Welt » Deutschland » Alpen » Karwendel

Karwendel


Sortieren nach:


↑900 m↓900 m   T2  
3 Jan 17
Lärchkogel
Da uns das Winterradeln viel Spass macht, diesmal von Fall ins Dürrachtal. Wir entscheiden uns für die Lärchkogelalmen. Dort wo die Straße die Dürrach überquert, ist es immer recht eisig, gut aufpassen! Danach geht's recht ordentlich zum Niederleger hoch. Zugegeben: Bei der Schneeauflage mit normalem MTB wohl kein Genuss,...
Publiziert von WernerG 7. Januar 2017 um 20:12 (Fotos:10)
6:45↑1430 m↓1430 m   T2  
30 Dez 16
Soiernspitze
Wieder und wieder gehe ich davon aus, dass ich meine letzte Bergtour des Jahres mache, wieder und wieder ist es doch nicht der Fall, das Wetter bleibt schön und schneefrei. Heute ist es aber definitiv die Letzte, so kurz vor Jahresende kann ich dann doch abschätzen, dass ich keine Zeit mehr haben werde... Da noch immer kaum...
Publiziert von klemi74 30. Dezember 2016 um 21:31 (Fotos:20 | Kommentare:5)
↑220 m↓220 m   T3 L  
26 Dez 16
Kleine Weihnachtsfeier über dem Sylvensteinsee: in mystischer Stimmung auf das sonnige Jägerbergl
Schnee hin oder her, die Weihnachtszeit ist schon wegen der kurzen Tage ideal für kleine, ganz und gar braten- und keksferne Halb-Tages-Wanderungen im nahegelegenen Vorkarwendel. Heute bin ich alleine losgezogen, aber das Wetter war ein geradezu idealer Tourenpartner, denn ich bin in eisig-frostiger Nebelstimmung aufgebrochen und...
Publiziert von Vielhygler 26. Dezember 2016 um 23:15 (Fotos:19)
↑350 m↓350 m   T2  
17 Dez 16
Der einsame kleine Bruder des großen Kotzens - Winterstimmungen am Roßkopf über' m Sylvensteinsee
Nach einer ausgedehnten Arbeits- und Feiernacht habe ich mir heute natürlich etwas Kleines ausgesucht. Keine lange Tour, sondern einfach nur draußen sein! Von Bad Tölz aus soll es eine kurze Anfahrt sein. Und natürlich eine Nordseite, denn ich möchte unbedingt Winterstimmungen genießen. Sehr schnell fiel bei einer...
Publiziert von Vielhygler 17. Dezember 2016 um 22:58 (Fotos:21)
7:00↑1438 m↓1438 m   T2  
1 Nov 16
Der lange Weg zum Demeljoch
Das Demeljoch ist einer der wenigen Berge im Vorkarwendel, auf dem es noch ruhig zugeht. Eigentlich erstaunlich, denn der Aufstieg über den Hühnerberg und das Schürpfeneck bietet sicherlich einen der besten Blicke auf den Sylvensteinsee überhaupt. Allerdings, und das ist sicherlich auch der Grund für die Ruhe, braucht man...
Publiziert von scan 3. November 2016 um 09:50 (Fotos:39 | Kommentare:1)
8:00↑1550 m↓1550 m   T4+ I  
31 Okt 16
Wörner (2476m) - Paradeberg von Mittenwald
Der Wörner, in der nördlichen Kette des Karwendel: schon oft beschrieben, (fast) jeder kennt die Tour - und natürlich den imposanten Anblick von Mittenwald. Auch wenn der Berg heute sichtbar mehr Aufmerksamkeit erfährt und man selten den Gipfel wird alleine genießen können, so ist die Unternehmung doch noch immer durch ihren...
Publiziert von Daniel87 11. November 2016 um 22:51 (Fotos:40 | Kommentare:2)
7:30↑1600 m↓1600 m   T3+  
24 Sep 16
Westliche Karwendelspitze mit Abstieg durchs Dammkar und Besuch auf dem Predigtstuhl
Die Westliche Karwendelspitze ist zwar ein Seilbahnberg, allerdings fährt man mit dem Ding in der Regel eh nur hoch, um den Mittenwalder Höhenweg zu gehen. Wobei es sowieso ein Wunder ist, dass die Bahn derzeit wieder fährt (siehe ganz unten im Text). Allerdings kommen nicht viele auf die Idee, den Berg ehrlich zu ersteigen,...
Publiziert von scan 25. September 2016 um 21:46 (Fotos:43)
9:15↑1500 m↓1500 m   T3  
13 Sep 16
Schöttelkarspitze und Soiernseen
Das ist zwar eine "Standardtour", aber für mich war es die allererste in der Soierngruppe. Herausragendes Merkmal ist der große Abwechslungsreichtum der Landschaft. Gleich zu Beginn die steilen Wände der Hüttlebachklamm, dann der Aufstieg im Wald streckenweise auf alten Geröllströmen bis man ganz unvermittelt direkt vor dem...
Publiziert von Curi 30. September 2016 um 11:33 (Fotos:53 | Geodaten:1)
5:00↑1160 m↓1160 m   T2 L  
7 Sep 16
Demeljoch - dem Trubel entflohen
Als wir am Tourtag am Nachmittag nach getaner Arbeit Richtung Berge starteten, ahnten wir noch nicht, dass unser ursprünglicher Tourenplan gehörig durcheinander gewirbelt würde. Ziel sollte einer meiner Lieblingsberge sein: Roß- und Buchstein. Es war früher Nachmittag, Mittwoch, also kein Problem. Ok, zwar noch Ferien,...
Publiziert von Erdinger 10. September 2016 um 18:37 (Fotos:19 | Kommentare:2)
↑750 m↓750 m   T3 WS  
25 Aug 16
Pfetterkopf
Kein Bericht im Netz zum Pfetterkopf, nur unbedeuted soll er sein. Ein Grund mal dort vorbeizuschauen. Einfachster Zustieg scheint über Grasbergalm, also mit dem MTB von Vorderriß über den Soiernweg bis zur Niederbachlalm, dann 300 Hm rauf zur Grasbergalm, ab dort im lichten Wald weglos am Westhang bis zur Gipfelwiese. Keine...
Publiziert von wasquewhat 26. August 2016 um 22:19 (Fotos:2 | Geodaten:2)