Hikr » dulac » Hikes

dulac » Reports (375)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Sep 21
Silvretta   T3  
21 Sep 19
Über die Rote Furka (2688m) von Sardasca (CH) zur Bielerhöhe (A)
Nach der Tour zur Plattenspitze kurz zuvor wollte ich nun auch das Gebiet etwas weiter südlich erkunden und dazu über die Silvrettahütte zur Roten Furka hochsteigen und auf der anderen Seite zu einem der Bushalte an der Silvretta-Hochalpenstrasse absteigen. Sollte ich gut in der Zeit sein, hätte ich gerne noch einen Abstecher...
Published by dulac 13 November 2019, 12h45 (Photos:36)
Sep 15
Surselva   T4  
15 Sep 19
Crap Mats, Morchopf und Piz Tschep - von Trin nach Flims
Auf dem Tschep-Grat war ich in den letzten Jahren schon mehrfach gewesen. Nur mit der Fortsetzung der Tour zum Crap Mats hatte es aus unterschiedlichen Gründen leider nie geklappt. Heute wollte ich es erneut versuchen, allerdings in entgegengesetzter Richtung und dabei zumindest bis zum Crap Mats kommen.   Als...
Published by dulac 17 September 2019, 12h14 (Photos:90 | Comments:6)
Sep 4
Silvretta   T4 I  
4 Sep 19
Westl. Plattenspitze (2883) mit Überschreitung CH-A: Sardasca-Plattenjoch-Saarbrücker Hütte-Vermunt
Wenige Tage zuvor hatte ich die nordöstliche Ecke vom Prättigau erstmals ein wenig erkundet. Nun sollte es dort, angeregt durch einen Bericht von Flylu, auch auf einen Gipfel gehen, die Westliche Plattenspitze. Zugleich sollte es, obwohl als Tagestour angelegt, eine Überschreitung ins angrenzende Vorarlberg werden.  ...
Published by dulac 25 September 2019, 12h14 (Photos:70)
Aug 30
Prättigau   T3  
30 Aug 19
Schlappin - Schottenseefürggli - Seetalhütte - Alp Sardasca: von Klosters-Dorf nach Monbiel
eine Reko-Tour in mir bis anhin unbekanntes Gebiet.   Mein Interesse geweckt hatte dieser Bericht von Flylu von Oktober letzten Jahres. Auf diesen wundervollen Aussichtsberg namens Westliche Plattenspitze wollte ich auch einmal hinauf.   Allerdings ist er für öV-Tüürler zumindest auf den ersten Blick etwas...
Published by dulac 8 September 2019, 10h08 (Photos:35 | Comments:2)
Aug 28
St.Gallen   T3  
28 Aug 19
Wildhuser Schafberg (2373m) ab/bis Wildhaus
Von Wildhaus über die Lisigweid nach Gamplüt auf direktem Weg zum Vor-Gipfel und nach der Mittagsrast auch noch zum wenige Meter höheren Hauptgipfel. Danach auf gleichem Weg wieder zurück, allerdings noch mit einem Boxenstopp in Gamplüt.
Published by dulac 2 September 2019, 01h14 (Photos:25)
Aug 25
St.Gallen   T3  
25 Aug 19
Alvier (2341m) - Aufstieg von Palfries-Scheidweg mit Abstieg über Malbun nach Buchs
nach vielen Jahren zum ersten Mal wieder auf dem Alvier: mit ÖV bietet es sich dafür an, ab Trübbach mit dem Bus bis zur Haltestelle Scheidweg hochzufahren. Allerdings funktioniert dies nur an Sonntagen, und auch da hat es nur einen einzigen Kurs. Drum kein Wunder, dass es so lange gedauert hat bis wieder einmal alle...
Published by dulac 2 September 2019, 00h26 (Photos:30)
Aug 24
St.Gallen   T4- I  
24 Aug 19
Zuestoll (2234m) - ab/bis Unterwasser über Sellamatt
Beim ersten Versuch vor einigen Jahren hatte es leider nicht geklappt: Je weiter ich ich nach oben kam desto mehr hatte auch der starke Wind zugelegt. Auf rund 2.000 m wurde es mir dann zuviel und ein Gipfelaufenthalt unter diesen Bedingungen hätte auch nicht meinen Wunschvorstellungen entsprochen. Drum damals umgekehrt....
