Feb 18
Trentino-Südtirol   WS  
16 Feb 08
Sextner Stein, 2.539 m
Vom Parkplatz neben der Loipe taleinwärts zur Talschlußhütte (1.526m). Dort rechts ab durchs Altsteiner Tal (rechts halten) bis man an einen Felsriegel (auf ca. 2.000 m) gelangt. Nun scharf rechts duch mehrere Rinnen und später die Hänge querend zur weitläufigen Böden-Alpe. Von hier immer auf...
Publiziert von mali 18. Februar 2008 um 00:15 (Fotos:13)
Feb 17
Uri   ZS  
15 Feb 08
rorspitzli süd-nord
göschenen um neun, kein alpentaxi zu haben, also auf der strasse die 40 min. bis zum hüttenweg salbit. anfangs auf skis, etwas glasig und steil, im wald dann auf eisiger spur zu fuss bis kurz vor regliberg. sonne wärmt. weiter durch den wald und offene hänge zum rücken bei der salbithütte, durch den felsdurchsetzen steilhang...
Publiziert von kikai 17. Februar 2008 um 21:19 (Fotos:3)
Uri   ZS  
15 Feb 08
rorspitzli süd-nord
göschenen um neun, kein alpentaxi zu haben, also auf der strasse die 40 min. bis zum hüttenweg salbit. anfangs auf skis, etwas glasig und steil, im wald dann auf eisiger spur zu fuss bis kurz vor regliberg. sonne wärmt. weiter durch den wald und offene hänge zum rücken bei der salbithütte, durch den felsdurchsetzen steilhang...
Publiziert von kikai 17. Februar 2008 um 21:17
Mürzsteger Alpen   ZS+  
17 Feb 08
Windberg
g i p f e l: windberg (1903 m)/stmk/schneealm e x k u r s: karlgraben direkt d a t u m: 17/02/08 t e i l n e h m e r: gü w e t t e r: sonnig, mild, windig und kalt am plateau h ö h e n m e t e r   a u f s t i e g: ca. 1100 m a u f s t i e g: sieben quellen, direkt durch karlgraben aufs plateau, zum...
Publiziert von guenter 17. Februar 2008 um 20:44 (Fotos:5)
Hochschwabgruppe   WS  
16 Feb 08
Buchbergkogel
g i p f e l: buchbergkogel (1702 m)/stmk/hochschwab e x k u r s: - d a t u m: 16/02/08 t e i l n e h m e r: anita, werner, gü w e t t e r: huschi h ö h e n m e t e r a u f s t i e g: - a u f s t i e g: von bodenbauer zur häuslalm, zum buchbergkogel a b f a h r t: im prinzip wie aufstieg b e m e r k u n g e n:...
Publiziert von guenter 17. Februar 2008 um 20:42 (Fotos:10)
Glarus   S  
16 Feb 08
Hausstock 3158m
Eine weitere Folge von "bombostische Schlumpfentouren", heute: Schöner und genauer wie im Bericht von meinem Tourenkameraden Schlumpf kann ich es nicht beschreiben, deshalb verweise ich direkt darauf: www.hikr.org/tour/post5617.htmlNebst dieser ausführlichen Tourenbeschreibung erwähne ich gerne noch das...
Publiziert von Bombo 17. Februar 2008 um 18:35 (Fotos:17 | Kommentare:3)
Ennstaler Alpen   I ZS  
17 Feb 08
4-Gipfel-Tour: Wildfeld-Speikkogel-Stadelstein-Hochstein
Lange Rundtour in den Eisenerzer Alpen mit südlicher Ausrichtung. Durch die hohe Aufstiegs-Durchschnittsgeschwindigkeit von 550HM/h konnten wir alle 4 geplanten Gipfel besteigen. ROUTE:AUFSTIEG WILDFELD (+1050HM; 2h5min) Auf der Forststraße in den Höllgraben. Bei einer Gabelung rechts, weiter entlang eines Weges...
Publiziert von Matthias Pilz 17. Februar 2008 um 18:35 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Simmental   WS-  
16 Feb 08
Skitour Wistätthorn
Skitour auf das Wistätthorn 2362m "Klassischer Skitourengipfel im Obersimmental" Aufstieg: Sesselbahn (2x) Stöckli - Parwengesattel - Rüwlisepass - Laseberghütte - WistätthornAbfahrt: Wistätthorn - Mattebärgli - Buchsbüel - Talstation Sesselbahn Verhältnisse: Alle...
Publiziert von Aendu 17. Februar 2008 um 18:08 (Fotos:11 | Kommentare:2)
Simmental   ZS  
14 Feb 08
Skitour Albristhorn
Skitour auf das Albristhorn 2763m "Ein grandioser Skiberg mit atemberaubender Aussicht" Aufstieg: Brücke im Färmeltal ca. 1440m über die nordseitigen Hänge hinauf auf den Ostgrat und auf den Gipfel Abfahrt: Gipfel - Richtung Furggeli und über die schönen Hänge hinunter ins...
Publiziert von Aendu 17. Februar 2008 um 17:42 (Fotos:7)
Surselva   S+  
17 Feb 08
Piz Cavradi
Wunderschöne Skitour mit wilder Abfahrt nach Tschamut Start auf dem Oberalppass und auf der Spur Richtung Pazolastock. Ca. bei Punkt 2466 abfellen und mit den Ski zu Punkt 2153 hinunterfahren. Wieder anfellen und weiter zur Maigelshütte. Jetzt nordöstlich über den Rücken auf den Piz Cavradi. Abfahrt:...
