Hikr » sven86 » Hikes

sven86 » Reports (82)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jan 28
Lazio   T2  
28 Jan 14
Unergiebige Spritztour von Tivoli zum Colle dei Travi (600m)
Das auf den letzten Abruzzen-Ausläufern über der Hauptstadtebene gelegene Tivoli (lateinisch: Tibur) ist vor allem für seine Gartenanlagen bekannt. In Verbindung damit lohnt sich durchaus der kurze Abstecher auf die Aussichtsloge oberhalb des Bahnhofes, die von dort durch ihr grosses Kreuz auffällt. Der Weiterweg zum Colle dei...
Published by sven86 23 February 2014, 19h31 (Photos:13)
Jan 25
Lazio   T3+  
25 Jan 14
Monte Asprano (732m) - Rustikaler Ruinenkamm über dem Liri-Tal
Dem Massiv um den mächtigen Monte Cairo ist eine kleiner Grat vorgelagert, der mit den Ruinen alter Bergfestungen geschmückt ist. Neben dem damit verbundenen Flair ergeben sich durch die vorgeschobene Lage hoch und steil über dem Liri-Tal stets schöne Ausblicke über diese Inlandsverbindung zwischen Rom und Neapel. Bis auf...
Published by sven86 28 January 2014, 23h06 (Photos:28 | Geodata:1)
Jan 11
Lazio   T3  
11 Jan 14
Dunstige Spritztour zum Monte Cefalo (543m)
Bei unklaren Wetterbedingungen nehme ich mir diesen kleinen Hügel über dem Itri-Tal vor, der grundsätzlich eine tolle Sicht über das Meer und die Hügelketten im Hinterland bieten sollte. Bei (verschleiertem) Sonnenschein, aber gefühlt 100% Luftfeuchtigkeit war das Panorama jedoch nur ansatzweise zu erahnen. Vom Bahnhof...
Published by sven86 11 January 2014, 18h56 (Photos:13 | Geodata:1)
Jan 6
Lazio   T4-  
6 Jan 14
Monte Tuonaco (1179m) - Über dem Golf von Gaeta
Oberhalb des Golfes von Gaeta, auf halber Strecke zwischen Rom und Neapel, erhebt sich das Aurunci-Gebirge (IT: Monti Aurunci) ziemlich direkt vom Meer bis auf maximal 1533 Meter (Monte Petrella). Anders als bei den weit bekannteren Küstenabschnitte bei Sorrento und Amalfi ist das Gelände weitgehend frei von Abbrüchen und nur...
Published by sven86 10 January 2014, 22h31 (Photos:32 | Geodata:1)
Dec 17
Abruzzo   T3  
17 Dec 13
Serra di Celano (1923m) im Frühwinter
Bei meiner ersten Besteigung im Oktober war das Wetter doch eher suboptimal. Es war also höchste Zeit, hier mit neuseeländischer Unterstützung noch einmal bei perfekten Bedingungen anzugreifen. Das ist im Dezember keine Selbstverständlichkeit, so hatte der heftige Wintereinbruch Ende November nach Aussage eines italienischen...
Published by sven86 20 December 2013, 12h03 (Photos:16 | Geodata:1)
Dec 5
Lazio   T2  
5 Dec 13
Versuch Monte Cairo (1669m)
Der Monte Cairo (lateinisch: Mons Clarius) ist der unangefochtene Beherrscher des breiten Liri-Tales zwischen Rom und Neapel. Auf einem Ausläuer steht das Kloster von Montecassino, das bei der grossen Vielvölkerschlacht im Frühjahr 1944 vollständig zerstört und später wiederaufgebaut wurde. Wegen der Nähe zum Meer (30km)...
Published by sven86 7 December 2013, 22h56 (Photos:18 | Geodata:1)
Nov 7
Abruzzo   T3  
7 Nov 13
Monte Midia (1737m)
Bei perfektem Herbstwetter war kurz vor dem ersten Wintereinbruch eigentlich ein höheres Abruzzen-Ziel geplant, eine erhebliche Zugverspätung machte dann aber ein kurzfristiges Umplanen erforderlich, sodass ich bereits in Tagliacozzo ausstieg, um den relativ unspektakulären Monte Midia anzusteuern. Diese am Nordrand der...
