Oct 22
Oberwallis   F  
29 Sep 11
Findelengletscher, Herbst 2011
Zwei sonnige Herbsttage in den Weiten des Gletschers Mangels reproduzierbaren Tourenideen hier einmal mehr ein Verhältnis-Bericht von den Gletschern im Oberwallis, als ein eigentlicher Tourenbeschrieb. Wir hatten die Pflicht – oder das Vergnügen – zwei Tage auf dem Gletscher zu arbeiten und dabei all seine Facetten...
Published by Delta 22 October 2011, 12h46 (Photos:16)
Berninagebiet   T4 PD II  
20 Aug 11
Piz Morteratsch (3751m) via Fuorcla da Boval
Der Piz Morteratsch gehört zu den einfacheren, aber nicht weniger schöneren,Hochtourenziele im Berninamassiv. Die Sicht auf die dreiMächtigen Piz Bernina, Roseg und Palü sowie der gesamte Biancograt ist garantiert.Der Aufstieg von der Bovalhütte über die Fuorcla da Boval istabwechslungsreich und bietet ein herrliches...
Published by Cambrena 22 October 2011, 10h20 (Photos:9)
Oct 21
Appenzell   T5 PD+ II  
24 Sep 11
Über die Silberplattenköpfe auf die Silberplatten
Die Silberplatten charakterisieren sich - wie der Name schon sagt - durch eine Kalkplatte, die von weit her silbrig glänzt. Dieser Bereich vom Alpstein (weslt. vom Säntis) ist, ausgenommen vom Säntis-Normalweg, nicht so überlaufen und der Aufstiegt über die Lauchwies ist meistens sehr einsam. Gemäss SAC-Führer war die...
Published by Cambrena 21 October 2011, 11h04 (Photos:17)
Oct 20
Glarus   T6 F  
1 Oct 11
Vrenelisgärtli (2904m) via Guppengrat (Überschreitung)
Das Vrenelisgärtli ist nicht nur ein sagenumwogener Berg, sondern auch von vielen Orten in der Ostschweiz aus sichtbar. Schon lange war deshalb die Besteigung geplant. Anstatt die Normalroute von der Glärnischhütte her, entschieden wir uns über diese Route von Schwändi her. Gemäss Führer ist die Tour ohne grossen...
Published by Cambrena 20 October 2011, 21h22 (Photos:13)
Glarus   T5 AD-  
18 Oct 11
Nervenkitzel am Wissgandstock (2404m)
Selten bestiegen, abgelegen, falsch kartographiert, eingebettet in eine rauhe Welt aus Fels, Schnee und Eis inmitten des Glärnisch - einem Faszinosum gleich verfolgt mich der Wissgandstock seit Wochen. Gerade noch rechtzeitig vor den neusten Schneefällen packe ich die Gelegenheit, um dem Mysterium im Rahmen einer grossen...
Published by Bergamotte 20 October 2011, 14h38 (Photos:29 | Comments:2)
Asturias   T5 AD- III  
29 Sep 11
Picos de Europa 3ème épisode : Peña Santa de Castilla (2596m), reine des montagnes ibériques
La Peña Santa de Castilla est pour bien des alpinistes ibériques la plus belle des montagnes du pays ("es LA montaña"...). Le Naranjo de Bulnes est certes plus élancé et plus technique, mais l'isolement de la Peña Santa au coeur du massif occidental, l'absence de refuge au voisinage immédiat, et sa légendaire face S de...
Published by Bertrand 20 October 2011, 11h47 (Photos:22)
Oct 19
Locarnese   F  
18 Oct 11
Cima di Bri 2520 m
"COME OGNI ANNO L'AUTUNNO E' ARRIVATO!!!!"...........(Ammazza!!!!.....che inizio!!!!.....quale retorica!!!!). OK............RIFACCIO...... "L'AUTUNNO E' ARRIVATO CON LA VALIGIA!!!".........(Eh!!........però!!!) ..........Con dentro, mischiati alla rinfusa, i suoi hobby millenari. Tele, pennelli e colori pastello, ampolle,...
