COVID-19: Current situation

Muntaluna-Rundtour


Published by Zaza , 2 January 2017, 17h52.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:30 December 2016
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 4:00
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Maps:1175

Ein kürzlicher Bericht von bergamotte brachte die unerwartete Erkenntnis, dass die Bahn zum wunderbaren Vättnerberg auf Anfrage auch im Winter fährt. Damit wird der (oder die?) Muntaluna zu einem guten Ziel für eine Halbtagestour, genau das richtige also für die Anreise für ein paar Tage im fernen Osten. 

Von Mapragg aus steige ich heute auf dem gut ausgebauten Viehweg hinauf zur Alp Findels...wobei der gefrorene Boden sehr günstig ist, denn andernfalls würden die Spuren des Alpabzuges zu einer ziemlichen Dreckelei führen. Von Findels aus lacht mich der sonnige und weitgehend schneefreie Südhang an, der über die Nasen schnurgerade zum Gipfel führt. Die Route ist stellenweise ordentlich steil, aber doch nicht allzu grimmig. Wenn der Normalweg ab Vättnerberg ein T3 ist, scheint aber die Bewertung schon etwa ein T4+ zu sein.

Die prachtvolle Fernsicht dokumentieren die Fotos...vom Gipfel hat man guten Handyempfang, so organisiere ich gleich die Talfahrt vom Vättnerberg, was bestens funktioniert. Für den Abstieg auf dem Normalweg (etwas Schnee) plus Sonnenpausen bleibt dann genug Zeit.

Anderntags machen wir dann gleich nochmals eine Nebelflucht aus dem Rheintal auf den Vättnerberg, denn zum Jahresabschluss lädt die Alpkorporation zu einem Umtrunk mit Punsch und Glühwein und offeriert dazu sogar Gratisfahrten mit der Seilbahn. Sehr sympathische Sache! 

Hike partners: Zaza


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
T3
4 Jul 20
Muntaluna, 2422 m · roko
T3
1 Oct 19
Muntaluna, 2422 m · roko
T4-
27 Jun 20
Muntaluna, 2422 m · roko
T4 I
1 Jan 17
Happy New Year, Muntaluna! · Roald

Post a comment»