Hikr » 3614adrian » Hikes » Berg 2 [x]

3614adrian » Reports (58)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Sep 19
Schwyz   T6  
18 Sep 21
Wägitaler Perlen
Ein Traumtag im Wägital. Ich starte bei Zinngen, da ich mir vorgenommen habe einmal zu schauen, wie schnell ich einen Anstieg von mehr als 1000 Höhenmeter schaffe. Also 'All In @ Zindlenspitz'. Die Sub 60 verpasse ich nur knapp um zwei Minuten. Dafür tolle Stimmung auf dem Gipfel. Gemütlich geht's weiter über den...
Published by 3614adrian 19 September 2021, 14h15 (Photos:26 | Comments:1)
Sep 7
Uri   T6 AD III  
5 Sep 21
Bristen - Grat viermal!
Nachdem ich den Bristen nun zweimal (click, clack) mit Skiern und einmal im Sommer gemacht habe, sollte es nun relativ spontan zu einer erneuten Bristentour kommen. Ein aktueller Toureneintrag auf skitouren.ch ruft mir die Route über den Südgrat in Erinnerung, welche ich vor Jahren schon studiert habe. Nachdem hier auf hikr...
Published by 3614adrian 7 September 2021, 17h34 (Photos:39 | Comments:3)
Jul 31
Albulatal   T5+ AD III  
29 Jul 21
Komplette Ducankette - Überschreitung
Die Ducankette kenne ich seit meiner Kindheit und bereits mein Vater war seinerseits als Kind dort unterwegs. Ja, wer richtig Bergsteigen will, der muss sich zuerst an dieses brüchige Gestein gewöhnen - so wurde ihm damals gesagt. Tatsächlich gibt es viele Berge mit besserem Gestein, dennoch bietet die Kette viele interessante...
Published by 3614adrian 31 July 2021, 17h06 (Photos:37 | Comments:4)
Nov 7
St.Gallen   T6  
7 Nov 20
Tristencholben (Schafreiti) bis Sichelchamm
Schon lange habe ich den Tristencholben via Schafreiti im Hinterkopf. Aber irgendwie nie umgesetzt . Heute hat‘s nun gepasst! Als Übergang zur Nideri plane ich die Grasbänder am Fuss des Tristencholben zu benutzen. Und nach dem Höchst entscheide ich spontan noch den Stellisarzt mitzunehmen, wobei ich nicht weiss, ob mir die...
Published by 3614adrian 7 November 2020, 20h24 (Photos:43 | Comments:1)
Jun 28
Schwyz   T6-  
28 Jun 20
Mythentrilogie mit Alptalumrundung
Sehr kurzfristig plane ich spätabends eine Tour für heute. Wieder mal die Mythentrilogie. Etwas aufgepeppt mit langem Ein- und Auslaufen. So kommt die nicht ganz vollständige Alpthal-Umrundung inklusive Mythentrilogie mit Affengarten zustande. Die Tour ist auch hier bestens dokumentiert, doch das sehe ich erst nach der Tour....
Published by 3614adrian 28 June 2020, 21h29 (Photos:25 | Comments:2)
Jul 31
Glarus   T6  
30 Jul 19
Wägital Rundtour 'Trailrun'
deltas Wägital Rundtour vom 15.06.2006 inspirierte mich damals, dies auch zu probieren. Am 01.07.2007 ist mir die Überschreitung gelungen. Am 22.06.2008 doppelte Mr. Wägital mit seiner Speedversion nach. Seither bin ich eigentlich fast nur noch im Winter im Wägital gewesen. Am 30.06.2019 habe ich mich erstmals mit der...
Published by 3614adrian 31 July 2019, 10h57 (Photos:18 | Comments:5)
Jul 27
Albulatal   T6 AD IV  
26 Jul 19
Mittaghorn via Jöri Jegersch Nase und Plattenflue-Nordostgrat
Die Dukankette ist mir dank dem Ausgangspunkt in Chants im Val Tuors bestens bekannt. Die Plattenflue scheint aus dem Ravais-ch Tal den nördlichen Abschluss zu bilden. Richtung Sertig Sand befindet sich aber noch das Mittaghorn mit der Jöri Jegersch Nase. Beides ist mir noch unbekannt und reizt mich mit einer Überschreitung...
