Welt » Deutschland » Alpen » Wetterstein-Gebirge

Wetterstein-Gebirge


Sortieren nach:


3:30↑500 m↓500 m   T1  
13 Apr 17
Hoher Kranzberg, ein aussichtsreicher Zwerg neben den Riesen
Mal so vorneweg: in letzter Zeit habe ich mich mehrfach über das Wetter beschwert, heute hingegen gab es dazu keinen Grund: zwar war es nicht mehr so schön warm wie in den vergangenen Tagen, wenn ich aber auf die Vorhersagen für das bevorstehende Osterwochenende schaue, habe ich absolut noch Glück - also los! In Mittenwald...
Publiziert von klemi74 13. April 2017 um 18:46 (Fotos:22)
3:30↑450 m↓450 m   T2  
25 Mär 17
Hoher Kranzberg - Ferchensee - Lautersee
Eigentlich eher eine Winterwanderung, zumindest stapften wir vor einigen Jahren mal im nassen Schnee über den Hohen Kranzberg. Wobei 'hoch' angesichts seiner bescheidenen Größe nicht ganz treffend erscheint. Aber dennoch, mittendrin zwischen Karwendel, Wetterstein und Estergebirge gelegen, bietet er eine hervorragende Aussicht...
Publiziert von Max 29. März 2017 um 23:03 (Fotos:39)
4:00↑900 m↓900 m   WS  
29 Jan 17
SKT Kämikopf (1821m) - Im Schatten der Wettersteinwand
Im Norden der Wettersteinwand erheben sich im Wesentlichen drei kleine Gipfel. Im Westen der recht markante Kämitorkopf, in der Mitte der unauffällige Kämikopf und im Osten der schon leicht alpine Zirbelkopf. Nachdem wir letzten Winter den Kämitorkopf besucht hatten, wollen wir uns nun weiter nach Osten vorarbeiten und den...
Publiziert von AIi 15. Februar 2017 um 21:32 (Fotos:21 | Kommentare:1)
↑2000 m   T5+ II L  
30 Sep 16
Hochblassen Bike&Hike
Klasse Tour von Garmisch zum Hochblassen mit Bike-Unterstützung ohne E-Antrieb ;-) Start am Skisprungstadion und über Partnachalp und Laubhütte auf hervorragenden Forstwegen bis hinauf auf ca. 1420m wo man den Wanderweg Richtung Stuibenhütte wieder erreicht. Weiter über Stuibensee ins Grießkar und hinauf zur Scharte. Danach...
Publiziert von Bene69 8. Oktober 2016 um 21:33 (Fotos:18 | Kommentare:4)
1 Tage 10:00↑1600 m↓1600 m   T6 II  
25 Sep 16
Leutascher Dreitorspitze
Wir haben Ende September eine lange Tour auf die Leutascher Dreitorspitze gemacht. Ausgangs- und Endpunkt ist der kostenfreie Parkplatz in Leutasch-Puitbach. Man geht gegenüber vom Parkplatz in einen asphaltierten Weg hinein (Beschilderung zum Klettergarten "Chinesische Wand"), an einem Bauernhof vorbei und über Felder in den...
Publiziert von Btina79 2. Oktober 2016 um 19:17 (Kommentare:1)
6:00↑2100 m   T6+ IV  
21 Sep 16
Eis(en)zeit - Durch die Eisenzeit auf die Zugspitze
Ursprünglich war der 11. Juni für die Eisenzeit angepeilt aber das Wetter machte uns einen gehörigen Strich durch die Rechnung. So wurde aus der Tour ein wunderschöner Abschluss des Bergsommers und mein kleines Zugspitze³ Projekt (Höllental, Jubiläumsgrat, Eisenzeit) konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die...
Publiziert von kaos 25. September 2016 um 12:15 (Fotos:14)
6:45↑750 m↓1700 m   T5+ III S-  
15 Sep 16
Zugspitze - Jubiläumsgrat
Nach meiner großen Grattour am großen Wilden 2 Tage zuvor wollte ich noch eine etwas kürzere Tour unternehmen, schließlich waren ab Nachmittag die ersten Regentropfen einer größeren Regenfront angesagt. Und außerdem merkte ich noch deutlich meine Oberschenkel, allein wenn ich zu Hause die Treppe hochgehe... So plante ich...
Publiziert von pete85 17. September 2016 um 09:13 (Fotos:31 | Kommentare:9)
9:00↑1650 m↓1650 m   T4+ I  
10 Sep 16
Hochwanner - der lange Weg von Süden auf Deutschlands Nr. 2
Der Hochwanner ist der höchste Gipfel im Wettersteinhauptkamm, der vom Gatterl bis zur Oberen Wettersteinspitze über Mittenwald herüberzieht, und bietet eine prächtige Rundumsicht auf die gesamte Mieminger Kette, Jubiläumsgrat, Zugspitze, Karwendel und weit in die Zentralalpen. Der Aufstieg ist lang und am Ende mühsam, aber...
Publiziert von Luidger 13. September 2016 um 22:45 (Fotos:24 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
11:00↑1200 m↓2000 m   T6  
7 Sep 16
Variante Jubiläumsgrat
Ich war mir nicht sicher, ob meine aktuelle Kondition für den ganzen Jubiläumsgrat reichen würde, daher wählte ich eine vermeintlich leichtere Variante mit mehr Rückzugsmöglichkeiten. Nämlich vom Platt (Sonn Alpin )runter zur Knorrhütte, über den Brunntalgrat hoch zum Jubigrat und von dort rüber zur Grieskarscharte und...
Publiziert von hansgeorg 20. September 2016 um 21:57 (Fotos:2)
13:00↑1900 m↓1900 m   T6+ IV  
27 Aug 16
Hochwanner Nordwand, Abstieg übern Teufelsgrat
Hochwanner über Nordwand /Abstieg über Teufelsgrat In der Süddeutschen war vor 3 Jahren mal folgendes zu lesen: „Hochwanner…. der Teufelsgrat eine nervenaufreibende, höllische Wanderung, die Nordwand was für harte Hunde, denen die Watzmann-Ostwand nur noch ein müdes Lächeln abgewinnt.“ Der Teufelgrat stand damit...
Publiziert von m_a_c 1. September 2016 um 23:21 (Fotos:33)