist als höchster Berg des Alpsteins und der gesamten Appenzeller Alpen in weitem Umkreis als markanter Fixpunkt auszumachen und ein entsprechend begehrtes Ziel für Bergwanderer. Hinzu kommt die Seilbahn, die von der Schwägalp Horden an Touristen aller Couleur nach oben schaufelt, wo sie im Gipfelhaus rundumbespaßt...
Published by 83_Stefan 21 December 2019, 16h30 (Photos:54 | Comments:6 | Geodata:1)
Appenzell   T3  
10 Jul 19
Chreialpfirst, Roslenfirst und Mutschen: Wandern in Wolken - von Wildhaus nach Wasserauen
„in Wolken“ - zwar nicht auf der gesamten Strecke, aber leider vor allem ausgerechnet da, wo es ansonsten eigentlich aussichtsreich geworden wäre.   Nähere Beschreibungen zu meiner Route kann ich mir in diesem Fall sparen, denn der Alpstein ist auf hikr mittlerweile bis in die hinteren Winkel dokumentiert. Und...
Published by dulac 21 July 2019, 15h01 (Photos:41)