Published by sven86 11 November 2013, 20h07 (Photos:24 | Geodata:1)
Oct 13
Abruzzo   T3  
13 Oct 13
Serra di Celano (1923m)
Der Serra di Celano (auch: Monte Tino) befindet sich zwischen den breiten Massiven Sirente und Velino am Nordrand der 1200 Meter tiefer gelegenen Ebene von Avezzano. Durch den am Bergfuß gelegenen Bahnhof von Celano ist die Besteigung relativ bequem als Train&Hike-Tagestour von Rom aus durchführbar. Der südseitige...
Published by sven86 17 October 2013, 00h09 (Photos:20 | Comments:4)
Sep 7
Silvretta   T4  
7 Sep 13
Hochmaderer (2823m) - Überschreitung von der Bielerhöhe ins Montafon
Der Hochmaderer ist ein beliebter Aussichtsgipfel in der Westsilvretta und als einziger Gipfel des wilden Valgraggeskammes durch einen markierten Steig erschlossen. Die selten begangene Nordseite bietet darüber hinaus eine interessante Abstiegsvariante,die außer dem handelsüblichen zentralalpinen Gehgelände eigentlich auch...
Published by sven86 11 September 2013, 23h13 (Photos:38 | Comments:1 | Geodata:1)
Sep 5
Silvretta   T2  
5 Sep 13
Bielerkopf (2389m)
------------------------------------ ------------------------------------ ------------------------------------ ------------------------------------ ------------------------------------ ------------------------------------ ------------------------------------ ------------------------------------...
Published by sven86 21 December 2013, 21h50 (Photos:8)
Aug 11
Lechtaler Alpen   T4+ I F  
11 Aug 13
Von der Lichtspitze übers Zirmebenjoch zum Seitekopf
Naja, eigentlich war ja ein höheres Lechtaler Gipfelziel vorgesehen, aber die sehr spontane Meinungsänderung der Wettervorhersagen veranlasst uns zu einer ebenso spontanen Touränderung. Da andl und ich uns mit dem sven86 eh in Stanzach treffen und wir alle Radln dabei haben, nehmen wir uns die Überschreitung vom Zirmebenjoch...
Published by maxl 14 August 2013, 21h26 (Photos:44)
Aug 10
Lechtaler Alpen   T5 I PD  
10 Aug 13
Saxerspitze (2690m) via Westflanke
Die Saxerspitze macht mit ihren zumeist nur mäßig steilen Hauptdolomit-Flanken sicherlich keine so schöne Figur wie die benachbarte und weit über Lechtal-Fankreise hinaus bekannte Freispitze, trotzdem lohnt die Besteigung dieses sehr einsamen Gipfels inmitten des Madauer Felstheaters, sofern man den notwendigen Humor für...
Published by sven86 17 August 2013, 14h37 (Photos:29 | Comments:2 | Geodata:2)
Jul 7
Rätikon   T5- PD  
7 Jul 13
Versuch Madrisa (2770m) via Südroute
Ich habe den Gipfel der Gargellner Madrisa zwar nicht erreicht, möchte aber dennoch eine bisher noch nicht dokumentierte Route zur Südflanke aufzeigen und meine Eindrücke vom Gelände in dieser vermutlich nur sehr selten begangenen Flanke schildern. Der Zustieg durch das mega-einsame Gandatal führt dabei über ausgedehnte...
Published by sven86 13 July 2013, 20h38 (Photos:23 | Geodata:1)
Jul 6
Silvretta   T4  
6 Jul 13
Schlappiner Spitze (2442m)
Die Schlappiner Spitze ist zwischen den beiden 2800ern Madrisahorn und Rotbühelspitze ein relativ unbedeutender Gipfel, der aber aus dem unteren Wintertal durchaus beeindruckt. Der Aufstieg zum Vorgipfel auf einer Pfadspur bereitet mit etwas Routengespür keine besonderen Schwierigkeiten, der Übergang zum Hauptgipfel ist aber...
