Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen

Bayrische Voralpen


Sortieren nach:


4:15↑1050 m↓1050 m   T2  
17 Nov 18
Wendelstein - Nachmittagstour
Die Antwort auf alle Fragen heute lautet "97", nicht 42. Bereits letztes Wochenende bemerkten wir eine stetig wachsende Anzahl von Revisionszeiten nutzenden Berggängern, so auch hier am Wendelstein. Seilbahn und Zahnradbahn ruhen, Catering gibt's gar keins und dennoch kommen uns exakt 97 Bergkameraden bergab entgegen. Ob...
Publiziert von Max 20. November 2018 um 21:48 (Fotos:48)
6:00↑1100 m   T3  
10 Nov 18
Vom Ochsenkamp zum Seekarkreuz (Kampenüberschreitung)
Die Kampenüberschreitung zählt mittlerweile zu den Klassikern der Voralpen, sind die Lenggrieser Berge doch schnell zu erreichen und bestechen, trotz ihrer geringen Höhe mit einer hervorragenden Aussicht. Trotzdem werde ich irgendwie nicht so recht warm mit ihnen, zuviel Leute, zuviel Wald und das nahe Karwendel bietet dann...
Publiziert von scan 11. November 2018 um 17:48 (Fotos:36 | Kommentare:2)
5:30↑850 m   T2  
10 Nov 18
Auerspitz - ruhiger Nachbar der Rotwand
Der Auerspitz ist deutlich ruhiger als die Rotwand und bietet auf der vorgestellten Route eine relativ großzüige Überschreitung vom Spitzingsee nach Geitau. Von Spitzingsee zunächst auf der Straße zur Valepp ca. 3 km nach Süden, bis der bezeichnete Steig zum Pfanngraben links abzweigt. Schön im Pfangraben hinauf (Gumpen)...
Publiziert von Luidger 10. November 2018 um 20:37 (Fotos:31 | Geodaten:1)
4:00↑1080 m↓1080 m   T2  
10 Nov 18
Wank - Geht immer
Geht immer, besonders schön in der stillen Zeit, wenn Bahn und Hütten geschlossen sind. Das denken sich mittlerweile auch etliche andere Bergfreunde. Auf dem Weg zur Eckenhütte und weiter hoch auf dem Steig zum Wankhaus herrscht reger Gegenverkehr. Aufgrund unseres antizyklischen Aufbruchs dünnt sich das Volk im Gipfelbereich...
Publiziert von Max 18. November 2018 um 22:37 (Fotos:32 | Kommentare:2)
↑600 m↓600 m   T3  
6 Nov 18
Die Reißenwand (1351 m) und ihr Walchensee-Blick: ein kleiner Berg mit großem Auftritt!
Die Reißenwand, ist ein felsiges Hufeisen, das 550 Hm direkt über dem Walchensee aufsteigt. Sie steht seit Jahren auf meiner schier endlosen To-Do-Liste und heute, endlich, war es soweit! Wie sehr sich so etwas lohnt, erweist sich immer erst vor Ort. Ich war On Top einfach begeistert: für mich war die Reißenwand eine der...
Publiziert von Vielhygler 11. November 2018 um 22:02 (Fotos:28 | Kommentare:2)
↑650 m↓650 m   T3  
4 Nov 18
Aus dem Schatzkästlein der Tegernseeberge: das Felskreuz an der Baumgartenalm
Was wir beim Wandern in den Bergen unserer Heimat besonders lieben, ist die Erkundung neuer Ziele. Wie schön, daß wir dabei immer Altbekanntes wiedersehen wie heute die schöne Riedersteinkapelle. Doch am Tegernsee gibt es auch viel Neues zu entdecken: das heutige, einsame Felskreuz hat sich ganz besonders gelohnt! Kurze...
Publiziert von Vielhygler 7. November 2018 um 23:14 (Fotos:28)
3:00↑500 m↓1000 m   T3+ I  
31 Okt 18
Taubenstein - Aiplspitz - Jägerkamp
Die Berge rund um den Spitzingsee sind selten einsam zu erwandern - es sei denn, man macht die Tour während der Übergangszeit bei eher mäßigen Bedingungen. Eine schöne Rundtour ergibt sich, wenn man vom Taubenstein aus am Kamm entlang zum Tanzeck wandert; der felsige Übergang zur Aiplspitz ermöglicht sogar eine kleine...
Publiziert von Erli 13. November 2018 um 20:39 (Fotos:32)
5:00↑990 m↓990 m   T3  
26 Okt 18
Auerspitz-Runde
Aufstieg: Vom Parkplatz "Beim schweren Gatter" wählte ich nicht die markierte Route über das Sillberghaus zum Auerspitz, sondern eine unmarkierte und somit auch einsame Variante. Unmittelbar nach der Brücke zweigt noch vor einem Lagerschuppen rechts ein Weg ab. Dieser verjüngt sich schon nach wenigen hundert Metern zu einem...
Publiziert von 619er 1. November 2018 um 20:12 (Fotos:17)
4:45↑1100 m↓1100 m   T4- I L  
26 Okt 18
Hochplatte und Roßstein
Oft beschrieben, eigentlich nix wirklich Neues. Dennoch ist die hier beschriebene Variante zumindest stellenweise sehr einsam und mit dem Roßstein- Westgrat kommt noch etwas alpine Würze in die Unternehmung. Los gehts beim Wanderparkplatz nordöstlich von Fleck. Hier auf gut fahrbarer, aber teilweise recht steiler...
Publiziert von Erdinger 27. Oktober 2018 um 12:30 (Fotos:16)
2:45↑670 m↓670 m   T2  
26 Okt 18
Hochalm
Es soll ja tatsächlich wieder mal regnen, dummerweise am Wochenende. Also nichts wie los, um am Freitag Nachmittag noch schnell auf die Hochalm zu gehen. Wie schon oft beschrieben ist die Wanderung nicht besonders fordernd, aber die Rundumschau auf dem kleinen Gupf ist äußerst sehenswert. Vom Parkplatz an der Walchenklamm...
Publiziert von Max 11. November 2018 um 14:48 (Fotos:36)