Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet

Jungfraugebiet


Sortieren nach:


3 Tage    ZS- II ZS+  
17 Apr 18
Finsteraahorn mit Snowboard
Schon lange geplant, endlich geklappt. Zusammen mit Marco und Pädi starteten wir via Jungfraujoch um 11:30 Uhr zum Konkordiaplatz und weiter über die Grünhornlücke zur SAC Finsteraarhornhütte. Wetter perfekt und kaum Wind. Wir haben die Tour um einen Tag verschoben wegen dem Wetter, aber anscheinend war es auch am Montag...
Publiziert von tricky 21. April 2018 um 13:59 (Fotos:104 | Kommentare:6 | Geodaten:3)
6:30↑1850 m↓2100 m   WT4  
15 Apr 18
Schnee und Schiff
Vor vielen Jahren, in den Gründerzeiten von Hikr, als die Neutouren häufig und die Polemiken heftigwaren, hat ein junger, dynamischer Berggänger einige Möglichkeiten ausfindig gemacht, um Schneetouren mit einer Schiffahrt zu verbinden (klick, klack). Diese Touren sind auch für betagtere und weniger dynamische Menschen von...
Publiziert von Zaza 15. April 2018 um 20:51 (Fotos:13)
   ZS+  
6 Apr 18
Aletschhorn Überschreitung
Unsere Route war: Aufstieg zum Mittelaletschbiwak (1. Tag): Mit dem Lift zur Bettmeralp, Aufsteigen bis zum Anfang von 61b (Es kann auch - bequemer - der Lift bis zur Station Bettmerhorn genommen und von da aus abgefahren werden. Dann Abfahrt bis zum Großen Aletschgletscher (eher rechts halten; da ist der Aufstieg auf den...
Publiziert von Melg 9. April 2018 um 12:43 (Kommentare:1)
3 Tage ↑2800 m↓4350 m   II ZS+  
5 Apr 18
3 Tage Jungfraugebiet - Hochwinter im April
Schon im November 2017 hatten wir zwei Nächte in der Konkordiahütte für den April 2018 gebucht, ist ja meistens recht voll auf so Hütten in der Skihochtouren-Hauptsaison. Es gibt niemand der einem das Wetter auf so lange Zeit hinaus voraussagen kann, wär ja auch zu viel verlangt. Aber wir hatten tatsächlich grosses Glück,...
Publiziert von berglerFL 11. April 2018 um 14:20 (Fotos:84 | Kommentare:2)
5:30↑550 m↓2250 m   WT4  
24 Mär 18
Schneeschuhgänger beneidet Tourenskifahrer
Der traumhafte Samstag sollte genutzt werden. Der Plan war eine kurze Runde auf dem Winterwanderweg Hockenhorngrat-Lötschenpasshütte-Lauchernalp mit kurzem Abstecher auf das Hockenhorn und viel Zeit für das Lesen eines mittransportierten Buches auf der Lötschenpasshütte. Bei Letzterer ist man auch mit Gipfelabstecher ziemlich...
Publiziert von t2star 28. März 2018 um 08:58 (Fotos:21 | Kommentare:5)
6:45   WT3  
25 Feb 18
Von Habkern bis fast auf den Hohgant.
Hohgant - Steinigi Matte (2163m) - Umkehr bei 2030m. Vom Riedergrat der Brienzer-Rothornkette hat man einen schönen Blick auf das Hohgantmassiv zwischen Sibe Hängste und Schratteflue. Die kleine Lombach-Loipe ist die einzige Erschliessung so weit das Auge reicht. Die Hauptgipfel des Hohgant-Massifs sind alle auf mehr...
Publiziert von poudrieres 26. Februar 2018 um 20:43 (Fotos:32)
3:15↑600 m↓600 m   WT4  
24 Feb 18
Von Habkern bis fast auf das Augstmatthorn
Augstmatthorn (2137m) - Umkehr bei 1850m. Das Augstmatthorn ist bekannt für seine Gemsen und Steinböcke - ein ausgedehntes Wildschutzgebiet schützt diese vor Wintersportlern ausserhalb markierter Pisten. Allzu viele Wintergipfel gibt es ohnehin nicht auf dem Brienzergrat, was sicherlich der Steilheit seiner Flanken...
Publiziert von poudrieres 24. Februar 2018 um 16:49 (Fotos:23)
↑1415 m↓45 m   T2  
6 Feb 18
vor dem Geburtstagsanlass aufs Niederhorn
Waren wir bereits vor zehn Tagen auf identischer Strecke unterwegs - so kann ich mich bzgl. der Wegbeschreibung kurz halten und v.a. abweichende, neue, Eindrücke hinzufügen (zwei miteinander zusammenhängende Gründe liessen uns gleich wieder aufs Niederhorn ansteigen: zum einen der Geburtstagsanlass meiner Schwester im nahen...
Publiziert von Felix 21. Februar 2018 um 20:51 (Fotos:26)
4:00↑700 m↓1150 m   WT3  
15 Jan 18
Sulwald - Sousegg - Gälbe Schopf (2202 m) - Lobhornhütte - Sulwald - Isenfluh
Diese Tour fand ich im SAC Schneeschuh-Tourenführer Zentralschweiz von David Coulin. Wieso dieser Parcours, der mitten im Berner Oberland liegt, dem Tourenführer Zentralschweiz zugeschlagen wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Wahrscheinlich musste das relativ dünne Büchlein etwas angereichert werden - auch die Gegend des...
Publiziert von johnny68 15. Januar 2018 um 18:05 (Fotos:15 | Geodaten:1)
7:00↑2000 m↓2000 m   WT4  
14 Jan 18
Roteflue: Aus dem Lütschinental an den Brienzersee
Ein kurzer Blick in die einschlägigen Portale zeigt, dass der Samstag in den tief verschneiten Bergen ein echter "Grosskampftag" gewesen sein muss. Erfahrungsgemäss ist am Sonntag sogar mit noch mehr Betrieb zu rechnen, so dass sich ein Besuch in einer besonders abgelegenen Zone empfiehlt. Eine gute Wahl ist da die Region...
Publiziert von Zaza 6. Februar 2018 um 21:13 (Fotos:11 | Kommentare:2)