Hikr Treff 2019 - Stimmung top, Wetter flop


Published by laponia41 Pro , 7 October 2019, 11h52.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 7 October 2019
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: Nördliche Muotataler Alpen   CH-SZ 
Time: 3 days 4:00
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 620 m 2034 ft.
Access to start point:cff logo Ibergheregg
Accommodation:Lägernhaus Sektion Lägern SAC

Man stelle sich vor, es möchten alle eingetragenen Mitglieder der Hikr-Community am Hikr-Treff teilnehmen. Es wären dies rund 16'00 Personen. Man könnte ja beispielsweise nach olympischen Spielen das olympische Dorf mieten. WoPo1961 wäre CIO der Division Fondue - ich natürlich der Chefkoch. Wie üblich  würde ich mit Zug und Bus hinfahren, mit mittelgrossem Rucksack - mit zwei riesigen Tragtaschen gefüllt mit Käsebrei. Schweissnass erwache ich aus diesem Alptraum. Schrecklich, wenn alle kämen! Heuer sind wir im Lägernhaus so um die Zwanzig. Einfach ideal! Man hat Platz, man kennt sich von früher - es ist von Anfang an urgemütlich. Rasch kommt man ins Gespräch, erzählt von Touren, Expeditionen, geplanten Projekten. 

Leider spielt das Wetter nicht mit. Es regnet fast ununterbrochen, die Berggipfel verstecken sich hinter Nebel und Wolken. Die meisten der geplanten Routen und Gipfel können bei diesen Verhältnissen nicht realisiert werden. Die 41 in meinem Nicknamen ist ja nicht die Schuhnummer, und so schliesse ich mich dem Grüppchen an, das am Samstag von der Ibergeregg-Passhöhe zur Holzegg aufsteigt und dort im gemütlichen Skihaus auf die Gruppe wartet, die den Grossen Mythen umrundet.

Zurück im Lägernhaus kommt dann meine Hauptaufgabe. Ich fülle die Caquelons mit der Käsemasse aus meinem Heimatdorf Rüegsau, rühre und rühre. Ich bin eindeutig der rührendste Hikr an diesem Abend - und bin dann natürlich froh, dass auch diesmal das Fondue gut ankommt.

Auch am Sonntag brechen einige zu einer Tour auf - ich steige zum Pass hoch und fahre über Einsiedeln, Biberbrugg und Arth Goldau nach Hause.

Trotz Regen und Nebel hat mir diese bis anhin unbekannte Landschaft sehr gefallen. Ich werde wieder kommen und nachholen, was ich verpasst habe.

Zum Schluss ein grosses Danke an roger-h und WoPo1961, die dieses Treffen perfekt organisiert haben!                                        




Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
4 Oct 19
Hikr Treff 2019 · WoPo1961

Comments (8)


Post a comment

MunggaLoch says: Danke!
Sent 7 October 2019, 13h21
Sehr schön geschrieben!
Gruass,
Martin

roger_h Pro says: Danke
Sent 7 October 2019, 13h42
Sali Peter

Danke für alles, es war schön, dass du dabei warst!

Gruss
Roger

Linard03 Pro says:
Sent 7 October 2019, 19h01
merci für's feine Fondue!
Gruss,
Richard

WoPo1961 Pro says: an den (Käse)Fondue Papst
Sent 7 October 2019, 20h12
Hoi Peter,
Es hat mich total gefreut, das du wieder beim Hikr Treff dabei sein konntest. Und DAS hat ausnahmsweise mal absolut überhaupt nix mit all der leckeren Käserei zu tun, die du auch diesmal profimäßig zelebriert hast!! Hat mich sehr gerührt, das du dich so rührend um mein Wohl gekümmert hast. Und mir war wohlig.... wohlig satt... unter Anderem. Und schön, das du dich im Kreise der Hikr auch so wohl gefühlt hast. Denn DAS war eines unserer Ziele; sich wohl fühlen, in einer gemütlichen Runde!
Soh, genug der Buchstaben, den Rest gibt's später dann noch als kleinen Hikr Bericht.
Liebe Grüße und lass es dir auch weiterhin gut gehen
WoPo

laponia41 Pro says: RE:an den (Käse)Fondue Papst
Sent 7 October 2019, 20h23
Guten Abend WoPo
Ich tanze ja mit meinen vielen Interessen auf vielen (zu vielen) Hochzeiten. Jetzt ist wieder der Gesang an der Reihe. Bruhns Kantaten, Brahms Requiem, Buxtehude). Aber die Berge, Hikr, Lappland und die vielen guten Freunde - das erhält mich jung - und ganz besonders meine liebe Frau, die mich da unterstützt.

Liebe Grüsse an dich und Tina - und auf Wiedersehen!!!!!

Fraroe Pro says:
Sent 7 October 2019, 20h27
Lieber Peter,
herzlichen Dank für Bericht, die tollen Fotos und für die Zeit miteinander!
Eins würde uns Schwyzer zwar freuen ;-)))
wenn das Ganze von Uri zurück nach Schwyz kommt. Die Urner haben schon genug eingesackt, siehe an der Kantonsgrenze, wo sie überall "überegemarchet" haben.
Herzliche Grüsse und bis zum nächsten Treff, viele tolle und unfallfreie Touren!
Rösly und Franz

laponia41 Pro says: RE:
Sent 7 October 2019, 20h35
Es hat mir beim Erstellen des Berichtes einfach nie Schgwyz angezeigt. Aber jetzt hat es endlich geklappt! "Nüt für unguet", wie wir Berner sagen.
Spätestens bis zum nächsten Treff und liebe Grüsse
Peter



MaeNi says:
Sent 8 October 2019, 07h37
Guten Morgen lieber Peter

ein wunderbarer Bericht mit ebensolchen Bildern, die das vergangene Wochenende treffend beschreiben - herzlichen Dank dafür! Und natürlich auf für das leckere Fondue und die geselligen Stunden an den Ufern des erwähnten Käsebreis!

War schön Dich wieder mal zu sehen! Auf ein anderes Mal!

Herzlichst,
Nicole und Marcel


Post a comment»