Hikr » PStraub » Touren

PStraub » Tourenberichte (421)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 18
Glarus   T5 ZS  
17 Aug 17
Der Dritte Weg - Zwölfihorn und Bündner Vorab (3028 m)
Vor ein paar Tagen ist Bergamotte auf dieser Tour durch das Schwarzwändli auf- und via Grischsattel abgestiegen. Diese Routen sind blau-weiss markiert. Doch nur wenige wissen, dass es aus dem Martinsmad-Kessel noch einen "dritten Weg" auf den Vorabgletscher gibt: die Route via Zwölfihoren. An der Konferenz von Bandung wurde...
Publiziert von PStraub 18. August 2017 um 08:43 (Fotos:18 | Geodaten:2)
Aug 14
Glarus   T6- WS+  
14 Aug 17
Fast Hausstock via fast Alpli
Weil die Brücke des Panzerschiessplatzes saniert wird, herrscht in Wichlen - militärisch - tote Hose. Das sonst gesperrte Zielgelände ist bis zum 28. August frei begehbar. Diese seltene Gelegenheit wollte ich mir nicht entgehen lassen: Ich wollte den Hausstock-Direktaufstieg via Alpli versuchen. Doch es ist wie verhext: Wann...
Publiziert von PStraub 14. August 2017 um 17:40 (Fotos:25 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Aug 2
Glarus   T5  
2 Aug 17
S(t)eil ist geil - Rauti und Wiggis gerade hinauf
"Geiz ist geil", heisst es bei unseren nördlichen Nachbarn. Ich halte es da eher mit dem Weisen, der meinte, von allen Todsünden würden sich nur Völlerei und Unzucht überhaupt lohnen. Und finde darum - wahlweise - "steil" oder "Seil" viel netter. In den direkten Nordrouten auf Rauti und Wiggis hat es von beidem:...
Publiziert von PStraub 2. August 2017 um 19:39 (Fotos:9)
Jul 29
St.Gallen   T5  
29 Jul 17
Vom Sächsmoor zum Prodkamm "on the ridge"
In den letzten Tagen hat es in unserer Gegend etwas geregnet. "Etwas" heisst: Um 150 mm Niederschlag, also über 20 % davon, was im Mittelland im Jahr runterkommt. Der Walensee ist über 50 cm gestiegen - das entspricht etwa 4 Millionen Kubikmeter Wasser. Ich habe mich, ua. wegen brandneuen Bergschuhen, mit einer eher sanften...
Publiziert von PStraub 29. Juli 2017 um 16:34 (Fotos:4 | Kommentare:1)
Jul 18
Glarus   T5 II  
17 Jul 17
Piz Sardona (3056 m) - zum "politischen" Zentrum des UNESCO-Welterbes
Bei meinem Bericht über das UNESCO-Weltnaturerbe "Tektonikarena Sardona" hatte ich einen Punkt vergessen: das "politische" Zentrum. Also den Punkt, wo die beteiligten Kantone Glarus, Graubünden und St. Gallen zusammentreffen. Dieses Dreiländereck ist zwischen den Gipfeln Piz Sardona und Piz Segnas auf etwas über 3000 m Höhe....
Publiziert von PStraub 18. Juli 2017 um 07:37 (Fotos:16)
Jul 14
Lenzerheide   T5  
13 Jul 17
Möglichst umständlich zum "falschen Dreibündenstein"
In Wikipedia heisst es über den Dreibündenstein: "Er war einziger dreifacher Grenzpunkt des Freistaats der Drei Bünde." So einleuchtend das ist: Es ist falsch. Das Gebiet des Gotteshausbundes war nicht geschlossen. Zwischen Chur und Tomils gab es eine Lücke, wo Churwalden (Zehngerichtebund) und Rhäzüns (Grauer Bund) direkt...
Publiziert von PStraub 14. Juli 2017 um 10:27 (Fotos:14 | Kommentare:2)
Jul 3
St.Gallen   T4  
3 Jul 17
Flumserberg - direkter gehts wohl nicht
Zwischen Unterterzen und Flums im Tal und der Tannenbodenalp gibt es jede Menge markierter Wanderwege. Doch alle sind, wohl aus touristischen Überlegungen, gelb markiert, eher flach und ziemlich weit. Insgesamt also eher fad. Auf älteren Kartenausgaben war noch ein recht direkter Weg ab Oberterzen eingetragen. Den wollte ich...
