Welt » Italien » Trentino-Südtirol

Trentino-Südtirol


Sortieren nach:


7:00↑1450 m↓1450 m   T4 I  
15 Sep 17
Gschirn 2335m - Tete-à-tete
Mein Stelldichein im geliebten Pfundrer Tal beginnt mit Überraschungen. Die Berge über Dun sind vom Schnee verschont geblieben und die Sonne lacht!? Doch mein Enthusiasmus wird gebremst, die berüchtigte Duner Engstelle wird mit einer Galerie versehen und die Zufahrt ist nur am Wochenende möglich. Am Winklerhof sind dafür...
Publiziert von georgb 16. September 2017 um 14:50 (Fotos:35)
3:00↑20 m↓200 m   VI  
14 Sep 17
via Helena VI
Nach ein paar Touren im Val di Ledro - die fast alle überbewertet sind - wollten wir am Monte Colt antesten ob wir auch für eine dieser Routen geeignet sind. Diese Route ist wirklich wunderschön und der Überhang in der Mitte der Tour sollte einem nicht abschrecken lassen. Die Stelle sieht viel schwieriger aus, als sie ist...
Publiziert von boskabaute 16. September 2017 um 19:23 (Fotos:15)
6:00↑1050 m↓1050 m   T3+  
13 Sep 17
Fellhorn 2518m - Ein Vorgeschmack oder Gsies in Weiß
Der Winter kündigt sich heuer früh an, es ist empfindlich kalt geworden, bis weit unter 2000m liegt Schnee. Mancher freut sich vielleicht über diesen Vorgeschmack auf die Skitourensaison im Gsieser Tal, noch sind die sanften Hügel aber auch gut zu Fuß begehbar. Direkt hinter dem Karbacher Hof zieht ein Steiglein durch den...
Publiziert von georgb 14. September 2017 um 09:36 (Fotos:28)
4:45↑600 m↓600 m   T3+ I WS-  
9 Sep 17
Dran, durch und drauf: Paternkofel
Nachdem Wolfgang und ich am Vortag unser großes Abendteuer an der Großen Zinne bestanden haben, wollten wir es heute nach so einigen vino rosso etwas gemütlicher angehen lassen. Das Wetter sollte zumindest noch bis zum Mittag halten; eine Schlechtwetterfront wurde angekündigt. Bei Sonnenschein und nach einem...
Publiziert von ZvB 10. September 2017 um 16:41 (Fotos:59)
6:00↑1050 m↓1050 m   T4 I  
9 Sep 17
Knospe 2392m - Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
Hoch über St. Jakob hat man neue Wege angelegt, wo einst nur Bergbauern und Hirten herumgezogen sind finden jetzt auch Bergwanderer Hinweisschilder und Markierungen. Hinter dem Hüttlhof weist eine Tafel zur Steinerbachalm und das Steiglein zieht sofort hinauf, steil und beschwerlich. Erst an der Tratteralm flacht das Gelände ab...
Publiziert von georgb 11. September 2017 um 10:15 (Fotos:25)
6:00↑1300 m↓1300 m   T5 II  
8 Sep 17
Ringelstein 2551m - Viel Holz
Ringelstein und Weitentalkopf sind die ersten Berge, die bei der Fahrt nach Weißenbach auftauchen. Beide sind vom Kellerbauerweg aus leicht erreichbar und kürzlich mit neuen Kreuzen aus Holz bestückt worden. Noch mehr Holz bietet die Überschreitung vom Lappacher Jöchl aus, eine mehr oder weniger elegante Kammwanderung mit ein...
Publiziert von georgb 10. September 2017 um 11:33 (Fotos:25)
4:15↑1130 m↓1130 m   T2  
7 Sep 17
Monte Pic (2363 m) - anello da Ortisei
Cimetta non molto alta, il Pic gode di uno straordinario panorama, grazie alla sua posizione centrale e isolata rispetto alle cime più alte! Diversi sentieri percorrono i suoi versanti, permettendo agli escursionisti di avere l'imbarazzo della scelta tra vari possibili anelli. Mi incammino con tutta calma da casa poco dopo le...
Publiziert von peter86 17. September 2017 um 15:33 (Fotos:16 | Geodaten:1)
5:00↑950 m↓950 m   T4  
5 Sep 17
Parei dl Table 2454 - Bandiarac
Es zieht mich hinauf ins Reich des Bandiarac, ein wildes Wand- und Bändersystem in den Südabbrüchen der Conturines. Direkt ist es nur schwer erreichbar, aber nach dem Col de Locia findet sich ein Zustieg. Ich folge zunächst den Markierungen zur Bärenhöhle und zweige bald auf deutlichen Spuren links ab. Offensichtlich...
Publiziert von georgb 6. September 2017 um 11:44 (Fotos:25 | Kommentare:3)
5:45↑1220 m↓1220 m   T2  
5 Sep 17
Rasciesa di Dentro (2317 m) e Rasciesa di Fuori (2281 m) - anello da Ortisei
Per chi non ama camminare in montagna può sembrare folle fare un giro così ampio e articolato per raggiungere una cima, il Rasciesa di Fuori, comodamente raggiungibile in neanche un'ora dall'arrivo della funicolare. Ed anche io, alle 8 del mattino, mentre mi incamminavo dal piazzale del Seceda lungo la Val d'Anna sotto un cielo...
Publiziert von peter86 15. September 2017 um 18:08 (Fotos:12 | Geodaten:1)
8:00↑1500 m↓1500 m   T4+  
5 Sep 17
vom hinteren Martelltal auf die Plattenspitze 3422m
Am letzten Tag meines Urlaubs wollte ich noch einmal einen draufsetzen und ich habe mir die Plattenspitze dafür ausgesucht. Überrascht stelle ich fest, dass dies eine Hikr-Erstbesteigung ist! Vom Parkplatz geht es ein paar Meter zurück und dann links, der Weg ist da bereits ausgeschildert (Nr 20). Hinter den letzten Häusern...
Publiziert von jaschwilli 16. September 2017 um 15:40 (Fotos:21)