Published by 3614adrian 27 July 2019, 10h32 (Photos:28 | Comments:1)
Jun 30
Schwyz   T6  
30 Jun 19
Wägitalklassiker im Trailrunformat
Mit beschränktem Zeitbudget sollte es eine zügige Trailrunrunde geben. So kommt es, dass ich einmal mehr ins Wägital fahre. Tatsächlich bin ich da die letzten Jahre eigentlich fast nur noch im Winter unterwegs gewesen. Die Wägitalrundtour ist mir aber natürlich immer noch präsent. Und auch die Brennaroute habe ich erst...
Published by 3614adrian 30 June 2019, 17h50 (Photos:13 | Comments:2)
Oct 3
Glarus   T6 III  
29 Sep 18
Vorder Glärnisch (Knobelroute) - Höchtor (Chrumme Würm) - Vrenelisgärtli
Lange ist es her seit meinem letzten Besuch auf dem Vrenelisgärtli. Wobei, im Mittelpunkt stand heute weniger dieser Glarner Klassiker als der spannende Zustieg über Knobelroute undChrumme Würm. Das sind wilde, einsame und recht anspruchsvolle Routen im Grenzbereich zwischen Alpinwandern und Bergsteigen.Dabei hatte ich das...
Published by Bergamotte 3 October 2018, 14h52 (Photos:39 | Comments:2 | Geodata:1)
Sep 3
Glarus   T6 TD V+  
28 Aug 18
Ruchenpfeiler
Tourenbericht(von mde) 'Soll ich, oder soll ich nicht'(*), treffender kann man einen Bericht zum Nordpfeiler am Ruchen (2901m) im Glärnischmassiv nicht beginnen. Unbestritten handelt es sich um eine Kingline in dieser 2000m hohen und 8km breiten Wand. Doch nach einem (bereits sehr alpinen) Zustieg warten noch 1000hm...
Published by 3614adrian 3 September 2018, 07h35 (Photos:62 | Comments:14)
Aug 5
Glarus   T6 AD  
1 Aug 18
Höchtor
Wieder einmal ein Besuch auf dem Höchtor, wo ich im August 2015 ein Gipfelbüchlein deponierte. Nun habe ich dieses durch ein ordentliches Gipfelbuch mit Gamelle (Aktion von gipfelbuch.ch) ersetzt. Seit meinem letzten Eintrag vor einem Jahr hat sich niemand mehr eingeschrieben. Wenn das so weiter geht, müsste das Buch wohl über...
Published by 3614adrian 5 August 2018, 22h10 (Photos:18)
Jul 31
Albulatal    
24 Jul 18
Grosse Keschrundtour (Trailrun)
Während den Familienferien in der Hütte in Chants, leiste ich mir jeweils ein bis zwei Touren ohne Familie. Statt wieder nur auf den Kesch rauf und runter zu spurten, nutzte ich den schönen Tag und verlängere die Tour um einige Gipfel. Ob es mit der am Vorabend ausgeheckten grossen Tour klappen würde, bin ich mir nicht...
Published by 3614adrian 31 July 2018, 11h07 (Photos:13 | Comments:1)
Albulatal   AD+ V+  
29 Jul 18
Über die Nadel auf den Piz Kesch
Fantastische Klettertour an einem der markantesten Bündner Gipfel Die Keschnadel ist eine der lohnendsten und auch bekanntesten Klettertouren auf einen Bündner 3000er. Seit fast 20 Jahren träumte ich davon diese Tour einmal zu machen, doch bislang hat es nie gepasst. Mit 3614adrian als ortskundigem Führer klappte es nun an...