Published by skiboy1969 19 October 2011, 11h18 (Photos:33 | Comments:13)
Oct 18
Uri   T4 PD I  
17 Oct 11
Bälmeten (2416m)
Am sonntäglichen Heimweg vom Arnisee schielte ich Richtung Bälmeten hoch und studierte die Schneeverhältnisse. Trotz einiger Schneefelder im Zustieg sah der Nordgrat machbar aus. Der Plan war geboren und bald fand sich auch ein motivierter Tourenpartner. Morgens um 9 Uhr ging's von Schattdorf mit der Seilbahn nach...
Published by أجنبي 18 October 2011, 22h12 (Photos:28)
Oberhasli   T4 PD+ III  
15 Oct 11
Zur Feier des Jahres: Gross Gstellihorn über die NE-Flanke (Route Studer-Escher von der Linth)
Die Engelhörner bestehen bekanntlich aus kleinsplittrigem, kompaktem und plattigem Kalk, und nur ihr höchster Gipfel, dasGross Gstellihorn, besitzt eine aufgesetzte Spitze aus Gneis, die,einem Schiffsbug ähnlich, hoch über dem Urbachsattel aufragt.Wie die Jungfrau, der Mönch oder der Mättenberg, und wie diese entlang der...
Published by lorenzo 18 October 2011, 20h39 (Photos:32 | Comments:6)
Peru   PD+  
17 Sep 11
Vallunaraju 5675 - Cordillera Blanca
Da Huaraz si raggiunge la Quebrada Llaca sino al termine della strada sterrata m. 4000.ca. Si prosegue su ripido sentiero sino al campo Morena situato a 4920m. Dal campo morena si sale su tracce a sinistra sino a ragguingere il ghiacciaio.Salire aggirando crepacci sino ad un colle, volgere a destra e passare sotto l'anticima del...
Published by roby49 18 October 2011, 14h37 (Photos:7)
Uri   T5 PD I  
16 Oct 11
Uri-Rotstock (Überschreitung N/S)
Alpine Uri-Rotstock-Überschreitung Zugegeben, dass die Überschreitung bei den winterlichen Bedingungen via Chlitalerfirn nicht ein Zuckerschlecken werden wird, das war mir schon tags zuvor bei der Planung klar. Dass es dann aber doch heikler, ausgesetzter und vorallem kräftezerrender wurde, das wurde erst während der Tour...
Published by Bombo 18 October 2011, 00h44 (Photos:23 | Comments:8)
Oct 17
Uri   PD 4+  
2 Oct 11
Galenstock 3586m
Der Galenstock ist ein beliebtes Skitourenziel in den Urner Alpen und ein wunderbarer Aussichtsberg dazu. Als alpinistisch lohnende Aufstiege sind sicher der SE-Grat und der SE-Sporn zu nennen. Ausgangspunkte sind die Sidelenhütte und die Albert-Heim-Hütte SAC. Zahlreiche Alpinisten übernachten auch in ihrem Fahrzeug oder in...
Published by Freeman 17 October 2011, 23h29 (Photos:37)
Venedigergruppe   AD III  
15 Sep 11
Versuch Rötspitze
Bei sehr gutem Bergwetter wollten wir die Rötspitze besteigen. Dazu stiegen wir zum Kl. Philipp Reuter Biwak auf und übernachteten. Am nächten Tag gings rauf ins Vordere Umbaltörl. Ab hier sollte es laut Führerliteratur immer mehr oder weniger an der Gratschneide über den Nordostgrat bis auf die Rötspitze gehen, dafür...
Published by Matthias Pilz 17 October 2011, 17h18 (Photos:8 | Geodata:2)
Massif du Mont Blanc   AD-  
23 Aug 11
Versuch Grande Jorasses
Nach ein paar Schlechtwettertagen starteten wir unseren Versuch auf die Grande Jorasses. Unser Ziel war der Normalweg auf den Pointe Walker. Dazu stiegen wir zur unbewirtschafteten Boccalatte-Hütte auf. Gegen 3h starteten wir unseren Gipfelaufstieg. Doch schon bei der Hütte hatte es +15°, der Gletscher war sehr weich und das...
