Hikr » Lötschenpasshütte » Touren

Lötschenpasshütte » Tourenberichte (64)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Apr 5
Oberwallis   WS  
5 Apr 09
Lötschenpass / Wildstrubel
Meine erste richtige Skitour - auf den Wildstrubel im Berner Oberland - mit vielen Abfahrtsmetern Mit dem Zug durch den alten Lötschbergtunnel nach Goppenstein, und von dort mit dem Postauto nach Wiler. Mit dem Bähnli fahren wir bis zum Hockenhorngrat (3111m). Dort schnallen wir die Ski an und queren auf die Westseite des...
Publiziert von xaendi 2. Mai 2010 um 21:43 (Fotos:9)
Aug 6
Frutigland   T4  
6 Aug 08
Hockenhorn 3293m
Übernachtet haben wir im Massenlager (Zimmer für uns alleine) im Hotel Gasterntal Selden. Das Essen (Halbpension) wie auch die Bewirtung waren erste Klasse. Nach einer Sternenklaren Nacht und einem ausgiebigen Frühstück starteten wir um 6.00 Uhr in Richtung Gfelalp - Lötschengletscher (Markierungsstangen vorhanden) -...
Publiziert von Pit 17. August 2008 um 19:40 (Fotos:21)
Aug 5
Unterwallis   T2  
5 Aug 08
Lötschenpasshütte
Einfacher Aufstieg von der Laucherenalp bis Lötschenpasshütte. Die Hütte selbst ist sehr komfortabel und kinderfreundlich, es hat viele Tiere wie Schweine, Hund, Geissen wie auch junger Kätzchen. Ausserdem haben wir gleich bei der Hütte mehrere Male eine grosse Anzahl Steinböcke bewundern können....
Publiziert von Munggeli 7. August 2008 um 09:58
Oberwallis   T3+ WS+ II  
5 Aug 08
Kandersteg - Leukerbad
Tag 1: Nach dem Biwakieren in Kandersteg gings früh morgens um 5 Uhr los. Der Weg führte uns druch das Gasteretal, dem Kander-Bach entlang. Sobald man danach aus dem Wald kommt beginnt gleich die Steigung. Der Weg dreht sich nach rechts ab. Es folgt ein Steiles Stück bis zum Lötschegletscher, den man...
Publiziert von Raphi 26. Mai 2009 um 10:36 (Fotos:6)
Jul 5
Frutigland   T4-  
5 Jul 08
Rund um Balmhorn
Eine wunderschöne Tour, besonders in Frühsommer, als es nog Schnee gibt auf Hockenhorn u.ä.  Ich habe die Tour schon vor 2 Jahre gemacht und gebe nur eine kurze Beschreibung der Tour und einige Fotos von die wunderbare Regio um den Lötschberg. Tag 1: Bus zur Gasterntal (1537m), durch Wald, Almen und...
Publiziert von Arco 4. Februar 2010 um 01:25 (Fotos:18 | Kommentare:1)
Okt 8
Mittelwallis   WS I  
8 Okt 07
Hockenhorn (3293 m)
Ich wollte schon lange mal aufs Hockenhorn hocken, obschon eigentlich der Chaiserstuel (NW/UR, 2400 m) für uns die adäquatere Sitzgelegenheit sein dürfte (man beachte den königlichen Plural!). - Beste Wetter- und Tourenbedingungen. "Schlüsselstelle" war die schwankende Hängebrücke...
Publiziert von Shepherd 19. Juli 2009 um 13:19 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Sep 30
Frutigland   T3  
30 Sep 07
Lötschenpasshütte
Eigentlich hatten wir mit dem Hockenhorn den ersten 3000er geplant, aber die Wetterbedingungen waren nicht so ideal (recht viel Schnee, vereiste Felsen). So blieb es bei einer Übernachtung auf der Lötschenpasshütte. Von Kandersteg geht es über eine gebührenpflichtige Strasse (10 CHF) nach Selden. Vom...
Publiziert von anles 2. Januar 2009 um 21:03 (Fotos:11)
Sep 7
Frutigland   T3 WS-  
7 Sep 07
Hockenhorn 3293m
Schöne 2-Tages-Wanderung zum Hockenhorn mit Bruder Rico. Nach 3h30min brutto und 1165hm sind wir an der Lötschenpasshütte angekommen. Diese Tour könnte man auch an einen Tag machen, allerdings würde man dann die weltklasse Verpflegung auf der Hütte verpassen. Schon das Abendessen war...
Publiziert von markom 14. September 2007 um 20:50 (Fotos:10 | Kommentare:1)
Jun 21
Mittelwallis   T3  
21 Jun 06
Lötschenpass mit Übernachtung
Eine Tour welche ich vor gut fünf Jahren unternommen habe; von Kandersteg über den Lötschenpass nach Goppenstein. Eine Wanderung welche ich damals schon lange geplant aber nie in Angriff genommen hatte. Die An- und Rückreise erfolgt vorteilhafterweise mit den ÖV. Bis Kandersteg benutzt man die SBB, danach bis zum...
Publiziert von Runner 8. Januar 2011 um 23:17 (Fotos:19 | Kommentare:2)
Okt 30
Oberwallis   T3+  
30 Okt 05
Lötschenpass 2690 m
Ich fuhr mit der SBB und Post nach Wiler im Lötschental, wo ich die Seilbahn nach Lauchernalp nahm. Von dort folgte ich dem Wanderweg über Mälcherboden, Simmle bis zum Lötschenpass. Bei der Hütte genehmigte ich mir einen feinen Kaffee und marschierte dann weiter. Bald kam ein steiler Abstieg durch Felsen, der aber sehr gut...
Publiziert von chamuotsch 3. November 2010 um 12:46 (Fotos:14)