Hikr » 5-Sterne Touren Italien » Hikes

5-Sterne Touren Italien » Reports (83)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
Aug 13
Trentino-South Tirol   T4+ F I  
11 Aug 20
Traumhafte Tour auf die Hohe Weiße (3278 m)
Das "Traum-" im Titel hat eine doppelte Bedeutung. Zum einen war es natürlich eine tolle Tour. Andererseits war das Begehren nach diesem Gipfel zwar gross, aber da ich zwar trittsicher, aber nur mässig schwindelfrei bin, liegt der Anstieg via Stettiner Hütte und Gratweg (momentan) wohl (noch) ausserhalb meiner Möglichkeiten...
Published by Uli_CH 13 August 2020, 19h24 (Photos:18 | Geodata:1)
Trentino-South Tirol   T5- PD- I  
9 Aug 20
Grattour über die Hintere Schranspitze (3357 m)
Diese Tour sollte ein Höhepunkt meiner diesjährigen Alpinwanderferien werden. Aufgrund der Länge und der Abgeschiedenheit des Weges hatte ich einen Tag mit stabilem Wetter ausgesucht. Sonntag, herrliches Wetter, Blechkolonnen wälzen sich ins Martelltal. Zum Glück ist der Parkplatz 4 grösser als gedacht, da er noch eine...
Published by Uli_CH 13 August 2020, 17h15 (Photos:20 | Geodata:1)
Aug 10
Trentino-South Tirol   T4 F I  
8 Aug 20
3000er-Trilogie im Ultental
Die Anregung zu dieser Tour war der Bericht Poker di 3000 von cristina. Auf dem Hasenöhrl war ich zwar früher schon einmal via Blaue Schneid, aber die Aussicht auf drei 3000er an einem Tag hatte doch etwas für sich. Um keine Zeit mit der Suche nach Abstellmöglichkeiten für mein Auto zu verbringen oder Gehöftbesitzer...
Published by Uli_CH 10 August 2020, 22h49 (Photos:10 | Geodata:1)
Trentino-South Tirol   T4- F  
6 Aug 20
Panoramatour auf die "deutsche Spitze": Taitschroi (3180 m)
Der Taitschroi ragt zwar oberhalb von Laas deutlich erkennbar in den Vinschgau hinein, liegt aber bedeutungsmässig wohl etwas im Schatten der nordwestlichen Bergkette des Martelltals und des Gebirgskessels rund um die Düsseldorfer Hütte. Ausserdem wird er von Süden bestiegen, was einen längeren Anstiegsweg bedeutet. Dabei ist...
Published by Uli_CH 10 August 2020, 18h07 (Photos:11 | Geodata:1)
May 7
Trentino-South Tirol   WT2  
8 Feb 20
Tellakopf (2527m), Sesvennagruppe
Nach langer, langer Zeit waren wir mal wieder im schönen Obervinschgau unterwegs. Ist halt a bissl abgelegen, aber ansonsten bieten sich Sommer wie Winter unzählige Traumtouren an. In der Sesvennagruppe waren wir überhaupt erst einmal auf dem Piz Cristanas, auch schon wieder fast 9 Jahre her. Doch auch im Winter gibt es...
Published by Tef 7 May 2020, 21h37 (Photos:41)
Mar 23
Trentino-South Tirol   WT2  
11 Jan 20
Mareiter Stein (2192m) von Norden, Stubaier Alpen
Den Mareiter Stein haben wir bereits zweimal besucht, einmal als Schneeschutour über den langen Ostrücken, das zweite mal von Süden aus dem Ratschinger Tal. Die zweite Variante ist im Winter nicht möglich, aber es gibt noch einen weiteren Winterzusteig aus dem Ridnauntal, den ich heute vorstellen will. Dabei ist der Anstieg...
Published by Tef 23 March 2020, 21h01 (Photos:30)
Dec 11
Trentino-South Tirol   T3 I  
4 Sep 19
Östlicher Hochwart (3068m), Zillertaler Alpen
Die zwei Bände "Einsame Gipfeln in Südtirol" von Maurizio gehören zu unseren Lieblingsbergbüchern, denn es sind sehr viel 5-Sterne Touren drinnen. Heute bin ich mal wieder ins wunderschöne Pfunderer Tal. Es war gar nicht so einfach, ganz hinten nach Dun zu kommen, denn das kurze Stück durch die Klamm ist vom letzten...
