Vilan und Fadärastein - Rundtour ab/bis Seewis über Älpli und Malans


Published by dulac , 16 June 2021, 23h24.

Region: World » Switzerland » Grisons » Prättigau
Date of the hike:15 June 2021
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 8:30
Height gain: 2000 m 6560 ft.
Height loss: 2000 m 6560 ft.
Route:Seewis PP. Flensa - Matan - Pligugg - Gilieila - Frumaschan - auf SO-Grat zum Vilan Südgipfel - Vilan - Messhaldenspitz - Alplibahn Bergstation - Rossboden - Malans-Gazienzen - Fadärastein - Fadära - Islatal - Seewis PP.
Access to start point:Pkw bis Seewis Parkplatz Flensa, etwas oberhalb des Ortskerns (Tarif CHF 5,-pro Tag)
Maps:map.geo.admin

Kein ausführlicher Tourbericht wie sonst, sondern mehr eine Info zur aktuellen Schnee/Kein-Schnee-mehr-Situation, unterlegt mit aktuellen Bildern.

Meine letzte Tour jenseits der Grenzen hatte mich am 30.11.2020 auf den *Vilan geführt. Durch seine Südexposition war er auch jetzt erste Wahl, wo der Bewegungsspielraum seit kurzem wieder deutlich weiter geworden ist.

Ihn mit dem mir zuvor noch nicht bekannten Fadärastein zu kombinieren, war zunächst nicht geplant gewesen. Doch ich wollte gerne der Bergstation der Älplibahn wieder einmal einen Besuch abstatten.

Anstatt von dort für den Rückweg wieder zum Vilan hochzusteigen, konnte ich mit am Ende etwa gleichviel Höhenmetern hoch und runter auch den mir zuvor noch unbekannten Fadärastein kennenlernen.

Und wie ich über "explore" gesehen habe, ist diese Variante bis jetzt hier auch noch nicht beschrieben.

Hike partners: dulac


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»