Publiziert von PStraub 3. Juli 2017 um 16:32 (Fotos:3 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Jun 22
Glarus   T3  
22 Jun 17
Blumenwanderung beim Kanadaweg (Näfels / Obersee)
Seit einiger Zeit heisst die Rundwanderung Obersee-Lochegg-Stäfeli-Ahornen-Obersee Kanadaweg. Ich war bis heute der Meinung, der vor gar nicht so langer Zeit neu erstellte Weg Ahornen-Ällenboden-Sulzboden gehöre, als logische Fortsetzung ab Ahornen, ebenfalls dazu. Stimmt zwar nicht, ist aber kein Grund, ihn nicht zu begehen....
Publiziert von PStraub 22. Juni 2017 um 14:50 (Fotos:14 | Kommentare:1)
Jun 21
St.Gallen   T5 WS+ II  
20 Jun 17
Kreuzberge VII / VIII und weiteres - fertig geFLIRTet
Am 23. Januar 2017 habe ich mit diesem Bericht mein Mini-Projekt "Die 23 SOB-FLIRT-Berge" gestartet. Dieses habe ich mit der Besteigung des Kreuzbergs VII vorläufig abgeschlossen. "Vorläufig", weil die SOB planen, weitere FLIRT-Kompositionen mit Bergnamen zu versehen. Die Anreise erfolgte per ÖV bis Frümsen und von dort mit...
Publiziert von PStraub 21. Juni 2017 um 08:13 (Fotos:17 | Kommentare:4)
Jun 14
St.Gallen   T5+  
13 Jun 17
Walabütz-Fahnenstock (2612 m) - UNESCO-Projektchen abgeschlossen
Mit der heutigen Wanderung wollte ich die Sammlung der speziellen Punkte des UNESCO-Weltnaturerbes "Tektonikarena Sardona" komplettieren. Dafür fehlte mir noch das geografische Zentrum. Dieses liegt bei Matthütten, einem Stafel der Alp Walabütz (mehr dazu unten). Es lag nahe, das mit einer Begehung in dieser mir weitgehend...
Publiziert von PStraub 14. Juni 2017 um 12:24 (Fotos:18)
Jun 9
Surselva   T3 L  
8 Jun 17
Pinut - Flimserstein (2694) - Am Südrand des UNESCO-Welterbes
Das eigentliche Ziel der heutigen Wanderung war das südliche Ende des UNESCO-Weltnaturerbes "Tektonikarena Sardona". Da dieses wenige hundert Meter vom Ausstieg des Pinut-Klettersteiges (siehe hier oder hier) entfernt liegt, war die Aufstiegsroute gesetzt. Mit Bahn und Bus via Flims nach Fidaz-Pinut. Anscheinend reisen nicht...
Publiziert von PStraub 9. Juni 2017 um 08:42 (Fotos:24)
Jun 4
Northern Ireland   T1  
2 Jun 17
UNESCO-Weltnaturerbe Giant's Causeway / Nordirland
Wieder einmal kombinierten wir einen Hot-Yoga-Ausflug von Irène mit einem Städtetrip und einem Besuch von UNESCO-Welterbe-Stätten. Diesmal ging es nach Nordirland, wo bekanntlich alle auf der falschen Strassenseite fahren. Ausser wir natürlich .. Abfolge der Texte nach touristischem Interesse. Giant's Causeway Der...
Publiziert von PStraub 4. Juni 2017 um 20:06 (Fotos:37)
Mai 30
St.Gallen   T3  
29 Mai 17
Via UNESCO-Welterbegrenze auf den Muntaluna (2421 m)
Vor ein paar Monaten habe ich begonnen, die "Extrempunkte" des UNESCO-Weltnaturerbes "Tektonikarena Sardona" in HIKR-Berichten zu sammeln. Der östlichste Punkt bei Vättis fehlte mir dabei. Dieser liegt am Bergweg nach Ladils, es war naheliegend, von dort aus eine Bergwanderung zu machen. Mit dem ÖV nach Vättis. Obwohl das...