Published by Delta 31 July 2018, 08h06 (Photos:36 | Comments:8)
Jun 18
Uri   T6 II  
18 Jun 18
Schlieren Nordostgrat (mit Variante Sassigrat - Chli Schlieren) - Uri-Rotstock
Den Schlieren Nordgrat hatte ich bereits vor ein paar Jahren einmal im Visier. Obwohl das Wetter morgens noch bewölkt angesagt war, startete ich einen Versuch. Ich war mir bewusst, dass es noch viel Schnee hat, die Kletterei sollte aber hoffentlich schneefrei sein. Ich wollte im Chlital starten und hoffte, dass es vom Sassigrat...
Published by 3614adrian 18 June 2018, 23h00 (Photos:27 | Comments:5)
May 13
Calanda   T6  
12 May 18
Foppachopf über die Silberegg
Spannender Steilaufstieg in den wilden Flanken des Calanda Der Calanda hält noch viele Geheimnisse bereit; teils liegen sie untermittelbar vor der Haustür! Dank Insider-Infos des Halb-Locals 3614adrian konnten wir ein solches in Form einer eindrücklichen Kraxelroute auf einer logischen, abgerundeten Linie um den wilden...
Published by Delta 13 May 2018, 07h46 (Photos:13)
Aug 17
Glarus   T6  
14 Aug 17
Schwändirundtour mit Schwester und Vreneli - und dennoch alleine
Vorderglärnisch, Höchtor und Vrenelisgärtli sind mir nun wirklich schon gut bekannt. Dennoch kann ich heute mit der Baumgartenroute für mich noch etwas Neuland entdecken. In der Vorbereitung macht mir der Bericht der Knobelroute von Justus Sorgen, so dass ich mir als Alternative die Variante über die Schwester favorisiere....
Published by 3614adrian 17 August 2017, 22h13 (Photos:40 | Comments:4)
Jun 19
Glarus   T6 D IV  
18 Jun 17
Mürtschenstock-Überschreitung
Once more: Die die Überschreitung des Mürtschenstocks – das Highlight der Ostschweiz Für mich ist es der dritte Streich, für Kletter-Kollegen 3614adrian der zweite. Die Mürtschenstock-Überschreitung gehört nach wie vor zu den Top-Favoriten für die schönste Bergtour in der Ostschweiz! Wilde, einsame Gipfel in...
Published by Delta 19 June 2017, 21h21 (Photos:58 | Comments:3)
Nov 10
Schwyz   T6- II  
8 Nov 15
Über den Heubrig und s'Mürlenloch zum Forstberg
Der Muothital-Klassiker an einem traumhaften Herbsttag Der Aufstieg auf den Hinter Heubrig und das Mürlenloch zum Forstberg gehört ins Palmares eines jeden Alpinwanderers. Besonders an einem warmen, trockenen Herbsttag ist die Tour absolut genial, bietet viel Ausgesetztheit und steile Passagen, die aber dank guter Absicherung...
Published by Delta 10 November 2015, 07h13 (Photos:31 | Comments:1)
Aug 14
Glarus   T6 AD+  
13 Aug 15
Vrenelisgärtli aus dem Chalttäli über das Höchtor
Relativ kurzfristig ergibt sich für mich die Möglichkeit vor dem Ende der Sommerferien nocheinmal eine Tour zu unternehmen. Mit der Ansage, dass ich um die Mittagszeit wieder zuhause sei, ist es auch für die Zuhausegebliebenen akzeptabel. Schnell schwirrt mir wieder das Glärnsichmassiv im Kopf herum. Gerne möchte ich einmal...
Published by 3614adrian 14 August 2015, 13h03 (Photos:16 | Comments:12)
Aug 2
Glarus   T6  
1 Aug 14
Darliegg - im Antlitz des Ruchenpfeilers
Die Darliegg bezeichnet einen Vorsprung am Fusse des mächtigen Ruchenpfeilers. Der Ruchenpfeiler ist unbestritten eine äusserst anspruchsvolle Tour. Doch bereits der Zustieg zur Darliegg ist nicht einfach. Die nordostseitig abfallenden felsdurchsetzten Planggen sind alles andere als einladend. Bei einer Begehung des Chalttäli...
Published by 3614adrian 2 August 2014, 07h56 (Photos:19 | Comments:1)