World » Switzerland » Valais » Oberwallis

Oberwallis


Order by:


   T2  
29 Aug 14
Magehorn - Straffelgrat
Lasciata l' auto al posteggio prima della strada che porta a Gampisch che superiamo per salire su un sentiero poco evidente, a destra del ruscello, e che sale in diretta alla piana di Bistine. Ci dirigiamo verso Magehorn e visto un ripido canalino sul versante est lo saliamo, poi un pò per cresta e per grossi massi raggiugiamo la...
Published by cappef 31 August 2014, 17h03 (Photos:24 | Geodata:1)
4:45↑600 m↓1500 m   T3 PD-  
28 Aug 14
Mittaghorn (Klettersteig, 3.144 m)
Zustieg: Von der Zwischenstation Morenia / Maste 4 der Luftseilbahn Felskinn quert man in etwa 30 Minuten auf dem blau-weiß markierten Weg unterhalb des Egginer-Felsmassivs zum Einstieg des Klettersteigs. Klettersteig: Versicherte Stellen wechseln sich zunächst mit Gehgelände ab. Bald schon erreicht man den Fahnenmast...
Published by martin_ 3 September 2014, 09h02 (Photos:21)
2 days 12:00↑1800 m↓1800 m   AD III  
28 Aug 14
Hikr Erstbegehung über den Nordwestgrat auf`s Brunegghorn
Eine Hikr-Erstbegehung auf das Brunegghorn? Geht das? Bevor jetzt viele mit dem Finger an die Stirn tippen und denken, der Schweizhutträger hat mal wieder zuviel Höhenluft eingeatmet...es gehtwirklich! Ausnahmsweise hat ER tatsächlich nicht Unrecht. Klar,auf dem Normalweg über den Südwestgrat ist schon viel geschrieben....
Published by WoPo1961 21 September 2014, 23h16 (Photos:30 | Comments:5)
5:15↑820 m↓820 m   T2  
27 Aug 14
Alte Suon von Bürchen plus Zusatzschlaufe
Nach zusätzlichem, nicht eingeplantem Fussmarsch bis zum eigentlichen Start, beginnen wir die Wanderung an der "Alten Suon" von Bürchen. Der Weg ist gut markiert und unterhalten und somit gut zu gehen. Die Wanderung führt nun dem Wasser entlang durch schattige, dunkle Fichten-Föhren-Wälder. Auf einer Lichtung lagern mitten...
Published by Hibiskus 28 August 2014, 17h27 (Photos:20)
6:30↑850 m↓850 m   PD+ II  
27 Aug 14
Alphubel über Südostgrat und Eisnase
Start bei der Bergstation Mittelallalin (3.457 m). Zunächst auf der breiten Spur in einer knappen Stunde durch das Pistengebiet zum Feejoch, wo sich die Mehrheit der Bergsteiger links in Richtung des Allalinhorns wendet. Wer den Alphubel zum Ziel hat, hält sich rechts auf den felsigen Gipfelaufbau des Feechopf zu. Wir sind...
Published by martin_ 14 September 2014, 10h33 (Photos:12)
11:30↑1540 m↓1540 m   T6- PD II  
25 Aug 14
Überschreitung Nollenhorn, Stellipass, Stelli & Stellihorn
Start um 7 am Restaurant Stausee Mattmark (2.200). Am Ende des Staudamms die Leiter am linken Gebäude benutzen und dann relativ weglos & direkt auf den N-Grat des Nollenhorns (P 3151) und von dort zum Gipfel (3185). Auf diesem Weg eine bisschen anspruchsvollere Abkletterstelle(!) (II) - der Rest ist Gehgelände. Weiter dem...
Published by CB89 30 August 2014, 16h45
1 days 10:00↑1000 m↓1600 m   AD III  
25 Aug 14
Lagginhorn Südgrat oder WoPo und seine Kameras Teil 2
Leichter Flockenfall setzte ein, ein munterer Wind pfiff mir um den Helm herum und von schöner Aussicht konnte seit längerem schon nicht mehr gesprochen werden. Kurz, es gibt angenehmere Orte für solche Wetterkapriolen als irgendwo im Nirgendwo am Südgrat des Lagginhornes. Aber jetzt war keine Zeit für solche Gedanken,...
Published by WoPo1961 19 September 2014, 21h55 (Photos:8 | Comments:23)
↑870 m↓870 m   T2  
24 Aug 14
Giro in giro al Galehorn
Lascio l’auto al parcheggio di Niederalp, attraverso la strada e scendo a prenderelo “Stockalperweg” che seguirò fino alle indicazioni per Sirwoltesee. Attraverso il ponte sul torrente, supero Chlusmatte e risalgo il vallone in direzione delle cascate. Fa un freddo boia e come da programma il cielo è nuvoloso. Superate...
Published by grandemago 25 August 2014, 15h47 (Photos:20 | Comments:11)
↑1440 m↓1440 m   T3 F  
24 Aug 14
Simplon Breithorn m 3438
Lella Quest’anno è proprio quello giusto per fare ghiacciai: un ottimo innevamento, assenza di ghiaccio vivo e tanti crepacci chiusi. Visto che per domenica la meteo sembra buona vorrei approfittarne, ma…….dove sono gli uomini? Quelli forti si sono organizzati da soli per il Morteratsch, una salita per pochi,...
Published by Lella 26 August 2014, 21h25 (Photos:20 | Comments:10)
6:00↑795 m↓795 m   T3  
24 Aug 14
Entlang des Schwarzberggletschers
Die Wetterprognose gab uns recht, ein weiteres Mal ins Wallis. Bei der Staumauer dem Wegweiser Schwarzbergchopf / Schwarzbergalp folgen. Zuerst geht's dem westliche Seeufer entlang und bald einmal trennen sich die Wege. Hier rechts aufwärts abzweigen. Der Aufstieg über die Seitenmoräne ist gut markiert und bis zum...
Published by Hibiskus 25 August 2014, 19h25 (Photos:30 | Comments:3)