Sep 13
Trentino-South Tirol   PD I  
4 Sep 10
Monte Gaviola - Monte Zebru - Monte Cevedale
Trotz des nicht gerade idealen Wetters in unserer Bergwoche in Südtirol konnten wir 3 3000er besteigen, darunter Monte Zebru und Monte Cevedale. Mit dem Monte Zebru konnten Hubert und ich die drei großen Klassiker der Ortlergruppe - Ortler, Zebru und Königsspitze besteigen. TAG 1: Anreise über Lienz, Bozen, Cles auf den...
Published by Matthias Pilz 13 September 2010, 14h58 (Photos:37 | Geodata:3)
Albulatal   PD+ III  
10 Sep 10
Piz Kesch ...und zwei einsame Berggänger
Alleine auf großem Berg! (..wetterbedingt) An der Dreiländerspitz hatten wir vor wenigen Tagen ein Wetter erlebt, welches Alpinisten leiber in den Hütten aussitzen! MeteoSchweiz hatte uns für heute (Fr., 10.9.2010) 50 - 80 % Sonne versprochen und auch die tolle Hüttenbesatzung der Chammana d`Es-cha sagte prächtiges...
Published by hgu 13 September 2010, 13h30 (Photos:5)
Silvretta   AD- IV  
7 Sep 10
Dreiländerspitz in Schnee und Nebel
Spannende Tour überden Nordgrat zur Dreiländerspitz! Am Vortag hatten wir bei besten Bedingungen den Buin bestiegen. Wir wussten, dass das Wetter schlecht würde; trotzdem hatten wir den Plan die Dreiländerspitz zu besteigen. Im dichten Nebel stapften wir über den Vermuntgletscher der Oberen...
Published by hgu 13 September 2010, 12h44 (Photos:4)
Silvretta   PD II  
6 Sep 10
Piz Buin, Traumberg bei Traumwetter
Piz Buin, herrliche Hochtour bei bestem Wetter! Zum Auftakt der Hochtourenwoche ein Highlight: Am Montag, 06.09.2010, um 07:00 von der Wiesbadener Hütte über die "Grüne Kuppe" zum Gletscher. Über diesen, vorbei am Bruch und unterkleinen Seracs hindurch zur Buinlücke und über die Flanke...
Published by hgu 13 September 2010, 12h21 (Photos:3)
Oberwallis   T4 PD+ II  
11 Sep 10
Dom
Krönender Abschluss der Hochtouren-Saison zum Dom - dem höchsten Berg, der ganz in der Schweiz liegt. Kurzfristig kann ich meinen jüngeren Bruderdazu begeistern, mit mir auf den Dom zu kommen. Technisch ist eine Besteigung des Doms nicht sehr anspruchsvoll, doch man hört immer wieder einiges: Langer Zustieg zur Domhütte,...
Published by xaendi 13 September 2010, 09h43 (Photos:25 | Comments:10 | Geodata:2)
Trentino-South Tirol   PD  
11 Sep 10
Vertainspitze (3549 m)
Walter und ich starten kurz vor 6 Uhr in diesen außergewöhnlich schönen südtiroler Herbsttag. Noch ist es dunkel, letzte Sterne funkelnüber dem Ortler, als wir - dem Wegweiser folgend - im Schein der Stirnlampen das Steiglein Richtung Rosimtal unter die Sohlen nehmen. Vom Parkplatz nahe der Talstation der Sulden-Seilbahn...
Published by gero 13 September 2010, 01h00 (Photos:43 | Comments:7 | Geodata:1)
Mittelwallis   AD III  
11 Sep 10
Pollux 4092m
Die zwei Gipfel Pollux und Castor werden als Zwillinge bezeichnet und sind auf den Landeskarten auch so vermerkt. Zwillinge sind sie jedoch keines Falls auch wenn sie nahe beieinander stehen, denn das Gestein ist sehr unterschiedlich. Der Castor ist aus Glimmerschiefer aufgebaut, gehört zur Monte-Rosa-Decke und der Pollux besteht...
Published by Freeman 13 September 2010, 00h57 (Photos:40)
Sep 12
Oberwallis   PD+ II  
1 Sep 10
Rimpfischhorn 4199m
Wunderschöne Tour bei Traumbedingungen Das Rimpfischhorn hatte es mir schon länger angetan und so machten wir uns am Dienstag 31. Juli von Zermatt aus mit der Bahn nach Sunnegga und später nach Blauherd. Von da aus erreicht man das Berggasthaus Flue in etwa einer halben Stunde. Unterwegs kommt man am Stellisee...
Published by roger_h 12 September 2010, 22h01 (Photos:21)
Surselva   T4+ PD+  
1 Sep 10
3-day Greina-Trek (day 1/3)
3-day Greina-Trek (day 1/3) Three years ago, I planned this tour - and this year we could finally arrange it.. The weather forecast looked fantastic for thefollowing 3 days. Lets start the big mountain trip: Greina-Ebene in 3 days. As usual each year, our friends from Padstow (Cornwall-UK) accompanied us for the annual...
Published by RainiJacky 12 September 2010, 21h40 (Photos:32)
Surselva   T4 PD  
2 Sep 10
3-day Greina-Trek (day 2/3)
3 day Greina-Trek (day 2/3) The sunlights flashed in our faces - time to get up and take-off for the second day. We started the second day like overtired - then we feeled the strong day from yesterday in our bones.... Today we looked forward for the tour from Medel-hut - glacier da Lavaz (sadly there were only a small...