Published by sven86 8 July 2013, 21h00 (Photos:12 | Geodata:1)
Jun 9
Allgäuer Alpen   T4+ I  
9 Jun 13
Sefenspitze (1948m) und Versuch Sebenspitze (1935m)
Bei einer am Mittag zu erwartenden Gewitterfront steuere ich morgens um 8 Uhr ziemlich spontan das Füssner Jöchle an, weil hier einige kleinere Gipfel schnell erreichbar und flexibel kombinierbar sind und darüber hinaus die Seilbahn notfalls einen trockenen Rückzug ermöglicht. In dieser Gegend ist natürlich insgesamt schon...
Published by sven86 23 June 2013, 21h58 (Photos:19 | Comments:1 | Geodata:1)
Jun 8
Allgäuer Alpen   T4+ I  
8 Jun 13
Saldeiner Spitze (2037m) - rustikales Übergangsziel
Die Saldeiner Spitze wird über ihre südseitigen Latschenhänge und Schutrinnen eigentlich eher im Frühjahr oder Herbst bestiegen, bei den Anfang Juni herrschenden Frühjahrsverhältnissen war es aber genau das richtige Ziel. Wie so oft im Lechtal liegt die Schwierigkeit weniger in den kaum erwähnenswerten kurzen...
Published by sven86 19 June 2013, 15h05 (Photos:24 | Geodata:2)
Jun 7
Allgäuer Alpen   T5- PD  
7 Jun 13
Fruchtlose Expedition von Stanzach durchs Schwarzwassertal zum Jubiläumsweg
Am Talschluss des langen Schwarzwassertales liegen einige Gipfel gewissermaßen im Schatten des dominierenden Hochvogels und werden deshalb durch die zahlreichen vorbeiflanierenden Jubiläumswegbegeher nicht weiter beachtet. Der landschaftlich schöne Zugang vom Lechtal durch das Schwarzwassertal zum Jubiläumsweg ist zudem sehr...
Published by sven86 16 June 2013, 14h33 (Photos:14 | Geodata:1)
Jun 6
Allgäuer Alpen   T3+ F  
6 Jun 13
Bike&Hike-Spritztour zum Hintersteiner Rosskopf (1823m)
Der Rosskopf im Hintersteiner Tal ist als Gipfel mit seinen 1823 Metern zwar ziemlich unbedeutend, der Einblick in die umgebenden höheren Berge ist aber recht informativ und der Aufstieg durch das Erzbachtal landschaftlich ganz nett und einsam. Somit lohnt dieses Gipfelchen durchaus wenn die Zeit begrenzt ist oder die...
Published by sven86 13 June 2013, 21h33 (Photos:16 | Geodata:1)
Feb 10
Odenwald   T1  
10 Feb 13
Rund um Weschnitz via Kahlberg (520m) und Walburgiskapelle
Auf dem Kahlberg wurden im Jahr 795 durch Karl den Großen einige Grenzen festgelegt, so verläuft auch heute noch eine Landkreisgrenze über diesen Hügel, der wegen seiner relativ steilen Flanken aus der Entfernung durchaus auffällt. Die westlich vorgelagerte Walburgiskapelle bietet einige nette Einblicke ins Ostertal und nach...
Published by sven86 10 February 2013, 19h41 (Photos:18 | Geodata:1)
Nov 26
Lechquellengebirge   T4+ I  
26 Nov 12
Zafernhorn (2107m) und Blasenka (2109m)
Zafernhorn und Blasenka (auch: Hochlicht) sind beliebte Aussichtsberge, deren Normalwege bei Trockenheit keinerlei Schwierigkeiten bereiten. Der direkte Übergang auf dem scharfen, mit luftigen Türmchen gespickten Verbindungsgrat stellt dann schon deutlich höhere Anforderungen. Vom Wintersportort Faschina meistens auf einem...
Published by sven86 10 December 2012, 13h49 (Photos:19 | Geodata:1)