Großfanesalm 2100 m


Hütte in 5 Tourenberichte. Letzter Besuch :
21 Sep 15


Tourenberichte (5)



Trentino-Südtirol    
21 Sep 15
Furcia Rossa (2791m), Vallon Bianco (2687m) - unterwegs in großartiger Fanes-Landschaft
Gestern bin ich von Sciare zum Bivacco della Pace (2760 m) aufgestiegen, stand auf den Hüttenbergen Monte Cavallo und Monte Casale; für heute ist die Überquerung des Furcia Rossa Klettersteiges bis hinüber zum Vallon Bianco geplant (zur meines Erachtens nicht einfachen Geografie der Furcia Rossa Spitzen vgl. meine...
Publiziert von gero 23. September 2015 um 18:27 (Fotos:65 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol    
20 Sep 15
Monte Cavallo (2912 m), Monte Casale (2813 m), Biv. della Pace - Unterwegs in der Fanesgruppe
Endlich ist wieder einmal Südtirol-Zeit - mich interessiert schon seit langem die Fanesgruppe, dort speziell der Klettersteig Furcia Rossa, als ich im Spätwinter von der gegenüberliegenden Pareispitze in diese Untergruppe hineinschauen konnte. Damals herrschten natürlich winterliche Verhältnisse, wie man hier schön sehen...
Publiziert von gero 23. September 2015 um 18:26 (Fotos:50 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   L  
7 Apr 15
Schitour Monte Castello (Bivacco della Pace)
Wunderbare Eingehtour über die große Fanesalpe zum (bei guter Sicht) nicht zu verfehlenden Biwak unter dem Monte Castello. Spektakuläre Aussicht vom Biwak zu den gleich gegenüber liegenden Tofanen, Monte Cristallo und zur Hohen Gaisl.
Publiziert von Michael26 10. April 2015 um 19:50 (Fotos:5)
Trentino-Südtirol   T3  
31 Jul 14
Monte Vallon Bianco ab Pederü über Fanes-Hütte
Eigentlich war diese Tour über zwei Tage mit Biwakübernachtung in der Hütte Della Pace geplant. Das extrem unbeständige Wetter machte mir hier einen Strich durch die Biwakrechnung. Weil der 31. Juli einigermaßen stabil angesagt war, plante ich zumindest den Monte Vallon Bianco zu besteigen. Die Tour an einem Tag zu machen war...
Publiziert von inno 25. August 2014 um 22:21 (Fotos:46)
Trentino-Südtirol   L  
5 Feb 13
Castelletto di Munt Ciastel 2760m - Fanes
Nichts für Powderfreaks und Rinnenrutscher, aber wohl die landschaftlich schönste Durchquerung im Fanesgebiet. Wer einen langen Anstieg nicht scheut, wird mit wunderbaren Eindrücken belohnt, auch ohne Gipfelkreuz. Der etwas monotone Zustieg über die Ratracpiste lässt sich leider nicht vermeiden, ganz Gehfaule lassen sich...
Publiziert von georgb 29. Oktober 2013 um 12:40 (Fotos:8)