Published by RainiJacky 12 September 2010, 21h40 (Photos:38)
Glarus   T5 AD  
12 Sep 10
Glärnischgruppe endlich komplett: Bösbächistock 2657 m
Seit geraumer Zeit habe ich auf die Gelegenheit gewartet, mit der Besteigung des Bösbächistocks (2657 m) den letzten fehlenden Berg der Glärnischgruppe im HIKR beschreiben zu können. Ohne grosse Eile von zuhause aufgebrochen: Da die Nacht kalt war, war zu erwarten, dass auf dieser Höhe das Schmelzwasser...
Published by PStraub 12 September 2010, 21h10 (Photos:16 | Comments:8)
Glarus   T6- PD  
6 Sep 04
Überschreitung Hausstock E-W
Weitere Angaben: Distanz: 9.67 Km. / Maximale Höhe: 3152 m. / Minimale Höhe: 2383 m. / Leistungskilometer: 23.39. Charakterisierung: Schöne Hochtour, viel Schutt, grandiose Aussicht. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------...
Published by Rophaien 12 September 2010, 20h15 (Photos:2 | Geodata:1)
Glarus   T5- F  
5 Sep 04
Vorab SW-Grat
Weitere Angaben: Distanz: 7.97 Km. / Maximale Höhe: 3021 m. / Minimale Höhe: 2408 m. / Leistungskilometer: 17.86. Charakterisierung: Alpinwanderung, erster Teil über Gletscher, zweiter Gras und Fels....
Published by Rophaien 12 September 2010, 19h54 (Photos:2 | Geodata:1)
Glarus   T4 PD-  
4 Sep 04
Vom Segnes zum Vorabsattel
Weitere Angaben: Distanz: 6.16 Km. / Maximale Höhe: 2840 m. / Minimale Höhe: 2294 m. / Leistungskilometer: 14.07. Charakterisierung: Alpine Wanderung. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Beschrieb: Auf nicht...
Published by Rophaien 12 September 2010, 19h35 (Photos:2 | Geodata:1)
Bellinzonese   T4 F  
11 Sep 10
Piz Gaglianera (3121 m)
Giornata meteorologicamente splendida. Tre settimana fa, dalla vetta del Piz Valdraus, ammirai questa elegante piramide a meno di 500 m di distanza. Le linee perfette e le affilate creste mi hanno indotto a tentare la salita a questo tremila sul confine Ticino – Grigioni. Inizio dell’escursione: ore 7:35...
Published by siso 12 September 2010, 18h30 (Photos:63 | Comments:4 | Geodata:1)
Glocknergruppe   T2 PD-  
27 Sep 69
Großes Wiesbachhorn (3.564 m), Bratschenkopf (3.412 m) u. Klockerin (3.415 m) vom Moserboden.
Ich habe diesen Bericht in erster Linie eingestellt, um zu zeigen, wie stark sich die Gletscher zurückgezogen haben. Der Weg ist kurz zu beschreiben. Ich bitte jedoch zu beachten, dass die Tourbeschreibung erheblich abweichen muss, gegenüber einer heutigen (2010) Tourführung, Bericht von Tef im Sommer 2010 Wiesbachhorn...
Published by Gemse 12 September 2010, 08h34 (Photos:42 | Geodata:3)
Oberengadin   T5- PD II  
11 Sep 10
Piz Kesch 3418m
Après une bonne nuit de sommeil et un copieux petit déjeuner, nous sommes partis à 6 heures avec les lampes frontales sur le joli sentier en direction de la Porta d'Es-Cha. Ce sentier monte gentiment dans des pierriers jusqu'au glacier. Le tout étant très bien indiqué. Après 40...
Published by drixdrey 12 September 2010, 00h15 (Photos:15)
Sep 11
Oberwallis   F  
20 Aug 72
Vom Felskinn aufs Allalinhorn (4.027 m) - mein 3. Viertausender.
Mit einem Kollegen (Egon)machte ich Urlaub in der Schweiz. Wir waren im oberen Rhonetal auf dem Campingplatz bei Münster. Er wollte unbedingt mal einen großen Gletscherberg gehen. Nach einigen kleineren Touren wagten wir es nach Sass Fee zu fahren. Ich wollte mit der Seilbahn nach Längenfluh fahren um den Feegletscher zu...
Published by Gemse 11 September 2010, 09h16 (Photos:28)
Ötztaler Alpen   T2 F  
19 Sep 92
Von Vent auf die Hintere Schwärze(3628m)
Die Hintere Schwärze gehört zu den Grossen in den Ötztaler Alpen.Ihre Besteigung ist bei günstigen Verhältnissen relativ leicht,ohne Gletscherüberquerung mit den damit verbundenen Problemen geht es aber nicht.Steigeisen sind Pflicht und meistens ist auch Anseilen notwendig.Bei unserer Begehung war der...
Published by trainman 11 September 2010, 01h41 (Photos:11 | Comments:1)
Sep 10
Uri   T5 F II  
5 Sep 10
Lochberg 3079m.ü.M.
Der Lochberg ist ein relativ einfach zu erreichender 3000er in den Urner Alpen. Er bietet eine hervorragende Aussicht und wird entweder vom Urserental oder von der Göscheneralp in Angriff genommen. 08.15 Uhr, Göscheneralp, Uri. Start eines traumhaften Tages, etwas kalte Temperaturen, dafür reine Bergluft....
Published by budget5 10 September 2010, 23h09 (Photos:23)