Published by Tef 11 December 2019, 20h23 (Photos:59)
Nov 27
Lombardy   T3+ I  
27 Aug 19
Monte Resegone (1875m) über Canalone Bobbio, Bergamasker Alpen
Südlich der Grignetta erhebt sich der langgestreckte Kamm des Resegone. Auch er gehört zu den Stadtbergen von Lecco, mit Bus und Seilbahn kommt man ihm nahe und kann so auch eine Halbtagestour starten. Ich hatte mir den höchsten rausgesucht, den Monte Resegone und als Aufstieg den Canalone Bobbio gewählt, runter dann über...
Published by Tef 27 November 2019, 22h21 (Photos:41)
Nov 25
Lombardy   T3 I  
26 Aug 19
Grigna Meridionale (2184m)
11 einhalb Jahre hat es gedauert, bis wir dem schönen Lago di Como mal wieder einen Besuch. Die Fernsicht vom Winter gibt es im Sommer eher selten, zu schwül und feucht ist die Luft entsprechend und die Berge am Alpenrand wahre Wolkenfänger. Da hieß es also gut planen. Unsere Standortwahl fiel auf Lecco, nicht wegen des Ortes...
Published by Tef 25 November 2019, 21h00 (Photos:32)
Aug 18
Trentino-South Tirol   T4+ F I  
7 Aug 19
Wilder Freiger (3418 m) & Co.: Gipfelsafari über der Teplitzer Hütte
Diese Tour sollte der Höhepunkt meiner diesjährigen Alpinwanderferien sein - und wurde es auch. Da eine Besteigung des Wilden Freigers aus dem Tal samt Abstieg an einem Tag nicht vernünftig möglich ist, wählte ich als Stützpunkt die Teplitzer Hütte. 1. Tag Ich starte auf dem Parkplatz beim Schaubergwerk Ridnaun und...
Published by Uli_CH 15 August 2019, 23h35 (Photos:39 | Geodata:2)
Aug 12
Trentino-South Tirol   T4 F I F  
13 Aug 16
Bei Traumwetter auf die Hochwilde (3480 m)
Für den letzten Tag meines Aufenthalts in Partschins war super Wetter vorhergesagt. Ich wollte daher eine Tour vollenden, die ich vor vier Jahren noch nicht geschafft hatte: 2012 sass ich auf der Stettiner Hütte und bin nicht auf die Hochwilde. Ich weiss nicht mehr, ob es an der fortgeschrittenen Tageszeit (Anstieg von...
Published by Uli_CH 25 August 2016, 22h32 (Photos:17 | Comments:3)
Trentino-South Tirol   T4+ PD- II  
14 Aug 14
Überschreitung des Tschigat (2998 m)
Nachdem es dreimal mit dem Tschigat nicht geklappt hatte, habe ich auf dem Rückweg von meinen Alpinwanderferien in Sand in Taufers extra einen Zwischenstopp in Partschins eingelegt. Beim ersten Mal war ich der irrigen Annahme, dass nach einer Besteigung des Lazinser Rötelspitzes vom Halsljoch aus noch genug Zeit für eine...
Published by Uli_CH 18 August 2014, 22h58 (Photos:1)
Trentino-South Tirol   T4 PD- II  
7 Aug 14
Überschreitung des Großen Moosstocks (3059 m)
Vom Parkplatz noch ein Stück die Straße entlang und dann rechts steil in lichten Nadelwald auf Weg Nr. 10B in Richtung Schlafhäuser. Der Waldboden ist mit Heidelbeersträuchern bedeckt und es gibt eine Unmenge von Ameisenhaufen. Nach einer Stunde erreiche ich die Schlafhäuser. Weiter gehe ich bergan und erreiche nach...
