Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet

Jungfraugebiet


Sortieren nach:


   T2  
20 Nov 16
Unverhofft kommt oft, Stechelberg - Wilderswil
Der Fön beschert uns noch einmal einen sonnigen Herbsttag, zumindest im Berner Oberland. Das muss man nutzen und so lud Christa zu einer Tour ins Berner Oberland ein. Das war die geplante Route: Isenfluh (1085) - Inhalte (1241) - Grütschalp (1486) - Winteregg (1582) Mürren (1638). Da ich von Basel anreise treffen wir uns in...
Publiziert von Mo6451 20. November 2016 um 20:23 (Fotos:13 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
↑1050 m↓1050 m   T2  
2 Nov 16
via Schwarzhore zum Bällehöchst
Nach einer längeren Anfahrt ab Wilderswil starten wir beim grösseren Ausstellplatz auf P. 1094, gleichzeitig auch Haltestelle Wilderswil, Stutz, der Postlinie nach Saxeten. Erst wandern wir flach dem Fahrsträsschen entlang wieder talauswärts, nehmen die unausgeschilderte Abkürzung zum BWW, welcher östlich von P. 1099...
Publiziert von Felix 24. November 2016 um 21:11 (Fotos:28 | Kommentare:2)
7:00↑1000 m↓1000 m   T2 ZS  
22 Okt 16
Klettersteig Mürren ("by fair means" from Lauterbrunnen)
From Lauterbrunnen, we follow the hiking path that climbs the cliffs on the west side of the valley in the direction of Mürren. The path stays in the forrest (where we get to observe some chamois) and away from the cliffs, so the views are limited to the occasional glimpse of Eiger and Mönch through the trees. Those glimpses are...
Publiziert von Stijn 24. Oktober 2016 um 21:26 (Fotos:37 | Geodaten:1)
7:30↑2800 m↓1300 m   T4+  
16 Okt 16
Fünf Leitern, vier Seen, drei Gipfel: Von Iseltwald zur Grossen Scheidegg
Felixens kürzlich entdeckte Direktpassage zum Sägistalsee weckte mein Interesse und so mache ich mich keine drei Wochen später auf nach Iseltwald. Der Aufstieg vom Brienzersee bis zum Faulhorn ist von Felix bestens dokumentiert, ich habe einzig beim Aufstieg zum Ochsenbergli einen anderen Weg genommen, der bereits über zwei...
Publiziert von Zaza 17. Oktober 2016 um 20:47 (Fotos:21 | Kommentare:3)
5:30   T4 II WS  
30 Sep 16
K2-K3 Schwarzhorn
Hallo Eine für mich anspruchsvolle Tour da keine durchgängige Seilsicherung. 09.35 Uhr Bergstation First 10.20 Uhr Chrinnenboden 11.00 Uhr Abzweigung Richtung Grossi Chrinne, im oberen Teil hat es Ketten. 11.55 Uhr Einstieg Klettersteig 13.25 Uhr Schwarzhorn, Abstieg über den T4 Wanderweg. 14.20 Uhr Abzweigung Richtung...
Publiziert von Alpenwelt 13. Oktober 2016 um 18:11 (Fotos:1)
7:00↑2200 m↓950 m   T4  
29 Sep 16
Guggihütte mit Talaufstieg
Die Guggihütte bietet Wanderern die Möglichkeit, mit relativ wenig Aufstieg einen schönen Einblick in die hochalpine Kulisse der Berner Viertausender zu werfen. Wenn man als Ausgangspunkt indessen die Talstrasse beim Eingang zu den Trümmelbachfällen nimmt, ergibt sich eine lange und sehr abwechslungsreiche Tour auf markierten...
Publiziert von Zaza 1. Oktober 2016 um 16:30 (Fotos:23)
↑2100 m↓975 m   T4+ L  
28 Sep 16
eine Entdeckung: der Leiternsteig zum Sägistalsee und Faulhorn
Inspiriert von einem früheren Gang vom Brienzersee hoch zum Faulhorn von Ursula sowie diesem Bericht von Rhabarber haben wir uns für heute eine möglichst direkte Variante von den Seegestaden zum Faulhorn hinauf vorgenommen - soviel gleich zu Beginn: viele Höhenmeter gab’s, sehr abwechslungsreich bis abenteuerlich (auf dem...
Publiziert von Felix 3. Oktober 2016 um 21:17 (Fotos:62 | Kommentare:14 | Geodaten:1)
5:30   T3  
25 Sep 16
Gamchigletscher
Gestern, am 25. September, wollte ich irgendwo in den Bergen das schöne Spätsommer/Herbstwetter geniessen. Ich bin früh aufgestanden und ins Kiental gefahren, mit dem Ziel das Postauto von 07.40 ab Kiental Dorf zu nehmen hinauf zu Griesalp. Es stellte sich heraus, dass das Postauto für Griesalp bereits voll war bei Ankunft im...
Publiziert von Puksel 26. September 2016 um 12:44 (Fotos:42)
10:00↑1152 m↓1879 m   T4  
24 Sep 16
Über Umwege von Mürren nach Stechelberg
Am Freitag nachmittag nach Mürren gereist,von wo ich den Weg zur Chilchbalm unter die Füsse nahm.Im Chilchbalm richtete ich mir das Nachtlager ein machte Nachtessen und gieng früh schlafen. Am Morgen früh nach einer angenehmen Nacht dann die suche einer Bachquerung die ich bei ca.1560m.ü.M vollzogen habe,ohne Schuhe an den...
Publiziert von gumpibueb 25. September 2016 um 11:40 (Fotos:21)
6:30↑1424 m↓998 m   T3+  
14 Sep 16
Bietenhorn - diesmal erfolgreich
Am 4.9. habe ich die Tour auf das Bietenhorn abgebrochen, weil der Aufstieg über die Skipisten nicht nur öde sondern auch nervtötend war. Danach bekam ich einige Tipps zur Route durch das Soustal. Dies wollte ich heute probieren, denn das Wetter ist noch stabil. Also fuhr ich heute erneut mit der Bahn nach Lauterbrunnen und mit...
Publiziert von Mo6451 14. September 2016 um 23:42 (Fotos:43 | Geodaten:1)