World » Switzerland » Valais » Oberwallis

Oberwallis


Order by:


4:00↑200 m   AD  
1 Jun 14
Viel Spass in Gabi
Skis oder Wanderschuhe, Skimütze oder Kletterhelm, Harscheisen oder Klettersteigset? Nicht lange Wer-weissen: zu Gunsten des Trumpfes „Ausschlafen“ entscheide ich mich am Vorabend für den Klettersteig. Seit dem Sommer 2012 bin ich nicht mehr gesteigelt: Zeit, Abhilfe zu schaffen. Beim googeln stosse ich auf den Klettersteig...
Published by TomClancy 2 June 2014, 22h33 (Photos:50 | Comments:3)
↑1320 m↓1320 m   PD+  
1 Jun 14
Hinterer Rhonestock (3589m)
Nach der Hammertour auf den Galenstock hatten wir natürlich Lust auf mehr. Nach geruhsamer Nacht im Hotel Tiefenbach fuhren wir frühmorgens zurück ins Belvédère. Dort starteten wir um 5 Uhr zu unserer Tour auf den Rhonestock. Nach Umgehung des „Bazar Rhonegletscher“ auf eisiger, harter Spur und ödem Wackel hinunter...
Published by أجنبي 3 June 2014, 10h22 (Photos:24 | Comments:6)
↑1190 m↓1190 m   T3+  
1 Jun 14
Wanderwoche Leukerbad 2: von der Alp Tatz über Seebach und Prag zum Schwarzhorn 2659 m.ü.M.
Die Tour am zweiten Tag unseres Leukerbad-Aufenthaltes weist einen gänzlich anderen Charakter auf; ist sie doch von relativ grosser Länge und einigen Höhenmetern geprägt. Bei vorerst recht freundlichem Sonnenschein starten wir in Tatz mit dem Aufstieg im Wald; das höherführende Strasschen queren wir dabei einmal - und...
Published by Felix 18 June 2014, 15h50 (Photos:71 | Comments:2)
2:00↑185 m↓185 m   T1  
31 May 14
Via Oberä Wasserleituwäg zum Unnärs Wasserleitji
Komischer Titel, aber die Suonen oberhalb von Gampel heissen nun mal so!!! Ich sitze im Lötschberger, steige in Goppenstein um aufs Poschi hinunter nach Gampel/Steg. Zuerst ein Käfeli in Steg, und ich merke, dass ich im Postauto Brille und Chäppi vergessen habe (Alterserscheinung)...auso halt nochmal ein Käfeli, diesmal in...
Published by bidi35 31 May 2014, 21h36 (Photos:16 | Comments:13)
3:30↑650 m↓650 m   T2  
31 May 14
Der Bergfrühling nach Brischeru....
Weil Da dDa Meteo kräftige Biese ansagt, entscheiden wir uns für's Wallis. Beim Startführt der Wanderweg quer über eine schön blühende Naturwiese an Saga vorbei nach Sättle und von dort steil durch lichten Lärchenwald. Dieserist durchsetzt mit einem gelb-blauen Teppich aus Schwefelanemonen und Lungenkraut. Der Aufstieg...
Published by Hibiskus 1 June 2014, 12h37 (Photos:30 | Comments:1)
↑1380 m↓1380 m   AD  
31 May 14
Galenstock 3586m (von Belvédère)
Krönender (definitiver?) Saisonabschluss 2013/14 6 Jahre ist es her, seit ich meine Fels- und Eis-Ausbildung mit der Anwendungstour auf den Galenstock 3586m erfolgreich abschliessen durfte. Spätestens seit diesem Zeitpunkt hat mich der Alpinvirus befallen, spätestens seit da hat aber auch der Berg Galenstock mich in seinen...
Published by Bombo 3 June 2014, 19h24 (Photos:24 | Geodata:1)
↑1310 m↓1310 m   AD  
31 May 14
Galenstock (3586m)
Jedes Jahr gegen Juni kann ich es kaum erwarten, dass der Furkapass geöffnet wird. Der Neuschnee der vergangenen Wochen in der Höhe verhiess Gutes und so fuhren wir am Samstag in aller Herrgottsfrüh ins Bélvèdere. Dort hatten wir mit Bombo abgemacht, welcher die Nacht in seinem beräderten Domizil verbrachte. Etwas nach...
Published by أجنبي 2 June 2014, 23h47 (Photos:22)
4:00   T3+  
31 May 14
Heuttschuggen
Von der Weritzalp auf dem oberen Bergweg zur Tellialp. Hier kann man dem Ansturm auf den Lötschentaler Höhenweg entgehen. Anschliessend runter zur Tellialp. Ab hier etwa 200-300m dem Höhenweg folgen und danach links den Wanderweg hoch zur Tellinalp. Zuerst den Bach querend und anschliessend weglos zu den Resten der Hütten der...
Published by notausgang 10 June 2014, 07h43 (Geodata:1)
4 days    AD+  
29 May 14
Skitouren Finsteraarhorn und Co.
Hammer-Auffahrtswochenende im Jungfraugebiet Die Langzeitprognosen waren für das Auffahrtswochenende lange vage und unerfreulich. Doch das Risiko zu gehen zahlte sich aus, und wie! Tag 1 Der Nebel lag tief, als wir von der Wegeneralpbahn Richtung Jungfrau hinaufschauten. Doch nach der kurzweiligen Bergfahrt auf das Joch...
Published by El Chasqui 3 June 2014, 08h25 (Photos:41 | Comments:4)
2:00   T6  
29 May 14
Spalihorn
Von der Weritzalp zuerst über den Bergwanderweg in Richtung Lauchernalp, danach bei Punkt 2175 weglos Richtung Spalihorn. Hier mühsam das Ostcouloir hoch zum Vorgipfel. Ziemlich schuttig und rutschig und von dem her nicht zu empfehlen. Auf dem Vorgipfel hatte es noch Schnee. Auf dem Normalweg (welcher noch im Schnee lag)...
Published by notausgang 10 June 2014, 07h35 (Geodata:1)