World » Austria

Austria


Order by:


3:15↑470 m↓440 m   T1  
14 Jun 24
Einsame und stille Tour unter dem mächtigen Hochturmstock VLOG
Nach Tagen des Regens ein erster Lichtblick am Horizont: Es hat nicht schon in der Früh geregnet. Da allerdings für den Nachmittag bereits die nächsten Regenfront angesagt war, haben wir den Vormittag für eine schnelle Tour auf den Thalerkogel genutzt! Ausgangspunkt der Tour ist der Parkplatz beim Almgasthof Hiaslegg auf...
Published by mountainrescue 16 June 2024, 10h55 (Photos:10 | Geodata:1)
↑1700 m↓1700 m   T4-  
13 Jun 24
Vilan, 2376 m
Wir hatten heute, Gerd und ich, auf den Vilan abgemacht. Das Wetter sollte halten. Von Jenins mit dem e-bike hinauf auf dîe JeninserAlp. Auf dem Weg zur Alp trafen wir noch Samuel, den Sohn eines alten Freundes, welcher mit seinem Team mit Forstarbeiten auf Carnellis beschäftigt war. Wir fuhren bis kurz vor der Bergstation...
Published by roko 13 June 2024, 18h05 (Photos:10)
4:00↑740 m↓740 m   T2  
13 Jun 24
Lifinar
Von Schruns hinauf nach Gamplaschg und die Güterwege weiter nach Kropfen, das Gasthaus leider hat geschlossen, die Seilbahn ist in Betrieb. Weiter nach Rieder Ausschlag und das schöne Weglein hinüber zum Maisäß Lifinar. Von dort hinunter nach Dörfli und über Hof nach Schruns zum Bahnhof. Nach einer halben Stunde Rast auf...
Published by a1 13 June 2024, 19h51 (Photos:15)
7:00↑1300 m↓1500 m   T3+  
9 Jun 24
Davenna und Zwölferkopf
Von Dalaas hinauf zum Brazer Maisäss und zum Küngmaisäss. Der Weg ist bei einer Abzweigung schlecht markiert und so mache ich einen Umweg zum Ausstieg des Fallbachklettersteigs. Der Aufstieg über die Ostflanke auf die Sonntagsspitze sieht nicht verlockend aus, so gehe ich weiter zur Latonsalpe. Von dort hinüber zum...
Published by a1 9 June 2024, 19h19 (Photos:24)
2:30↑650 m↓640 m   T1  
8 Jun 24
Aus dem Nebel in sonnige Höhen VLOG
Nachdem derzeit die Wetterlage sehr unbeständig ist, sind einfach kürzere Touren gefragt, um am Nachmittag, wo es meistens wettert, bereits wieder zu Hause zu sein! (Und so war es auch diesmal, denn am Nachmittag gingen wieder heftige Unwetter nieder!) So eine Tour, die noch dazu "Kuhfrei" ist, ist das Rennfeld und so haben...
Published by mountainrescue 9 June 2024, 14h15 (Photos:16 | Geodata:1)
8:15↑1750 m↓1750 m   T5 PD I F  
8 Jun 24
Vorderer Bretterkopf (3001m) - Die letzten 30 Höhenmeter...
Der Vordere Bretterkopf ist ein vollkommen unbekannter Dreitausender im langen Kamm zwischen Graden- und Gößnitztal. Obwohl er der nördlichste Dreitausender in diesem Kamm ist, ist er vom Mölltal aus nicht sichtbar - er wird von einigen niedrigeren Gipfeln verdeckt. Deswegen wird er kaum bestiegen - noch seltener als die...
Published by BigE17 17 June 2024, 19h39 (Photos:16)
3:30↑900 m↓900 m   T2  
4 Jun 24
Tisner Kopf
Von der Grenze Tisis - Schaanwald zum Tisner Holzplatz und den Fussweg hinauf zur geschlossenen Tisner Skihütte. Von dort noch ein Stückchen weiter zum Tisner Kopf und kleine Pause. Durch die heftigen Niederschläge der letzten Tage treiben sich noch sehr viele Wolken um die benachbarten Gipfel. Die Traktoren bringen heute...
Published by a1 5 June 2024, 09h04 (Photos:6)
2:15↑640 m↓640 m   T1  
2 Jun 24
Wenn du glaubst es geht net schlimmer, steht a Kuhherde am Weg immer! VLOG
Endlich, nach Tagen des ununterbrochenen Regens, haben wir den Tag der Regenpause für eine schnelle Hausbergtour genutzt. Allerdings verbunden mit etwas Nervenkitzel, denn die Kühe treiben nun auf den Höhen bereits ihr Unwesen. Auf- und Abstieg erfolgte aus dem Brandgraben und hier hat man den Berg komplett für sich allein!...
Published by mountainrescue 3 June 2024, 14h45 (Photos:15)
3:15↑1130 m↓1130 m   T4-  
29 May 24
Drei Schwestern
Vom Gafadura Parkplatz den Fussweg hinauf zur Gafadurahütte. Weiter zum Sarojasattel und den steilen Latschenhang hinauf zu den Felsen. Über den hervorragend abgesicherten Steig hinauf zum Gipfel der Drei Schwestern. Kurze Rast und Geniessen der wunderschönen Aussicht. Dann wieder denselben Weg hinunter ins Tal.
Published by a1 29 May 2024, 15h02 (Photos:20)
1:00↑100 m↓100 m   T1  
29 May 24
Känzele 730 m
Sensationellerweise war für Mittwoch morgens eine Regenpause angekündigt, welche ich für eine kleine Tour nutzen wollte: vom ersten Parkplatz auf der Geraden nach Flue wanderte hinunter zum schönen Wanderweg, der vom Gebhardsberg kommt. Nach der starken Rechtskurve nahm ich allerdings diesmal die rechte Variante und stige...
Published by stkatenoqu 31 May 2024, 12h43