World » Austria

Austria » Via ferrata


Order by:


10:00↑2100 m↓2000 m   T5 I K2-  
10 May 24
Gartenzwerg (Rofan)
Keinesfalls möchte ich den wunderschönen Rofan als Gartenzwerg bezeichnen. Allerdings grüßt am anspruchsvollen, nordöstlichen Nebengipfel des Spieljochs ein Gartenzwerg die Ankommenden. Von Innsbruck mit Zug und Bus zur Kanzelkehre (Wiesing), wo's gegen 6:15 Uhr per pedes weitergeht. Auf meist guten, breiten Wegen ohne...
Published by Plauscher 11 May 2024, 18h39 (Photos:16)
↑1000 m↓1000 m   T3 K3-  
13 Apr 24
Stripsenkopf (1807m) und Feldberg (1813m)
Ins Kaisertal zu fahren ist immer ein Wow - Erlebnis, denn die Kaiserwände links sind schon sehr beeindruckend. Milder schaut es auf der anderen Seite aus, dafür sind es quasi Logenplätze. Unser Plan war wie vor ewigen Zeiten hinauf zum Stripsenjoch dann über den Stripsenkopf zum Feldberg. Damals war es trüb und viel...
Published by Tef 10 June 2024, 22h19 (Photos:46)
5:00↑800 m↓800 m   T2 K2+  
7 Apr 24
Klettersteig Hochlantsch
Der Franz-Scheikl-Klettersteig zum Hochlantsch ist ein klassischer Klettersteig, der sich durch die steilen Lantschmauern über Rinnen und Schrofen zum Gipfelaufbau des Hochlantsch zieht. Der Steig nutzt geschickt die natürlichen Geländegegebenheiten aus, versicherte Passagen wechseln mit Gehgelände ab; hier kommen Freunde des...
Published by Erli 19 April 2024, 16h19 (Photos:24)
2:30↑200 m↓200 m   T3+ K4  
16 Nov 23
Der Leite Klettersteig bei Nassereith, einer meiner Favoriten im November.
Wenn im Herbst oben schon Schnee liegt, ist im Inntal und hier, oftmals noch gut klettern. Der Parkplatz ist schon seit Jahren mit 4 € Kostenplichtig, aber immer gepflegt und jetzt auch mit dem Kinderspielplatz aufgewertet worden. Es sind zum Einstieg an der Wand, welche zur Sonne ausgerichtet ist, nur etwa 15 Minuten flach zu...
Published by Anton 16 November 2023, 22h32 (Photos:94)
6:30↑1800 m↓1800 m   T4+ I K1  
7 Oct 23
Birnhorn und Kuchlhorn
Zum Abschluss des "Ultra-Marathons" in den Nordostalpen gings noch auf das Birnhorn. Zumindest von der Süd- und Ostseite aus betrachtet hat die Form nichts mit einer Birne zu tun, es gleicht eher einer gebänderten Pyramide. Das Birnhorn lässt sich von der Passauer Hütte überschreiten. Im Aufstieg bietet es sich an, den...
Published by cardamine 5 November 2023, 18h47 (Photos:32 | Geodata:1)
6:30↑1300 m↓1300 m   T4 I K2+  
6 Oct 23
Ellmauer Halt (Wilder Kaiser)
Jeder kennt den Wilden Kaiser, der Name des höchsten Gipfels ist jedoch wenigen geläufig, obwohl vermutlich schon viele oben waren. Der Gamsängersteig ist der leichteste Weg auf den Gipfel (Klettersteig der Kategorie B/C) und mit 1200 Höhenmetern Aufstieg noch für die meisten machbar. Wer Bergeinsamkeit sucht, ist hier...
Published by cardamine 5 November 2023, 15h33 (Photos:31 | Geodata:1)
6:00↑1600 m↓1600 m   T4 II K2-  
5 Oct 23
Hochtor Überschreitung
Auf dem Grimming dachte ich, ich wäre schon am Ende der Ostalpen angekommen. Dahinter gibts nur noch grüne Hügel - dachte ich mir - und lag sooo falsch! Nach Liezen tauchte plötzliche diese riesige Kathedrale auf meiner Windschutzscheibe auf. Nein, nicht die von Admont, sondern das Gesäuse. Wie eine felsige Kathedrale mit...
Published by cardamine 3 November 2023, 18h58 (Photos:29 | Geodata:1)
4:00↑900 m↓900 m   T3 K2-  
2 Oct 23
Griesmauer und TAC-Spitze
Das herrliche Herbstwetter mit geradezu spätsommerlichen Temperaturen gab noch einmal die Gelegenheit zum Aufstieg auf zwei leicht zu erreichende und doch recht felsige Zweitausender. Da ich die Vordernberger Griesmauervier Jahre zuvor bereits bestiegen hatte, verweise ich zur Wegbeschreibung auf den damaligen Bericht. Die Route...
Published by Erli 3 November 2023, 15h42 (Photos:24)
8:00↑1300 m↓1300 m   T4 F I K3+  
2 Oct 23
Hoher Dachstein (2995 m)
Beste Bedingungen für den Hohen Dachstein: Die Dachstein-Gletscherbahn wegen Revision geschlossen und die Simonyhütte im Winterschlaf. Die Zuversicht war gross, ohne Stau und Anstehen auf den beliebten Gipfel zu kommen. So und so hätte ich die Seilbahn nicht genutzt, einen so tollen Berg muss man sich schon richtig verdienen,...
Published by cardamine 30 October 2023, 21h04 (Photos:31 | Comments:1 | Geodata:1)
12:00↑1570 m↓1570 m   T4+ I K2-  
2 Oct 23
Biberkopf Überschreitung bis zum Rappenseekopf
Obwohl hier schon mehrere Berichte über den Biberkopf zu finden sind, möchte ich gerne meine Version hinzufügen, weil die Tour doch relativ wild ist und es immer schwierig ist zu beurteilen, ob das, was jemand als machbar empfindet auch für mich machbar ist. Ich fühle mich im ausgesetzten Gelände mit endlosem Tiefblick...
Published by petro4213 3 October 2023, 23h23 (Photos:66 | Comments:8)