Published by Uli_CH 8 August 2014, 18h20 (Photos:7)
Aug 6
Trentino-South Tirol   T5- PD- I  
15 Aug 18
(Fast) Alles eine Frage des Kopfes: Hinterer Seelenkogel (3489 m)
Bei meinem ersten Besuch in Partschins im Jahr 2012 liess ich mich von Dieter Seibert verleiten, mich auch am Hinteren Seelenkogel zu versuchen. Ich muss vorausschicken, dass ich nur bedingt schwindelfrei bin. Etwas ausgesetzt geht, etwas klettern auch. Beides zusammen ging damals nicht. Daher bin ich damals auf ca. 3'300 m am...
Published by Uli_CH 16 August 2018, 00h29 (Photos:14 | Geodata:1)
Trentino-South Tirol   T5 PD I  
12 Aug 18
Vom Martelltal auf die Zufrittspitze (3439 m)
Diese Tour ist sehr abwechslungsreich. Nicht nur, dass man den Gipfel erst dann sieht, wenn man schon fast drauf steht; nein, es gibt auch eine Vielzahl an Landschaftsformen sowie Herausforderungenwie versicherte Stellen, ein ausgesetzter Grat und eine Gletscherquerung. Ich starte am Parkplatz 3 und folge dem Weg 17 Richtung...
Published by Uli_CH 13 August 2018, 18h12 (Photos:11 | Geodata:1)
Trentino-South Tirol   T4+ F I  
11 Aug 18
Beim Ötzi (auf dem Berg, nicht im Museum): Fineilspitze (3514 m)
In Erinnerung an meinen Vater, Fritz St., der heute vor 106 Jahren geboren wurde. Die Fineilspitze hatte ich ja schon vor zwei Jahren im Visier. Damals endete die Tour allerdings aufgrund des Wetters an der Similaunhütte. Diesmal hatte ich mehr Glück. Bedanken möchte ich mich bei Andy84, dessen Bericht mir bei der...
Published by Uli_CH 13 August 2018, 17h02 (Photos:22 | Geodata:1)
Trentino-South Tirol   T4+ F I  
19 Aug 16
Krönender Abschluss der Alpinwanderferien: Schneebiger Nock (3358 m)
Zum Abschluss der Wanderferien gab es noch eine alpinistische Herausforderung "für trittsichere und schwindelfreie Berggeher mit Hochgebirgserfahrung" und "etwas luftigem Gipfelgrat". Trittsicher bin ich, schwindelfrei nur noch eingeschränkt. Daher habe ich mich mental analog den Sportlern an den Olympischen Spielen in Rio auf...
Published by Uli_CH 8 September 2016, 19h00 (Photos:10)
Trentino-South Tirol   T4+ PD- I  
16 Aug 18
Auf der Reinstadler-Route auf den Hohen Angelus (3521 m)
Eine Tour, die ich mir aufgrund der Schwierigkeit für die zweite Hälfte meiner Alpinwanderferien aufgespart hatte, ist der Hohe Angelus. Da heute stabiles Wetter vorhergesagt war, machte ich mich an die Arbeit. Ich löse nur die Bergfahrt zur Kanzel, da ich vermutlich die letzte Talfahrt nicht mehr erreichen werde. Sanft...
Published by Uli_CH 18 August 2018, 00h15 (Photos:11 | Comments:2 | Geodata:1)
Jul 29
Tuscany   T4- I  
30 May 19
Überschreitung Monte Capanne (1017m), Elba
DIE Topwanderung auf Elba ist natürlich die Überschreitung des höchsten Gipfel, den Monte Capanne. Ich wählte als Ausgangspunkt die Talstation des witzigen Korbliftes, querte dann erstmal nach Osten, um dann die Überschreitung von La Calanche von Ost nach West bis zum Monte di Cote zu unternehmen. Es ist wirklich eine 5...
Published by Tef 29 July 2019, 20h51 (Photos:50)
Jun 19
Lombardy   T3  
21 Apr 19
Cima Mughera (1161m), Mont Palaer (1073m) und Punta Larici (906m), Gardaseeberge
Helena hatte bei ihrer gestrigen Tour mit Limonesen über einen Steig gesprochen, über den es gar nix veröffentlicht gibt, weder im Netz noch in Buchform (wer was hat, kann mich sehr gerne verbessern). Es handelt sich um den Senter de Spiage. Bei outdooractive ist der Pfad auch eingezeichnet. Das seltsame ist, daß er direkt im...
Published by Tef 19 June 2019, 21h34 (Photos:49)