World » Germany

Germany » Climbing


Order by:


4:15↑550 m↓550 m   T4+ II  
14 Apr 24
Ümerichgrat - und, speziell für WoPo, der Mohrenkopfgrat
Zweiter Tag im Ahrtal für WoPo1961 und mich! Und nachdem wir am Vortag mit dieser Tour all die obligatorischen Kraxelwandergrate der Gegend abgekraxelwandert hatten, blieb nun, am zweiten Tag, Zeit für wegloses Vegetationsklettern. Zwei Grate hatten wir uns herausgesucht: Den vom Ümerich hinunter Richtung Guckley und den Grat,...
Published by Nik Brückner 18 April 2024, 19h01 (Photos:95 | Geodata:1)
5:15↑850 m↓850 m   T5+ II  
13 Apr 24
"We ahr open"! - Gratklettereien dort, "wo sie am höchsten ragen, die Felsen der Ahr"
Diesen Bericht hat unser Hikr-Kollege detlefpalm neulich gepostet. Ich hab den zufällig gesehen, mit den fantastischen Felsgraten, die man schon im frühen Frühjahr erklettern kann, und war sofort gehooked. Zwei lange, parallel zueinander verlaufende Felsgrate, dazu weitere Kraxelmöglichkeiten an umliegenden Bergrücken - da...
Published by Nik Brückner 18 April 2024, 18h59 (Photos:122 | Comments:7 | Geodata:2)
5:30↑850 m↓850 m   T4- I  
6 Apr 24
Gruberhörndl (1493 m) - Überschreitung durch die wilde Nordwestflanke
Genaugenommen ist das Gruberhörndl nur ein unbedeutender Gipfel im westlichen Gratverlauf des Zwiesel. Dennoch ist die Aussicht sehr umfassend, da sich vom Gipfelkreuz aus das vollständige Bergpanorama der Berchtesgadener Alpen eröffnet. Die Überschreitung über die steile Nordwestflanke ist unmarkiert und anhaltend alpin. An...
Published by DonUlmar 10 April 2024, 15h07 (Photos:15 | Geodata:1)
5:00↑850 m↓850 m   T3 II  
6 Apr 24
Turm, Nadel, Tisch, oder: Ruschel, Rappen, Derst
Unter "Felsen in der Südpfalz" hatte ich diese Runde in meinem Tourenplaner abgespeichert. Stellt sich heraus: so viele Felsen hat's da gar nicht. Dafür aber sehr spektakuläre: ein paar schlanke, äußerst elegante Nadeln, ein langes Felsenriff und einen jener für diese Gegend so typischen Pilzfelsen. Nicht die...
Published by Nik Brückner 9 April 2024, 14h14 (Photos:92 | Comments:2 | Geodata:1)
10:00↑1200 m↓1200 m   T4 IV  
5 Apr 24
Kampenwand - Überschreitung mit Zustieg von Süden
Die Überschreitung der Kampenwand ist ein Klassiker in den bayerischen Alpen und auf Hikr nur einmal dokumentiert. Dazu hat es uns richtig Spaß gemacht und wir konnten alle Seillängen klettern, auch den oft nassen Kamin. Gründe genug also, dieses Chiemgauer Highlight als Bericht zu bringen. Zustieg (900Hm, 2,5 Stunden bis...
Published by hannes80 16 April 2024, 22h59 (Photos:32 | Comments:5 | Geodata:1)
3:00↑600 m↓600 m   T3+ I  
20 Mar 24
Kleiner Traithen - Spätwintertour
Rekonvaleszenztour II: also was schnelles, einfaches mit Aussicht? Da kamen mir die Traithens über Sudelfeld in den Sinn, etwa so wie bei scan:https://www.hikr.org/tour/post102698.html Im Sudelfeld hatten eine Woche vorher die Lifte zugemacht, sollte also ruhig zugehen. Erster Fehler: die Straße zur Speckalm war zwar...
Published by wasquewhat 23 March 2024, 09h11 (Photos:8 | Geodata:1)
3:30↑150 m↓150 m   T3 I  
9 Mar 24
Felsen westlich des Okertals / Harz
Auf der heutigen Tour besuchte ich eine Reihe von Felsen westlich des Okertals im Harz. Dabei waren wieder die Adlerklippen, von denen ich einige Felsen schon auf einerfrüheren Tour besucht hatte, neu waren Felsen im Gebiet der Marienwand. Bis auf einen Felsen konnte ich alle besteigen, allerdings über die jeweils einfachsten...
Published by WolfgangM 10 March 2024, 12h36 (Photos:39 | Comments:2)
3:30↑550 m↓550 m   T1 II  
2 Mar 24
Burgruinen, Aussichtsfelsen und eine Klosterruine im Pfälzerwald
....und ich wollte mal wieder in den Pfälzerwald. Sandsteinfelsen, Burgruinen, sowas in der Art. Das Dorf Höningen steht auf (und besteht aus) Ruinen eines Augustinerchorherrenstifts. Das könnte man doch anwandern. Vielleicht vom Nonnenfels aus, an dem ich neulich schon mal war? Alles klar! "The Pearl Of Ever Changing...
Published by Nik Brückner 4 March 2024, 12h09 (Photos:78)
5:15↑680 m↓680 m   T6 II  
18 Feb 24
Gratkraxeleien am Donnersberg II
So! Vor ein paar Tagen war ich ja schon im südlichen Donnersberg unterwegs gewesen, um ein paar Ryolithfelsen auszutscheggen. Ja, brüchiger Mist, Ryolith, aber ein paar vergnügliche Kraxeleien sind dabei doch herausgesprungen. Nun gibt es weiter nordöstlich, zwischen Borntal und Wildensteiner Tal, noch mehr Ryolithfelsen. Und...
Published by Nik Brückner 20 February 2024, 11h36 (Photos:110 | Comments:2)
4:30↑750 m↓750 m   T6- III  
13 Feb 24
Gratkraxeleien am Donnersberg I
Imsbach. Binne da gern. Zum Beispiel diese Tour wandern.Schluchten, Burgen, Bergbaustollen - ist eine der schönsten in der Gegend. Aber um Imsbach herum stehen auch ein paar recht beeindruckende Felstürme. Könnt man ja mal bissl kraxeln! Gut, Ryolith.Ryolith ist großer Fist. Brüchiges Zeug, schmierig wenn feucht,...
Published by Nik Brückner 15 February 2024, 10h28 (Photos:104)