Bartholomäusalpe 1640 m 5379 ft.


Hut in 9 hike reports, 7 photo(s). Last visited :
24 Jun 18

Geo-Tags: A


Photos (7)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Lechquellengebirge   T3  
24 Jun 18
Zafernhorn (2107m) - Rundtour auf den Großwalsertaler Aussichtsbalkon
Für den heutigen Tag war nachmittags labileres Wetter mit potentiellen Regenschauern angesagt, also sollte ein früher Start sowie eine Halbtagestour herhalten. Da wir im schönen Großwalsertal nächtigten, bot sich das Zafernhorn oberhalb von Fontanella an, der anscheinend ein top Panorama bietet und dessen Besteigung man zu...
Published by Fabse_94 25 June 2018, 18h01 (Photos:19)
Lechquellengebirge   T6 I  
27 May 18
Not macht erfinderisch, oder: Vom Gumpener Grätle über die Nordrippe zum Zafernhorn
Letzten Oktober war ich über den scharfen Westgrat auf's Zafernhorn gestiegen. Ein halbes Jahr später interessierte mich der Berg eigentlich nicht mehr - ich hatte ein Tour am Zitterklapfen vor. Doch zur Hochschere war kein Durchkommen. Also was tun? In der Gegend hatte ich ansonsten alles gemacht, was mich interessierte....
Published by Nik Brückner 1 June 2018, 11h16 (Photos:32)
Lechquellengebirge   T5+ II  
17 Oct 17
Über den scharfen Westgrat aufs Zafernhorn und weiter über den Kühgrat zur Blasenka
Bei meiner Tour über sämtliche Grate am Glatthorn schob sich das markante Zafernhorn mit seinem sexy Westgrat, immer wieder aufreizend in mein Blickfeld. Und so änderte ich spontan meine Tourenplanung und setzte Horn und Grat auf meine Liste. Nicht erwartet hatte ich, dass das bei den Anwohnern für einige Aufregung sorgen...
Published by Nik Brückner 24 October 2017, 16h10 (Photos:57)
Grosswalsertal   T3+ F  
29 Jul 17
Grosse Walsertalrunde mit Zafernhorn (2107 m) - Bike&Hike
Das Grosse Walsertal bietet sich für Velofans geradezu an: Landschaftlich toll gelegene Strassen im UNESCO Biosphärenpark Bester Strassenzustand (die meisten Abschnitte neu asphaltiert) Ideal für eine Rundtour (Nord- und Südseite des Walsertals) Der Verkehr ist meist übersichtlich Allerdings...
Published by Schneemann 29 July 2017, 21h42 (Photos:12 | Geodata:1)
Lechquellengebirge   T3+  
10 Jun 16
Zafernhorn - als Nachmittagstour
Wochenlanges Wochenend-Regenwetter und ausgerechnet am Freitag der herrlichste Bergwandertag. Folglich viel um 12h pünklichst der Hammer - heim - Rucksack packen und ab in die Berge. Unterwegs - dank endlosen Kollonnenverkehrs mit 50/60kmh auf der B31 Richtung Lindau fiel dann die Wahl auf das Wander-/Gipfelziel: der...
Published by Jackthepot 3 July 2016, 12h14 (Photos:31)
Lechquellengebirge   T4- I  
29 May 15
Brenzlig war's am Zafernhorn (2107m)
Es wird Zeit, die Walsertaler Berge zu erklimmen. Das Zafernhorn zwängt sich einem dort als Einstiegstour aufgrund der formidablen Aussicht und der recht einfachen Erreichbarkeit geradezu auf! Zudem kann ich so dem Zitterklapfen so nah sein wie noch nie bisher ;) Dass es aber doch eine recht anspruchsvolle Tour werden würde, war...
Published by Bikehike 29 May 2015, 21h27 (Photos:32 | Comments:2)
Lechquellengebirge   T4+ I  
28 Aug 14
Im Bann des Zitterklapfen: Aussichtsreiche Runde über grasige Grate und Gipfel und ein wildes Horn
Die heutige *****-Tour hat eine Vorgeschichte, die gerade einmal drei Tage zurückliegt: Damals hatte ich erstmals einen Versuch unternommen, den Zitterklapfen zu besteigen. „Versuch“ deshalb, weil mir bekannt war, daß die Zustiege zu seinem Normalweg lang sind. Und so fehlten mir 3 Stunden nach dem Start damals noch...
Published by dulac 1 September 2014, 00h42 (Photos:108 | Comments:8)
Lechquellengebirge   T2  
1 Nov 13
Zafernhorn
Von Faschina auf der südlichen Seite hinauf zur Zaferafurka mit der kleinen Kapelle. Von dort weiter hinauf auf das Zafernhorn. Der Weg verläuft auf der südlichen Seite, sodass alles schneefrei ist. Nach der Gipfelrast wieder hinunter zur Furka und auf der nördlichen Seite des Zafernhorns über das Gumpener Grätle hinüber...
Published by a1 1 November 2013, 14h55 (Photos:9)
Bregenzerwald-Gebirge   T3  
4 Sep 05
Zafernhorn
Von Faschina hinüber zur Bartholomäusalpe und über das Gumpener Grätle auf das Zafernhorn. Von der Faschina gesehen ein prächtiger Dreikant, auf der östlichen Seite ein gemütlicher Grasberg. Entlang der Südflanke wieder zurück nach Faschina.
Published by a1 30 May 2013, 18h06 (Photos:3)