COVID-19: Current situation

Vättnerberg 1622 m 5320 ft.


Locality in 18 hike reports, 10 photo(s). Last visited :
4 Jul 20


Photos (10)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (18)



St.Gallen   T3  
4 Jul 20
Muntaluna, 2422 m
Kurz entschlossen fuhren Urs und ich heute morgen zur Talstation der Vättnerbahn um den Muntaluna zu besteigen. Mit zwei jungen Burschen, welche das Drachenloch aufsuchen und dort oben auch übernachten wollten, fuhren wir nach Feuschna hoch. Gemütlich zur Rinderalp hinein und dem Wanderweg folgend zum Gipfel des Muntaluna....
Published by roko 4 July 2020, 19h36 (Photos:13)
St.Gallen   T4-  
27 Jun 20
Muntaluna, 2422 m
Von Feuscha, auf dem Vättnerberg, ging es gemütlich durch die grossartigen Magerwiesen hinauf zu den Rossböden. Weiter zum Rindersäss und zum Talbühel. Dem markierten Wanderweg folgend auf den Muntaluna. Lange Rast am Gipfel (windgeschützt, es blies ein kühler Wind) mit guter Sicht. Der Abstieg erfolgte dem Grat entlang...
Published by roko 27 June 2020, 19h38 (Photos:13)
St.Gallen   T4+  
24 Jun 20
Seeligrot - Scadellagrot, 2540 m
Von Feuscha auf dem Vättnerberg hinein zum Rindersäss. Weiter auf dem markierten Wanderweg ins Tal unter die Hächlenchöpf. Am Ende vom Tal gegen Westen steil hinauf auf den Welschboden. Die Schneefelder konnten problemlos umgangen werden. Auf den Seeligrot und diesem entlang auf den kleinen Gipfel, welcher den Seeligrot vom...
Published by roko 24 June 2020, 20h15 (Photos:10 | Comments:3)
St.Gallen   T5+  
26 Oct 19
Dragon's tale
Wer gerne steile Wege hat, kommt im Taminatal auf seine Rechnung. Rechts und links von Vättis geht es stotzig empor und die Alpwege können durchaus mit dem Tessin mithalten. So verläuft also der Weg zum Drachenloch bloss die ersten paar Minuten (durch den business district von Vättis) flach, danach ist er unerbittlich steil....
Published by Zaza 27 October 2019, 21h19 (Photos:13)
St.Gallen   T3  
1 Oct 19
Muntaluna, 2422 m
Auf den Vättnerberg hinauf mussten wir uns heute eine Sonderfahrt genehmigen, da der reguläre Betrieb bis Ende Oktober nur noch fürs Wochenende gilt. Doch freundliches Personal ermöglichte Ernst (den ich bei der Talstation traf) und mir dann doch noch die angenehme Fahrt auf den Vättnerberg hinauf. Wir wanderten auf dem...
Published by roko 1 October 2019, 20h39 (Photos:12)
St.Gallen   T5-  
29 Sep 19
Vättnerchopf, 2618 m - Überschreitung
Eine schöne Herbsttour führte mich heute vom Vättnerberg über die Alp Calvina zur Furggla hinauf. Die Alp Tersol wurde zum letzten Mal 1951 (mein Jahrgang :-) über die Furggla bestossen. Dementsprechend verliert dieser Übergang an Bedeutung und verfällt langsam aber sicher. Oft muss man sich den Weg selbst suchen, manchmal...
Published by roko 29 September 2019, 20h23 (Photos:14)
St.Gallen   T4  
15 Sep 19
Muntaluna über den Seeligrot 2227m
Etliche Jahreists her, seit wir in einem Frühjahr mit den Skis vonder Furggla 2537m südlich des Zanayhorns über die Alp Calvina zum Vättnerberg runterfuhren. Amgestrigen, herrlich warmen Spätsommertag wollte ich dem wilden Gebiet oberhalb von Vättis wieder mal einen Besuch abstatten. Ziel war der aussichtsreiche und leicht...
Published by rhenus 16 September 2019, 12h34 (Photos:27)
St.Gallen   T3  
4 Sep 19
Muntaluna, 2422 m
Mit der Seilbahn auf den Vättnerberg und von dort zum Rindersäss. Weiter über die Südhänge zum Muntaluna. Immer wieder eine schöne Tour, vor allem bei einer Sicht wie sie heute war. Als Nachmittagstour in den Abend hinein nur zu empfehlen.
Published by roko 5 September 2019, 08h13 (Photos:6)
St.Gallen   T5-  
30 Jul 19
Muntaluna, 2422 m
Start heute Morgen von Valens zur alten Brücke über den Zanaibach. Von dort durch den Tschennerwald gegen den Rotboden hinauf. Dieser Weg ist in keiner Karte eingezeichnet und befindet sich in schlechtem Zustand. Erreicht man den Rotboden, geht es über Weiden hinauf bis man auf den Weg zum Vasöner Älpli stösst. Diesem...
Published by roko 30 July 2019, 19h42 (Photos:12)
St.Gallen   T5-  
23 Jun 17
Vättnerchopf Traversierung
Nach einer rauhen Hochtour im Fels, Schnee und Eis verlangt mein Gemüt häufig nach sanften Blumenwiesen. Genug davon gibt es heute bei der Überschreitung des Vättnerchopfes im Taminatal. Die Alpinwanderung beginnt auf den saftigen, blumenübersäten Weiden des Vättnerbergs und führt über die gelb-weiss leuchtenden...
Published by Zolliker 26 June 2017, 21h08 (Photos:1)