Published by Matthias Pilz 17 October 2011, 17h13 (Photos:16 | Comments:1 | Geodata:1)
Massif du Mont Blanc   AD III  
19 Aug 11
Aiguilles de Rochefort und Dent du Geant
Der Rochefortgrat soll ja einer der schönsten Firngrate der Alpen sein. Deshalb war unser Plan vom Rifugo Torino über den Rochefortgrat bis zum Dome de Rochefort zu steigen, danach noch einmal am Rifugo Torino zu übernachten und am nächsten Tag den Dent du Geant zu erklettern. So fuhren wir mit der Seilbahn die 2000HM hinauf...
Published by Matthias Pilz 17 October 2011, 17h12 (Photos:33 | Comments:4 | Geodata:1)
Oberwallis   AD II  
16 Oct 11
Allalinhorn 4027m, via Hohlaubgrat
Das Allalinhorn ist ein beliebter einfacher Viertausender im Oberwallis. Dies wohl deshalb, da man mit der Metro Alpin bis zur Station Mittel Allalin hochfahren kann und man auf einer eher einfachen Route (L) nur noch 570 Höhenmeter überwinden muss. Diese leichte Tour auf den Viertausender verführt aber auch manche Touristen...
Published by Freeman 17 October 2011, 13h49 (Photos:41 | Comments:2)
Bellinzonese   T4+ F  
15 Oct 11
Lògia (3079 m)
Vista da Sky Seconda uscita col mio socio lupo7. Cerco un 3000 in Ticino da fare insieme. Penso alla Val Malvaglia. Ci sono un po’ di cime lì (la Lògia, il Pizzo Baratin, il Pizzo Cramorino, il Vogelberg..). ivanbutti ha fatto un bel rapporto su quelle cime. Ci informiamo sulla strada, si può arrivare senza problema...
Published by Sky 17 October 2011, 09h51 (Photos:53 | Comments:2 | Geodata:1)
Oberengadin   T1 F  
15 Oct 11
Autunno in val Roseg
Sabato approfittando della bella giornata sono andato in Val Roseg ad ammirare i colori dell' autunno che a queste altezze può già essere considerato "inoltrato". Non mi sono posto ne mete ne tempi ma semplicemente di ammirare la meraviglia dei colori di cui si è ricoperta la natura. Lasciata la macchina al posteggio subito...
Published by mmaino 17 October 2011, 00h51 (Photos:21)
Oct 16
Glarus   T6 PD II  
30 Sep 11
Vrenelisgärtli via Guppengrat
Der T6-Klassiker. Schöne Tour in fast überall gutem Fels. Bei Ausaperung sind Steigeisen notwendig, der Pickel ist zu empfehlen.   Weitere Tourdaten:15.9.1990, 1.8.1991, 4.10.1991, 22.8.1992, 3.11.2011 Start um 9:10 beim Bahnhof Schwanden. Zuerst mit dem Bike via Thon und Schwändi nach Leuggelen, dann Wanderung...
Published by Schlomsch 16 October 2011, 11h57 (Photos:31 | Comments:3)
Oct 14
Bellinzonese   T6- PD II  
12 Oct 11
Von Sementina via Cima di Morisciolo zur Cima d'Erbea, mit Fernsichten vom Allerfeinsten
Eigentlich war ja eine gemeinsame Aktion im Ticino mit Zaza geplant. Was genau, wollten wir im Zug ab Arth-Goldau noch besprechen. Da aber Zaza kurzfristig umdisponieren musste, nahm ich Plan B aus der Hosentasche, für welchen Zaza ebenfalls die Vorlage lieferte: nämlich hier. Wer eine Zaza-Ticino-Tagestour-aus-dem-Norden mit...
Published by 360 14 October 2011, 11h09 (Photos:30 | Geodata:1)