COVID-19: Current situation

Das elektronische Tourenbuch des Zing v. Berg



Weniger Internet und mehr Berge



Schön, dass Sie es bis hierher geschafft haben, in mein elektronisches Tourenbuch auf hikr.org.

Ich bin weder bei Facebook noch auf Instagram zu finden. Ich telefoniere noch, schreibe manchmal Briefe (mit Tinte auf Papier) und hin und wieder eine E-Mail. Ja, ich bin ein digitaler Dinosaurier, aber nicht weil ich mich den „sozialen“ Medien entziehe, sondern gerade weil ich die ersten Schritte der digitalen Revolution selbst miterlebt und z.T. auch mitgestaltet habe. Was daraus geworden ist gefällt mir nicht besonders.

Besonders meine Deutschen Landsleute können „sozialen“ Medien nicht richtig. Jeder und jede fühlt sich befleißigt seine bzw. ihre noch so belanglose Meinung ungefragt und wortreich mitzuteilen.

Auch hikr.org ist davor nicht gefeit. Anfangs war hikr.org für mich eine gute Informationsquelle und die Ergänzung zur Tourenplanung, besonders dann, wenn in der Landkarte oder der Führerliteratur noch weiße Flecken vorhanden waren. Zwischenzeitlich dachte ich sogar einmal, der Community dafür etwas mit meinen Tourenberichten zurückgegeben zu müssen.

Und dann kamen Corona, der Lockdown und die Zeit danach. Irrwitzige Diskussionen im Forum. Die Verbreitung und das Teilen von Fake News. Viral geteiltes Jammern über die Ausgangsbeschränkungen. Digitale Denunziation von Lockdown-Brechern bei gleichzeitiger Verurteilung des Verbotes Tourenberichte veröffentlichen zu dürfen.
Ich habe das alles zunächst nur für eine Art Lagerkoller der Community gehalten. Wenn die wieder raus in die Berge dürfen, dann legt sich das. Und dann durften die wieder raus…

Ein Thread über die Überreichweiten im Mobilfunk erhält sofort 19 Antworten. Ich wünsche mir so sehr Überreichweiten menschlicher Intelligenz.
Bei der Recherche für eine geplante Bergtour stoße ich zuletzt auf die Persiflage eines Tourenberichtes. Da parodiert einer mit 32 Zähnen pro Kieferhälfte auf seinem Profilfoto einen anderen mit 34 Zähnen pro Kauleiste und Selfie. Das bringt sogleich mehr als 1000 Besucher auf die Seite. Ich jedoch schrecke instinktiv vor dieser Unternehmung zurück. Gleichermaßen überlaufene Parkplätze und Berge haben schon in den vergangenen Wochen meinen Spaß am Wandern getrübt. Aber wer weiß, wozu so eine Satire führt, wo doch so wenige Menschen Satire verstehen.
Das ist nicht mehr geil. Nur die Gailtalerin ist wirklich geil, aber das kann die eine Generation der 3D, die lediglich youtube-Bergtouren in Echtzeit nachhatscht, nicht mehr verstehen.

Was bleibt zu tun? Man kann sich dem Wahnsinn nur entziehen, indem man nicht mehr mitmacht und auf digitale Exposition verzichtet. Ab jetzt müssen Kurzberichte genügen. Ältere Berichte werden peu à peu in Kurzberichte verwandelt. Wer weiß, wo er suchen muss, der wird auch finden.
Ganz ohne hikr.org kann ich auch nicht. Das ist immerhin mein einziges digitales Tourenbuch.

Wirklich frei ist jemand, der seine Gedanken für sich allein behalten kann!

Irgenwo in Oberbayern am 13. Juni 2020

P.S.: Bergsteigen macht auch ohne hikr.org Spaß. Ja, wirklich!

Warum haben Ihre Fotos einen schwarzen Rahmen?



Meine Bilder gehören mir. Ich zeige sie hier auf hikr.org nicht zum Gefallen anderer, sondern zur Information über die Bergtour. Deshalb darf ich auch schwarze, weiße oder rosa Rahmen drum herum ziehen, wie es mir beliebt. Wen es stört, der mag und soll seine Meinung gerne für sich behalten!

Außerdem gibts seit Februar 2020 einen weißen Rand. Die Mikroserie "Der Pass" hat mich dazu inspiriert...