Publiziert von PStraub 30. Mai 2017 um 10:49 (Fotos:15)
Mai 26
Glarus   T4 L  
26 Mai 17
Prachtstag am Ochsenchopf (2179 m)
Bei einem "Ochsenchopf" würde man einen Berg erwarten, der einem Kuhkopf mit Hörnern ähnelt. Doch der Ochsenchopf hat seinen Namen - wie so oft - von der darunterliegenden Alp Ochsenfeld bekommen. Ochsen (kastrierte männliche Rinder) waren früher als Zugtiere unentbehrlich. Pferde spielten für Überlandtransporte eine...
Publiziert von PStraub 26. Mai 2017 um 16:05 (Fotos:9)
Mai 22
St.Gallen   T4  
22 Mai 17
Bike & Hike Speer via Furggen - Grappenhorn
Nach dem Energie-Abstimmungswochenende hatte ich kaum noch genügend Energie für eine Wanderung. Vielleicht würden üppige Subventionen etwas bringen?? Ohne grosse Eile mit dem Bike von Näfels via Weesen nach Matt hinauf. In Weesen überholten mich zwei Kleintransporter, die unübersehlbar mit "Schutz .. Linth/See"...
Publiziert von PStraub 22. Mai 2017 um 16:18 (Fotos:14)
Mai 19
Glarus   T4  
18 Mai 17
Expedition in die/der Heimat - Boggenmoor und Söligrat
Das Wetter ist eher unsicher, vermutlich mit heftigem Föhn: Optimal für eine Suche nach alten Wegen in der Umgebung. Brandboden / Brandbödeli Mit dem Bike bis zur Kreuzung der Stichstrasse zur aufgelassenen Festung unter dem Plattenkreuz mit der Alten. "Alte" ist nicht eine despektierliche Bezeichnung für eine weibliche...
Publiziert von PStraub 19. Mai 2017 um 15:15 (Fotos:19 | Kommentare:1)
Mai 16
Glarus   T3 L  
16 Mai 17
Froni (2124 m) - die Bike&Hike-Saison nimmt Fahrt auf
Vor einer Woche war ich noch mit den Ski auf dem Schilt, doch ich glaubte, mittlerweile sei der Schnee auf der Sonnenseite soweit geschmolzen, dass eine Froni-Besteigung machbar sein müsste. Bis zum Stockhaus (1327 m) fuhr ich per Bike. Das war eine rechte Murkserei - vor allem der A** muss sich erst wieder an lange Strecken...
Publiziert von PStraub 16. Mai 2017 um 16:39 (Fotos:14)
Mai 10
Glarus   L  
10 Mai 17
Sensationelle Verhältnisse am Schilt (2298 m)
An sich bin ich davon ausgegangen, dass der Neuschnee der letzten Tage zu oberflächlich gefrorenem Matsch und entsprechend misslichen Verhältnissen geführt hat. Die Ski habe ich eigentlich nur mitgenommen, weil ohne zu gehen noch mühsamer gewesen wäre. Tatsächlich war der Schnee oberhalb von etwa 1700 m schlicht...
Publiziert von PStraub 10. Mai 2017 um 14:50 (Fotos:8)
Apr 12
Glarus   T3  
12 Apr 17
Schlechter Plan - Schilt (2299 m) und Tristli
Geplant war eine Überschreitung Äugsten - Rässegg - Schlafstein - Tristli - Schilt - Äugsten. Doch es sollte so ziemlich alles anders kommen als vorgesehen. Seit einigen Tagen ist die Äugstenbahn auf telefonische Vorbestellung wieder in Betrieb. So fuhr ich mit der ersten Bahn hinauf. Da anschliessend die Überprüfung der...
Publiziert von PStraub 12. April 2017 um 17:26 (Fotos:15)
Apr 7
Glarus   T4 L  
7 Apr 17
Start in den Frühling - Chöpfenberg (1894 m)
Gestern habe ich von Arbutus hier erfahren, dass ich in "Geätzland" lebe. Dass ich ein "Züccin" bin, wusste ich schon seit zarten Kindheitstagen, denn mein Patenonkel sprach den Val-Bregaglia-Dialekt fliessend. "Züccin", die eher spöttische Tessiner Bezeichnung für Deutschschweizer, heisst eigentlich Kürbiskopf. Da passt...
Publiziert von PStraub 7. April 2017 um 16:08 (Fotos:11 | Kommentare:4)