Published by dulac 29 August 2019, 21h48 (Photos:15)
Aug 23
Appenzell   T3+  
23 Aug 19
Säntis (2502m) - von Wildhaus zur Schwägalp
wieder einmal auf den Säntis: Aufstieg von Wildhaus über den Schafboden und von dort rund 100 hm höher auf direktem Weg zu Lisengrat und weiter zum Gipfel - Wegezeit 3h50 Abstieg über den sehr viel frequentierten Weg über Tierwies - von mir bisher nur einmal im Aufstieg begangen - vom Gipfel bis Tierwies 1h10, etwa so wie...
Published by dulac 29 August 2019, 21h46 (Photos:17)
Aug 9
Domleschg   T4  
9 Aug 19
Piz Beverin, 2998m Überschreitung vom Glaspass nach Lohn
Endlich war es soweit, eine gemeinsame Bergtour mit Hikr-Freund dulac hat geklappt. Lange brauchte er mich nicht zu überzeugen, daß die Überschreitung des Piz Beverin sehr lohnend ist. Wolfgang hatte die selbe Tour bereits in 2013 gemacht. Die weite Anreise vom Bodensee war relativ entspannt, da wir ab Kreuzlingen mit ÖV...
Published by milan 10 August 2019, 13h25 (Photos:40 | Comments:2 | Geodata:1)
Aug 4
Hinterrhein   T3  
4 Aug 19
Piz Curvér (2972m) - ab/bis Pignia-Bogn (956m)
Der Piz Curvér, der „schönste Schieferberg im Oberhalbstein“ lt. Ivo66 ist für öV-Tüürler leider eine arge Knacknuss. Und es brauchte für mich mehrere Anläufe bis ich sie nun endlich geknackt habe.   Für Auf- und Abstieg gibt es mehrere, sehr unterschiedliche und sehr unterschiedlich attraktive Varianten....
Published by dulac 7 September 2019, 17h17 (Photos:61 | Comments:2)
Jul 25
Basse Engadine   T3+  
25 Jul 19
Piz Minschun (3068 m) über Piz Clünas (2793 m) - von Motta Naluns nach Scuol
Für den dritten Tag meines Kurzaufenthalts in Scuol hatte ich mir den Piz Minschun, einen gern begangenen Aussichtsberg vorgenommen. Zwei Jahre zuvor war ich schon einmal droben gewesen, doch das Wetter war für die von mir so geschätzte ausgedehnte Gipfelrast damals etwas zu ungastlich gewesen. Heute erhoffte ich mir bessere...
Published by dulac 12 August 2019, 12h55 (Photos:28)
Jul 24
Basse Engadine   T3  
24 Jul 19
Lai Blau, Fil da Tuoi P2867 und Chna. Tuoi - Rundtour ab/bis Guarda
Der neuliche Bericht von kik von ihrer Tour zur Chamanna Tuoi und der Besteigung des Piz Buin hatte mich neugierig gemacht. Nicht dass ich den Buin im Visier gehabt hätte, doch die Hütte und ihr Umfeld wollte ich mir gerne einmal ansehen. Als für mich eher passenden Gipfel hatte ich dabei aus einem Bericht von Ivo66 den Piz...
Published by dulac 8 August 2019, 14h35 (Photos:32 | Comments:1)
Jul 23
Basse Engadine   T4  
23 Jul 19
Überschreitung Piz Soèr (2917m) und Fil Spadla (2936m) - von Scuol nach Sent
Am ersten Tag meines Kurzaufenthalts in Scuol hatte ich mir eine Kombination von bereits Bekanntem mit mir noch Unbekanntem vorgenommen: nämlich den von mir bereits in Gegenrichtung begangenen Fil Spadla mit dem von Motta Naluns leicht erreichbaren Piz Champatsch und dem zwischen beiden liegenden Piz Soèr.   Motta...
