Pizol und Drei-Seen-Wanderung - Von der Pizolhütte nach Weisstannen


Published by wf42 , 8 November 2019, 12h11.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:28 August 2012
Hiking grading: T4- - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 8:00
Height gain: 1253 m 4110 ft.
Height loss: 2386 m 7826 ft.
Route:22 km
Maps:swisstopo 247 T

Da auch für heute eine lange Tour geplant ist, benütze ich die Seilbahn, um vom Berghotel Gaffia zurück zur Pizolhütte zu kommen. Hier herrscht enormer Betrieb. Von den vielen Bergwanderern sind die allermeisten unterwegs zur berühmten Fünf-Seen-Wanderung, nur wenige haben wie ich vor, den Pizol-Gipfel anzupacken. Daher wird es nach der Wildseeluggen bedeutend ruhiger. Über Moränengelände geht es auf die Reste des Pizolgletschers zu. Wegen Steinschlaggefahr wurde die Wegführung geändert; man geht nicht mehr über den Gletscher zur Gipfelscharte, sondern steigt in einfacher Kletterei (I, Drahtseilsicherungen) durch die Felsen östlich des Gletschers auf. Von der Scharte ist der Gipfel leicht zu erreichen. Die Aussicht, unter anderem auf die Bernina-Gruppe, ist überwältigend.
 

Nach einer ausgiebigen Gipfelpause steige ich auf dem gleichen Weg ab zur Wildseeluggen und zum namensgebenden Wildsee. Zum Glück ist der Betrieb nicht mehr so schlimm wie heute morgen. Ein "Stockwerk" tiefer liegt - ebenso schön wie der Wildsee - der zweite große See, der Schottensee. Nach einem Zwischenaufstieg zur Schwarzplangg geht es hinunter zum Schwarzsee, der tatsächlich eine auffallend dunkle Farbe aufweist. Vom Schwarzsee gelangt man nach einem weiteren Zwischenaufstieg zum breiten Rossstall-Rücken, der durch unzählige Steinmänner geschmückt ist.
 

Kurz nach dem Rossstall zweigt die übliche Fünf-Seen-Wanderung in Richtung Gaffia und Seilbahn ab. Für mich ist das Tagesprogramm aber noch lange nicht beendet. Ich mache einen kurzen Abstecher zum grasigen Gamidaurspitz, bevor der Hauptabstieg beginnt. Über die Alpe Unter-Gamidaur steige ich ab nach Schwendi. Hier erreiche ich den Grünen Weg der Via Alpina, der von Sargans nach Weisstannen, meinem Tagesziel, führt.

Übersicht


Hike partners: wf42


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»