Publiziert von Burro 17. Februar 2008 um 16:28 (Fotos:7 | Kommentare:3)
Glarus   S  
16 Feb 08
Hausstock 3158m
Eine der grossen und anspruchsvollen Skitouren der Glarner Alpen Bei -10°C starteten wir bei der Militärkantine in Walenbrugg 1297m über die Brücke Richtung Jetzloch, Ober Stafel 1675m, Walenboden 1901m vorbei am Häxenseeli 2224m zum Panixerpass 2407m mit Schutzhütte. Nach knapp 3 Stunden endlich an...
Publiziert von Schlumpf 17. Februar 2008 um 13:44 (Fotos:18)
Oberwallis   L  
11 Feb 08
"Grimslhubel" (2300m) ob Grimselpass
Gemütliches Abschlusstourli nach einem langem WE.  7uhr in Oberwald gestartet gings gemütlich los zuerst die Passstraße,dann kurz Waldpfad bis zum Hotel Rhonequelle,dann auf planierter Forststraße bis hoch. Das große Steinmännli war der höchste Punkt für heute. ne...
Publiziert von markom 17. Februar 2008 um 12:00 (Fotos:7 | Kommentare:1)
Feb 16
Bellinzonese   WS ZS  
16 Feb 08
Pizzo Lucendro 2963m
Schnelle VormittagsSkitour (jedenfals für Frühaufsteher) zu dem gutaussehenden gut klingenden Pizzo Lucendro. Start 6.15 in Realp, sehr frisch gewesen, ziemlich gemächlich geht es hochwärts,später straffer den Hang hinauf zur Lücke.ca 10 uhr,die Frisur sitzt, der Rucksack auch(...
Publiziert von markom 16. Februar 2008 um 20:58 (Fotos:9 | Kommentare:2)
Simmental   S-  
16 Feb 08
diemtigtal; männliflueh
start im fildrich.nach 14 tagen hochdrucklage mit sonne pur waren wir eigentlich nur auf sulz aus. doch da die sonnseiten (wo noch schnee lag) stark befahren waren, kam nicht wirklich freude auf. also machten wir uns auf die suche nach pulver!im schatten von wyssi frou und drümännler wurden wir fündig! nach 300hm...
Publiziert von gaentu 16. Februar 2008 um 20:52 (Fotos:5)
Ennstaler Alpen   WS  
16 Feb 08
Skitour Graskogel
Eigentlich wollten wir auf den Hochschwab, aber da hat uns Wind und Lawinengefahr einen Strich durch die Rechnung gemacht! Deshalb sind wir in den Gössgraben gefahren und auf den Graskogel gegangen. Eine kurze Tour mit sehr sehr schöner Abfahrt! Auch bei mäßiger Lawinengefahr machbar! AUFSTIEG: Vom P...
Publiziert von Matthias Pilz 16. Februar 2008 um 16:38 (Fotos:7 | Geodaten:1)
Feb 15
Uri   WS+  
13 Feb 08
Gross Leckihorn – following Naesi’s and mammutli’s ski-tracks
Gross Leckihorn has been on my wish list for a while. When I saw Naesi’s report about it, I had to grin quite a bit, and, with this marvelous weather these days, I felt like going up there as well. So here is my story (sorry it’s not as funny as Naesi’s).I arrived at the Realp train station shortly before 9 AM....
Publiziert von 360 15. Februar 2008 um 17:08 (Fotos:18 | Geodaten:1)
Feb 14
Freiburg   WS+  
14 Feb 08
Fochsenflue
[20080214] [alone] [practically no snow, "Bruchharsch", steep descent through couloirs down west, nice descent] [*] --- Nette Alternative zu weiteren Bergen in der Schwarzsee-Region wie Schopfenspitz, Patraflon, etc. Aufstieg (WS+) von Schwarzsee Gypsera entlang einer Alpstrasse, Skis getragen für ca. eine...
Publiziert von filips 14. Februar 2008 um 14:43 (Fotos:5)
Domleschg   ZS-  
4 Feb 08
P. 2050 auf dem Grat zwischen Mutta und Crest dil Cut
Der P. 2050 auf dem Grat zwischen der Präzer Höhi / Mutta und der Crest dil Cut überrascht mit einem steilen Gipfelaufstieg. Start ist heute bei einem Maiensäss auf etwa 1600 m, in dem wir übernachtet haben. Wir folgten der eingeschneiten Fahrstrasse über P. 1614 zu P. 1672. Weiter der Strasse...
Publiziert von HBT 14. Februar 2008 um 13:19 (Fotos:7)
Oberhalbstein   WS  
5 Feb 08
Feil
Mit Feil ist eine Gipfelgruppe nördlich des Piz Curvér bezeichnet. Die östlichen Hänge sind sehr schön zum hinunterfahren. Start ist heute in Stierva (1375 m). Man wählt den Weg möglichst durch den lichteren Teil des Waldes, bis man nach der Waldgrenze zu einer Gruppe von Alphütten bei...
Publiziert von HBT 14. Februar 2008 um 12:39 (Fotos:5)
Oberwallis   WT5 ZS  
13 Feb 08
Laggintal: Walk on the wild side
  Das Laggintal liegt südlich des Alpenhauptkammes und es weist typische Eigenschaften eines Tessiner Seitentales auf: Ein flacher Talboden, sehr steile Seitenlehnen und oben wiederum leicht geneigte Hänge. Speziell ist aber, dass das Laggintal von drei (Fast-)Viertausendern umgeben ist: Weissmies, Lagginhorn und...
Publiziert von Zaza 14. Februar 2008 um 09:59 (Fotos:15 | Kommentare:5)