Hohganthorn 2777 m 9109 ft.


Peak in 12 hike reports, 19 photo(s). Last visited :
17 Sep 19


Photos (19)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (12)



Frutigland   T3+ II  
17 Sep 19
Rundtour Hogant- - Drättehorn; ab Glütschnessli via Hochie zurück
Hatten wir doch erst vor knapp einer Woche auf dieser Tour hinübergeschaut und die beiden (seit längerem gehegten) Gipfelziele in der nahen Umgebung betrachtet, so sind wir heute bereits dahin unterwegs. Wieder fahren wir ab Kiental in den Spiggegrund hinein, und parkieren nahe Gruenerli, diesmal wenige Meter höher, vor der...
Published by Felix 26 September 2019, 22h21 (Photos:48 | Geodata:1)
Berner Voralpen   T6+ II  
13 Oct 18
Herbstliche Kraxelrundtour mit Überschreitung Schwalmere, Hohganthorn, Drättehorn
Diese Tour führt über den hufeisenförmigen Grat von Schwalmere und Drättehorn, nur fast komplett weil man vom letzten Punkt des Urschelgrats der bei P.2290 senkrecht abfällt ziemlich weit zurück über die Flanke absteigen muss. Die Tour hatte ich schon das ganze Jahr auf dem Radar, und ich hatte sie mir für den Herbst...
Published by jiker 15 October 2018, 02h54 (Photos:9)
Berner Voralpen   T5 I  
3 Aug 17
Nesslerenschöpf, Schwalmere und Überschreitung aufs Schilthorn
Start war um 0740 in Saxeten. Nach einer kurzen mühelosen Wanderung auf die Alp Underberg geht die Tour weiter Richtung Einstieg in dieNesslerschöpfüber wegloses Terrain. Der Einstieg (nicht sehr schwer zu finden, ist mehr oder weniger die einzigste Stelle, wo ein Aufstieg möglich erscheint. Er befindet sich etwa in der Mitte...
Published by LIMPLINK 4 August 2017, 09h01 (Photos:4 | Geodata:1)
Jungfraugebiet   WT5  
13 Feb 15
Schwalmere mit Zulagen
Sulwald - Sulegg - Kl. Lobhorn - Schwalmere - Drättehorn - Spaltehorn - Soustal - Isenfluh Mehrfacher Programmwechsel heute...zuerst war der Plan, von Sulwald zur Schwalmere zu gehen, dann runter nach Glütsch, rauf zum Eggburgli und ins Kiental runter. Doch in Suls schien mir die sonnige Flanke der Sulegg so einladend, dass...
Published by DoktorRenz 14 February 2015, 12h36 (Photos:24)
Jungfraugebiet   T4+  
9 Oct 14
birthday night on the Schwalmere
Die Schwalmere hat bei berggiis einen grossen Stein im Brett. Da die Schwalmere und deren unmittelbaren Nachbarberge viele Steine auf sich tragen, ist das kein Problem, da kann berggiis noch so manchen Stein ins Brett pappen. Der Aufstieg sei schön, sei er vom Soustal, von Suld, vom Kiental oder vom Suldtal, die Schwalmere ist...
Published by amphibol 13 October 2014, 21h48 (Photos:21 | Comments:5)
Frutigland   T3  
1 Jul 14
von Lauterbrunnen auf das Hohganthorn, Ende im Nebel
An dieser Tour reizte mich die aufaddierten Höhenunterschiede von 2800 Metern. Start ist an der Kirche von Lauterbrunnen und der Weg führt zu Beginn im wesentlichen unter der Seilbahnlinie zur Grütschalp. Dort in Richtung Soustal mit einem zwischenzeitlichen kleinen Abstieg ins Tal. An einer Weggabelung weiter oben im Tal...
Published by jaschwilli 4 July 2014, 21h21 (Photos:16 | Comments:2 | Geodata:1)
Frutigland   T3  
25 Sep 12
Hohganthorn 2777m
Das Hohganthorn ist der direkte Nachbar der beliebten und vielbesuchten Schwalmere. Aufstieg vom Spiggengrund auf dem "linken" Weg bis Glütsch und weiterbis in den SattelP.2674 zwischen Hohganthorn und Schwalmere. Auf den letzten Meter sind einige gröbere Blöcke zu überkraxeln. Leider zog es am Gifpel zu und der kalte Wind...
Published by akka 2 March 2013, 19h26 (Photos:9)
Frutigland   T6- II  
8 Sep 12
Schwalmere, Hoganthorn und Drättehorn
Gratwanderung der Extraklasse - Herausfordernder Balanceakt über drei Gipfel... Passender könnte der Titel in der aktuellsten Ausgabe "Die Alpen" für diese Tour nicht sein! Einziger Unterschied: im "Die Alpen" ist der Titel für die Überschreitung Rothorn-Glogghüs-Fulenberg reserviert, unser Ort des Geschehens spielt sich im...
Published by babu 9 September 2012, 14h19 (Photos:24 | Comments:3)
Frutigland   T6- II  
11 Sep 11
Gratwanderung zur Schwalmere
Da Gewitter angesagt sind, starten wir beizeiten im Spiggengrund. Heute wollen wir auf ungewohntem Weg auf die Schwalmere. Bis auf die Gütschalp geht es auf dem Wanderweg, dann steigen wir auf einer Wegspur hinauf zum Fusse des Britterehöreli. Ein Rudel von 18 Gämsen rennt vom Grat in die Flanke des Glütschstocks. Auch am...
Published by Domino 13 September 2011, 21h43 (Photos:21 | Comments:3)
Frutigland   T4-  
14 Jul 10
Schwalmere (2777m) und Hoganthorn (2777m) vom Kiental aus
Teil 2 unserer " Three-Kientaler-Top-Summits by fair means" ( Dreispitz,Schwalmere und Ärmighorn jeweils zu Fuß von unserem Zimmerli in Kiental/Dorf ) führte Gudrun und mich durch den Spiggegrund und über die Glütschalp auf die Schwalmere. Bei bestem Sonnenwetter starteten wir frühmorgens um 5.20 Uhr in Kiental/Dorf....
Published by Alpenorni 2 August 2010, 09h08 (Photos:40 | Geodata:3)