Published by dulac 6 August 2019, 00h38 (Photos:48 | Comments:2)
Jul 18
Appenzell   T4  
18 Jul 19
Marwees-Überschreitung - von Wasserauen über Bogartenlücke mit Abstieg über Saxerlücke nach Sax
Bei der Überschreitung der Bogartenlücke wenige Tage zuvor war mir wieder bewusst geworden, dass ich erst einmal auf der Marwees war, und ohne damals auch den Hauptgipfel besucht zu haben. Und dies wollte ich nun, 9 Jahre später, gerne nachholen.   Start war in Wasserauen mit dem Aufstieg zur Bogartenlücke. Von...
Published by dulac 31 July 2019, 11h58 (Photos:37)
Jul 10
Appenzell   T3  
10 Jul 19
Chreialpfirst, Roslenfirst und Mutschen: Wandern in Wolken - von Wildhaus nach Wasserauen
„in Wolken“ - zwar nicht auf der gesamten Strecke, aber leider vor allem ausgerechnet da, wo es ansonsten eigentlich aussichtsreich geworden wäre.   Nähere Beschreibungen zu meiner Route kann ich mir in diesem Fall sparen, denn der Alpstein ist auf hikr mittlerweile bis in die hinteren Winkel dokumentiert. Und...
Published by dulac 21 July 2019, 15h01 (Photos:41)
Jun 28
Domleschg   T3  
28 Jun 19
Fulhorn, Fulenberg und Stätzer Horn - Neuauflage der Grattour von Feldis zur Lenzerheide
Eine in den letzten Jahren schon mehrmals begangene und immer wieder reizvolle Tour. In diesem Jahr hätte ich eigentlich noch etwas zuwarten wollen. Doch an diesem Tag hatte mir die Rhätische mit einer zu grossen Verspätung in Thusis einen Strich durch die Rechnung gemacht (Bus nach Obermutten war schon weg, der nächste...
Published by dulac 17 July 2019, 11h11 (Photos:50)
Jun 26
Safiental   T3+  
26 Jun 19
Über Tenner Chrüz und Schlüechtli zum Nolla - ein offensichtlich weitgehend übersehenes Bijou:
aussichtsreich auf grasigen Graten, häufig auch direkt auf der Schneide möglich, abwechslungsreich in stetem Auf und Ab und zur Zeit durch üppige Blumenwiesen Und überdies wie es scheint kaum besucht. Juwel oder nicht, das ist natürlich subjektiv, doch „kaum besucht“ das gilt zumindest für hikr: Gerade einmal 3...
Published by dulac 8 July 2019, 14h27 (Photos:59)
Jun 24
Glarus   T4  
24 Jun 19
Fronalpstock (2124m) - von Netstal nach Näfels
Nachdem ich am 5. Juni auf dem Schwyzer Fronalpstock gewesen war, konnte ich am Abend nach meiner Heimkehr dem Bericht von PStraub entnehmen, dass auch der Glarner Namensvetter bereits machbar wäre. Und schon wusste ich, was ich am übernächsten Tag unternehmen würde: Auf dem Glarner war ich erst ein einziges Mal gewesen und...
Published by dulac 2 July 2019, 10h58 (Photos:47 | Comments:4)
Jun 19
Glarus   T4  
19 Jun 19
Nüenchamm und Leiststock - ab/bis Filzbach über Talalpsee und Fedensattel mit Abstieg via H'gschwänd
Der kürzlich veröffentliche Bericht von Polder hatte mich dazu animiert, diese mir bisher noch nicht bekannte Ecke im Glarnerland ein wenig zu erkunden. Einen ersten Versuch dazu hatte ich bereits wenige Tage zuvor unternommen. Als Knackpunkt hatte sich damals das Auffinden des Pfadbeginns zum Fedensattel südlich vom...
Published by dulac 23 June 2019, 23h32 (Photos:53 | Comments:2)
Jun 5
Schwyz   T4  
5 Jun 19
Fronalpstock (1921 m) über die Chälen, Huser Stock und Chlingenstock - ab/bis Stoos
Einige Tage zuvor bei einer Tour von Brunnen zur Hoflue war auf dem Fronalpstock direkt gegenüber gut zu erkennen, dass es auf seiner [http://www.hikr.org/gallery/photo2920090.html Nordwestseite] nur noch minimalen Restschnee hatte. Der anspruchsvollere, aber auch deutlich interessantere Aufstieg über die Chälen sollte...
Published by dulac 9 June 2019, 10h42 (Photos:32)