Auswahl aus dem Tourenbuch

By post date · By hike date

Karwendel   T3+  
18 Oct 20
Ein unbedeutender Gras- und Waldbuckel - Hoher Grasberg
Die Versenkung des Hohen Grasberges in der Bedeutungslosigkeit, ist nicht meine Idee gewesen. Nein, der AVF Karwendel alpin von W. Klier versetzt dem Hohen Grasberg zusammen mit einer kleinen Reihe weiterer Gipfel über Hundsstall- und Fischbachtal den alpinliterarischen Todesstoß. Wie kann etwas ohne Bedeutung sein? Als ich...
Published by ZvB 21 October 2020, 20h28 (Photos:12 | Geodata:1)
Bayrische Voralpen   T2  
24 Sep 20
Die Nesselscheibe von Marienstein
Die Nesselscheibe von Marienstein wird niemals den Ruf der Himmelsscheibe von Nebra erlangen, zumal die Nesselscheibe auch kein Artefakt ist. Immerhin ist die Nesselscheibe der für mich am schnellsten erreichbare Alpenrandgipfel. Ein letzter schöner Tag bevor das Wetter auf Herbstzeit umgestellt wird. Auf eine lange Autofahrt...
Published by ZvB 27 September 2020, 08h27 (Photos:47 | Geodata:1)
Kitzbüheler Alpen   T3 I  
22 Sep 20
Der wilde Kitzbüheler
Nein, keine Angst! Dieser Text handelt nicht von Hansi Hinterseer und seiner kühnen Fönwelle. Vielmehr geht es um einen für die Kitzbüheler Alpen vergleichsweise schroffen Gipfel. Der Große Rettenstein, man sieht ihn von überall, aber sieht man auch alles von ihm? Viele Worte gibt es nicht zu verlieren. Der Große...
Published by ZvB 26 September 2020, 09h07 (Photos:63 | Geodata:1)
Ammergauer Alpen   T6- III  
19 Sep 20
mission accomplished
„I believe that my personal nation should commit myself to achieving the goal, before this decade is out, of landing me on every summit of the Ammergauer Alps and returning me safely to the Earth.” “I choose to climb every summit of the Ammergauer Alps in this decade and do the other things, not because they are easy,...
Published by ZvB 26 September 2020, 12h49 (Photos:22 | Comments:8 | Geodata:1)
Ennstaler Alpen   T3+ I  
16 Sep 20
Go West - Das Hochtor im G'seis
Heute Morgen stieg ich aus der Hochschwabgruppe ab. Noch weiter nach Osten traue ich mich nicht. Dort lauert ja bekanntlich der Rand der Erdscheibe. Logische Konsequenz ist es also, sich nach Westen zu begeben, z.B. ins Gesäuse. Die Autofahrt nach Jonsbach ist durchaus reizvoll. Die Ybbstaler Alpen scheinen der Welt...
Published by ZvB 25 September 2020, 17h42 (Photos:41 | Comments:1 | Geodata:3)
Hochschwabgruppe   T3+ F  
14 Sep 20
Die große Kennenlernrunde - Hochschwab
In diesem Jahr ist alles anders. Die Kumpels haben andere Zeit und Pläne. Anstatt die liebgewonnen Dolomiten im Sturm zu erobern, ist es mal wieder an der Zeit etwas Neues zu entdecken. Wo wollte ich schon immer einmal hin? Was wollte ich schon immer anschauen? Da fällt mein Blick auf die große Karte der Alpen. Ja,...
Published by ZvB 25 September 2020, 13h48 (Photos:105 | Comments:1 | Geodata:2)
Karwendel   T3+  
5 Sep 20
Seekar- und -bergspitze
Beim Durchstöbern älterer Unterlagen habe ich herausgefunden, dass ich schon sowohl auf Seebergspitze und Seekarspitze gewesen bin, damals, 1990! Zwei Berge und zwei verschiedene Tage. Die oft gepriesene Überschreitung fehlt mir noch, und das nach einem halben Bergsteigerleben. Es ist an der Zeit Versäumtes nachzuholen. Die...
Published by ZvB 6 September 2020, 11h51 (Photos:47 | Geodata:1)
Karwendel   T3  
16 Aug 20
Nur fünf Minuten Regen - Auf das Sonnjoch und einige seiner Trabanten
Das Hahnkampl ist der Tipp eines wohlgesonnenen Arbeitskollegen. Ich bin begeistert und beschließe das mit einer wiederholten Besteigung des Sonnjoch zu verbinden - das Sonnjoch endlich einmal bei Sonnenschein. Vielleicht geht ja zum Schluss sogar noch eine Verlängerung über das Gramaijoch. Die Engalm wach gerade erst...
Published by ZvB 18 August 2020, 18h26 (Photos:29 | Geodata:1)
Stubaier Alpen   T4 F I F  
8 Aug 20
Eintagshochtour auf den Habicht
Der Habicht ist ist auf meinen Merkzettel geraten, weil er im vergangenen Winter eine so unverschämt gute Figur aus der Ferne (hier und hier) gemacht hat. Tatsächlich rangiert seine Besteigung in der gängigen Führerliteratur unter dem Begriff Hochtour, wobei sich eine Gletscherberührung mittlerweile auch gänzlich umgehen...
Published by ZvB 10 August 2020, 18h51 (Photos:38 | Geodata:1)
Kaiser-Gebirge   T4 II  
1 Aug 20
Trockenfall und Sommerhitze - eine Kraxelei über Treffauer und Tuxeck
Endlich die schon lange ersehnte Tour vom kleinen, gelben Merkzettel am großen Wandkalender. Alles passt. Es kann also nichts mehr schiefgehen, oder doch? Um halb sechs starte ich in der kühlen Morgenluft und mit fast leeren Wasserflaschen beim Jägerwirt. Leichtigkeit ist eine Zier und spätestens am Wasserfall kann ich ja...
Published by ZvB 3 August 2020, 16h33 (Photos:50 | Geodata:1)
All my reports(132)


komplette Journaille

By post date · By hike date

T6- III
19 Sep 20
mission accomplished
T2
19 Jun 20
Zwei an einem Tag
T3 AD-
8 Jul 18
Masaré-Klettersteig
T3 PD
3 Jul 18
Averau-Sicht
T3
27 May 18
Der Große Beil
T5+ I
29 Apr 18
Zwischenzeitbergtour
WT2
26 Dec 17
Viva Largoz!
WT3
3 Dec 17
SoSST
T5- II
21 Oct 17
Zahnzwischenräume
T4 II
27 May 17
Kreuzspitz-l & -e
WT4
27 Feb 16
Gugger mal da!
T3
24 Oct 15
Kreuzkopf
T3+
9 Nov 14
Kotalmjoch
T3
12 Oct 14
Brunnenkopf
T2
25 Sep 14
Wildseeloder
T3
17 Aug 14
Brandberger Kolm
T4- I
19 Jul 14
Spontaner Steinfalk
T3 AD
9 Jun 14
Wankspitzenmütig
T3+
25 May 14
Die Schellschlicht
T3
26 Apr 14
Weitalpspitz

All my reports (298)